Handytelefonieren in der Lounge verbieten

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von tex, 27. Mai 2010.

  1. tex

    tex Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Wenn der neben mir säuselt „ Schatzi ich bin jetzt in der Lounge…“ oder einer einem gewissen Dr. Wichtig erklärt, dass die Ventile nicht passen, dann interessiert mich das nicht. Muss mir das anhören: Ja leider. Will ich es hören: NEIN.
    Handytelefonieren sollte man in der Lounge verbieten.
    Ich telefoniere nicht mehr in der Lounge. Ich schalte den Klingelton aus, kontrolliere ab und
    zu und rufe dann zurück, von „Drausen“. Seit Anfang d.J. habe ich es versucht. Ich hatte ca 20 Aufenthalte. Es geht.

    Leider hab ich es bisher nur in ZRH gesehen dass man in der Lounge (ich meine es war in dem neuen Terminal) mit Hinweisschildern bittet nicht zu telefonieren. Und es halten sich fast alle daran.
     
  2. Julia

    Julia Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Ein rücksichtsvoll leises Sprechen/Säuseln in der Loungeecke ist doch für dringende Telefonate nicht schlimm;
    vor allem, wenn es sich um einen lauten Flughafen handelt, wo man "draussen" keinen Satz versteht.
    Darf ich Dich darauf aufmerksam machen, dass dies evtl. das einzige und sehnlichst erwartete Telefonat ist, welches jenes "Schatzi" an dem betreffenden Tag von ihrem Freund bekommt, weil dieser Mann einfach einen übervollen Terminkalender hat :evil:
    Wenn die Lounges das Telefonieren komplett verbieten, würde so eine Frau - und ich zähle mich dazu - vor Einsamkeit, egal wie viele nette Menschen sonst um einen rumschwirren, zugrunde gehen :cry:

    Auch ich muss in Notfällen mal aus der Loungeecke meinen Kollegen erklären, wie
    doch noch passen, damit der Betrieb weitergehen kann.

    Bei diskreter und sparsamer Handhabung des Mobilteils kann ich ein Handyverbot in einer Lounge,
    worin ohnehin normal bis laut durcheinandergeredet wird, nicht nachvollziehen.
    Eine "Ruhezone", wo jeder seinen Schnabel hält, fände ich jedoch sinnvoll.
     
  3. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Telefonierfreie Zonen in Lounges sind/wären wirklich keine schlechte Idee.
     
  4. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    http://www.globalgadgetuk.com

    Hoflieferant bei König Somkiat


    Befinde mich derzeit in der Lounge der Firma Eastern Airlines in Pudong . Erstens telefoniert der Chinese sowieso dauernd und zwotens ausschließlich durch explizites Brüllen . Nun kommt noch die Skype-Telefoniererei dazu und da hilft wohl selbst Globalgadget nicht mehr .
     
  5. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    dann sollen solche frauen sich selbst eine beschäftigung suchen die sie ausfüllt und nicht nur zu hause auf ihren mann warten :twisted: Arbeiten gehen oder meinetwegen golfen oder so!
     
  6. HON CIRCLE SR

    HON CIRCLE SR Bronze Member

    Beiträge:
    216
    Likes:
    0
    Man kann ja im Businessbereich (Businesskabine) telefonieren. Aber wer ständig telefonieren muss auf einer Reise, ist schlecht organisiert
     
  7. eb8

    eb8 Gold Member

    Beiträge:
    817
    Likes:
    2
    Ich habe dies in diesem Forum schon einmal gepostet: wenn ein Wichtigtuer neben mir in sein Telefonini schreit, dann lese ich mir genauso laut die Zeitung vor. Da er schlecht sagen kann, ich soll leiser sein, geht er von alleine.
     
  8. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Muss man immer alles VERBIETEN???

    Mich nervt es, wenn Leute schon vor 16:00h mit einer Fahne rumsitzen und müffeln. Ich bin dafür, alkoholisierte Menschen in der Lounge zu verbieten.

    Ebenso finde ich Schweißgeruch eklig. Wenn morgend die unrasierten Leute von ihrem Langstreckenflug in den Lounges abhängen und nach Schweiß müffeln, dann stört mich das. Bitte auch gleich verbieten.

    Und laute Kinder und Geschäftspartner, die laut die Präsentation noch einmal durchgehen und ältere Mensche, die hilflos vor dem Buffet stehen und Leute, die zu laut iPod hören und...

    Eigentlich stören mich ALLE.

    ----------

    Es ist immer einen Frage der Erziehung und des Anstandes, wie laut man telefoniert und andere damit stört. Ein leises Telefonat stört mich nicht wirklich. Ein lauter Wichtigtuer natürlich schon.
     
