Hat LH Turkish Airlines aus dem StarAlliance Terminal 2 in MUC verbannt ?

Dieses Thema im Forum "Turkish Airlines" wurde erstellt von MaxIII, 7. Juni 2014.

  1. MaxIII

    MaxIII Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    1
    Es ist ja nichts neues, dass LH und Turk.Airl. nicht die besten Freunde sind, aber das Turkish nun in MUC nicht mehr im StarAll. Terminal 2 eincheckt, finde ich schon krass. Seit 3 Wochen ist der CheckIn in Terminal 1 -C-, Abflug in B, keinerlei Priority-Check in am Gate, keine Lounge mehr. Da wird wohl die Hausherrin LH die Finger im Spiel gehabt haben ?
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Doch, das ist neu, weil LH durchaus TK als eine Art Azubi mit in die *A gebracht hat, man vor einem Jahr noch über eine vertiefte Zusammenarbeit bis zur Fusion gesprochen hat und dieser Rosenkrieg erst Ende 2013 begann (nebenbei: was wird dann aus Sun Express?).
    Und dass TK z.B. die Zusammenarbeit mit SQ gerade ausbaut straft auch alle Unkenrufe nach einem baldigen *A-Austritt Lüge.

    Es ist müssig nachzuverfolgen, wer wann womit angefangen hat. Tatsache ist, dass TK von vielen Deutschen Flughäfen mehr und zeitlich interessantere Verbindungen in alle Welt anbietet und dass beide ungefähr gleichviele Flughäfen in Deutschland abdecken. Dabei ist TK oft preiswerter und bietet zunehmend besseren Service (Unterhaltungssystem auf Kurzstrecke, unbestreitbar besseres Essen, bessere Lounge, zum Teil auf der Langstrecke bessere Sitze - nur der überlastete Flughafen IST und das mitunter ruppige Personal sind noch Schwachpunkte), obwohl Herr Spohr erklärt hatte, dort wo LH nicht preiswerter sein könne als andere, müsse sie umso besser sein. Das Gegenteil ist der Fall: seit Beendigung der Codeshares kann LH mit Standortnachteil Deutschland jetzt oft preiswerter anbieten als TK, aber halt nur bis IST. Leidtragende sind jedenfalls die LH-Kunden, nachdem M&M in einem bisher einmaligen Willkürakt die Gutschrift für TK-Flüge auf 25% reduziert hat.

    Ob sich LH einen Gefallen damit tut an den TK-Codeshares nicht mehr wenigstens mitzuverdienen, ist eine andere Frage. LH's eigentliche Probleme heissen EY, EK und QR und mit einem starken Partner in IST könnte LH eigentlich alle Destinationen erreichen, die man von den Emiraten aus abdeckt, zu geringeren Kosten als mit eigenem Metall und einer vergleichbaren Servicementalität.

    Was nun den Umzug in MUC betrifft liest man im Internet Unterschiedliches: Mal, dass TK die Abfertigung durch LH im T2 zu teuer war, mal, dass sie in T1 wollten, um einen eigenen Servicepartner zu beschäftigen, mal dass dies LH ganz recht sei, da T2 derzeit zu voll sei. Natürlich wird die Anzahl der nun mit Shuttlebus abgewickelten Umsteigeverbindungen zwischen TK und LH nach Beendigung der Codeshares überschaubar sein, aber betroffen sind ja nun auch andere Umsteigeverbindungen von TK mit *A-Partnern.
    TK Kunden können nun die Atlantic-Lounge im T1 nutzen. Ein Rückschritt. Aber TK hat ja auch angekündigt an allen Destinationen mit 5-6 Verbindungen/Tag eigene Lounges zu eröffnen. Dann würde der Umzug wiederum Sinn machen.
     
  3. Zahnfee1978

    Zahnfee1978 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    92
    Likes:
    16
    Allerdings "nur" bezogen auf die Statusmeilen (25% der erflogenen Prämienmeilen).

    Ansonsten zustimmung.
     
  4. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    TK war die teure LH Abfertigung in der Tat zu teuer, daher der Wechsel.
    LH ist diese Abfertigung selbst zu teuer, daher werden diese Bereiche dezentral zwar gerade neue GmbH s ausgegliedert, jedoch müssen sich diese im Anschluss in einem offenem Bieter verfahren um die Abfertigung bewerben.

    Ergo: dezentral wird man sich logischerweise von günstigeren Anbietern wie avia Partner, menzies o.ä abfertigen lassen.
     
  5. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    Die Konzerntöchter wie LX usw sind im Übrigen auch nicht mehr daran gebunden sich durch LH abfertigen zu lassen. Ist einfach zu teuer.
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Damit wäre dies nun auch in T2 möglich und keine Erklärung mehr für den TK-Auszug. Bleiben also nur Herauskomplimentieren durch LH oder der Wunsch nach einer separaten Lounge. In DUS und CGN ist TK ja auch nie in den LH-Flügel gezogen oder gelassen worden.
     
  7. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    Die Auslagerung betrifft nur dezentrale deutsche Stationen, also alles außer FRA und MUC.
     

Diese Seite empfehlen