  9. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Unbestritten: Lauttelefonierer, besonders aus der Baureihe McWichtig, sind die Pest. :twisted:

    Aber wenn du eine vernünftige Freisprecheinrichtung verwendest und ein wenig Selbstdisziplin walten lässt,
    ist das telefonieren nicht mehr lauter als ein normale Unterhaltung.
    Oder soll auch die in der Lounge verboten werden?

    Die Lounge als Ort des Schweigens und der Andacht ? :lol:
     
  10. Julia

    Julia Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Also, ich bin in meinen Lounge-Telefonaten immer sehr leise :oops:
    Das Schlimme ist ja, dass wir ein Workholic-Paar sind :lol:
     
  11. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    Mich stören die Typen auch, die laut und wichtigtuerisch telefonieren. Im Prinzip tun sie mir aber leid, weil es arme Schweine sind. Obwohl die Meisten ja einen gewissen Status haben, meinen sie, auf sich aufmerksam machen zu müssen und merken nicht wie sehr sie nerven und belächelt werden.
    Verbote bringen da wohl wenig; im Übrigen wären die wohl auf D beschränkt, denn in vielen anderen Ländern ist das doch noch viel schlimmer. Kann mir nicht vorstellen, dass das in asiatischen oder arabischen Ländern verboten wird. Also, nicht ärgern sondern allenfalls mitleidig lächeln.
    Zum Glück gibt es ja tatsächlich Leute, die das Ganze dezent abwickeln.
     
  12. chevalier

    chevalier Silver Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    das unterschreibe ich sofort, nur bleibt die frage offen, wer erzieht diese wichtigtuer :?:

    spass beispiel am letzten freitag......

    flug BRE - FRA nach der landung und auf dem weg zum bus ging es los, gefühlt jeder zweite ruft irgend jemanden an um mitzuteilen, bin jetzt in frankfurt gelandet, was ist das für ein schwachsinn? und in der longe geht das ungenierte geschwafel lautstark weiter :roll:

    event. übersehe ich da etwas, sind die handykasper doch so wichtige manager :lol:
     
  13. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Verbieten find ich auch zu weit. Wobei es ist immer so-man gewährt den Leuten gewisse Freheiten. Einige übertreiben es und alle leider dann darunter. :cry: Viele Lounges haben doch so extra Telefonzellen. Da gehe ich immer rein zum telefonieren. Und sonst geh ich in eine ruhigere Ecke und versuche mich dabei leise zu verhalten. Es geht also, wenn alle ein wenig mehr Rücksicht nehmen. :!:
     
  14. Ventus2

    Ventus2 Gold Member

    Beiträge:
    958
    Likes:
    0
    Na das Wlan lässt sich doch wohl auch irgendwie damit stören. Aber Chinesen brüllen und murmeln so oder so laut, da würde auch das nicht funktionierende Telefon nix helfen ...
    Es schockt mich aber gerade, dass somkiat mit so einer schnöden Airline fliegt :lol:

    Ich finde telefonieren in der Lounge nicht schlimm, mache ich selber öfters noch, schließlich hat man da vor Abflug nochmal etwas Zeit. Aber nur solange es eine normale Lautstärke ist (wie ein Gespräch mit dem Nachbarn). Gibt ja leider genug Leute, die scheinbar noch nicht wissen, dass der Ton trotz der Entfernung beim Gesprächspartner genauso ankommt....
     
  15. fueldrop

    fueldrop Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    Es ist in diesem Zusammenhange einmal interessant, zu überlegen, WAS einen am Mitanhören eines Telephonates stört im Gegensatz zu einem Gespräch zwischen zwei nebeneinander stehenden oder sitzenden Personen, was ja nun, ob Lounge, Bus oder Bahn durchaus auch an der Tagesordnung ist und von vielen Mitmenschen anders eingeschätzt wird. Die Lautstärke wird es in vielen Fällen nicht sein; eher die Einseitigkeit des Gespräches, der quasi-Monolog, bei dem einem stets der Anteil des unsichtbaren Gesprächspartners vorenthalten bleibt. Dies ist, jedenfalls für mich, etwas, was mich ungemein ablenkt. Nicht, daß ich neugierig wäre, aber wenn mir schon ein fremdes Gespräch akustisch aufgezwungen wird, möchte ich doch bitte komplett daran Anteil nehmen müssen.
    Von Schreihälsen und dem ständigen Klingeltongedudel will ich mal garnicht reden. Deren Geräuschkulisse nervt an sich natürlich.
     
  16. aerosur

    aerosur Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    ich bin gerade viel mehr genervt von schreienden, schlecht erzogenen kindern in der lounge um 3 uhr nachts in DXB
     

Diese Seite empfehlen