Hilton HHonors Callcenter, dämlicher gehts nicht mehr

Dieses Thema im Forum "ARCHIV Hotelketten & Meilen im Schlaf sammeln" wurde erstellt von cogito, 14. Juli 2012.

  1. cogito

    cogito Bronze Member

    Beiträge:
    153
    Likes:
    0
    Folgende Situation :

    Reward Stay 6 Tage Hilton Moorea im May 2012, Kosten vor Ort mit Upgrade + Essen 1517,1 US Dollar vor Steuern

    => 15171 Basis-Punkte + 7585 Punkte (50%) + 3793 Punkte (25% Gold) + 15171 Bonus-Punkte (Q2-Promotion) = 41720 Punkte

    Dummerweise landen die Punkte nicht in meinem Account sondern im Account meiner Frau. Daraufhin rufe ich das Call-Center an. Das Anliegen, die Punkte auf mein Konto zu transferieren ist für den Sachbearbeiter vor Ort zu kompliziert, ich müsste es schriftlich formulieren. Nachdem ich das getan hatte, wurden die Punkte tatsächlich transferiert, bis auf die Q2-Promotion (15171 Punkte)

    Seit vielen Wochen versuche ich, diese 15171 Punkte zu bekommen, mehrfach habe ich mit dem Call-Center gesprochen und auch mails verschickt. Immer wieder heißt es, man würde sich kümmern, aber nichts passiert.

    Resultat vorgestern : Sämtliche Punkte des Aufenthaltes wurden gelöscht, stattdessen habe ich jetzt die ungeheure Zahl von 41 Basispunkten + 20 + 10 + 41 = 112 Punkte gutgeschrieben bekommen.
    Anruf im Call-Center heute, O-Ton am Telefon : Sie haten einen Reward-Stay und aus unseren Unterlagen geht hervor, dass sie 4 US-Dollar und 10 Cent an Nebenkosten hatten.

    LOL
     
  2. ilove2fly

    ilove2fly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Die Rechnung ist doch sicher noch vorhanden?
     
  3. cogito

    cogito Bronze Member

    Beiträge:
    153
    Likes:
    0
    Ja schon, habe sie auch gescannt und eingereicht, es passiert aber einfach NICHTS !
     
  4. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Hm, blöde Situation. Evtl. solltest Du noch mal eine Kopie inkl. einer Beschreibung der Situation (chronologisch) sowie Deiner Forderung versenden. ...und zwar als Einschreiben mit Rückschein. Wenn sich Hilton aber stur stellt (bewusst oder weil sie einfach zu dämmlich sind), hast Du wohl nicht viele Chancen.
     
  5. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    Also Leute, ich muß jetzt wirklich mal eine Lanze für Hilton brechen.

    Wenn ich im Callcenter anrufe werde ich immer gut behandelt und meine Wünsche werden ohne langes Hin- und Her erledigt.

    So stelle ich mir Dienstleistung vor , ganz ehrlich !
     
  6. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
  7. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    ...und Du denkst es wird besser, wenn er die Rechung 2x scannt und 2x einreicht?! :shock: :roll:
     
  8. fly2006

    fly2006 Silver Member

    Beiträge:
    391
    Likes:
    0
    Ich erinnere mich, dass das europäische Call-Center in Glasgow ist. Seit neuestem komme ich aber immer in Ost-Europa raus. Gibt es eine Möglichkeit (z.B. spezielle Nummer?) dies zu steuern?
     
  9. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    OP, deine Erfahrungen kenne ich nur zu gut. Die deutschprachigen Mitarbeiter bei der Hilton Hotline empfand ich bei meinen zahlreichen Anrufen meistens als unfähig, inkompetent und besserwisserisch. Mit denen sprech ich schon gar nicht mehr. Stattdessen ruf ich beim französischsprachigen Team an und spreche dann in englischer Sprache. Funktionierte bisher meistens einwandfrei.
     
  10. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Man muss einfach hier Geduld haben und immer wieder neu erinnern und die Sachlage versuchen erneut dar zu stellen, um eine Abänderung zu erreichen.

    Das kann dir überall passieren. Hatte bei Intercontinental mal 2 Pointesbreaks Nächte zu je 5,000 Punkte gebucht. Nun kamen wir ohne Stornierung einen Tag später an, somit waren ja die ersten 5,000 Punkte verwirkt. Doch man bot uns im Hotel an, dass wir auch einfach einen Tag länger bleiben könnten, man also diese bereits gezahlten 5,000 Punkte für den nächsten Tag umbuchen würde.
    Trotzdem wurde am folgenden Tag 40000 belastet. Glaube ich habe 14 emails , 2 Briefe per Einschreiben, ca 5 Faxe geschickt und habe wohl auch 5 mal angerufen. Jeweils abwechselt bei Priority Club, dem Ambassador Service und dem Hotel. Nach 4 Monaten hatte ich dann endlich meine 40,000 Punkte zurück. Man versteht es nicht, denn eigentlich müsste einfach nur einer das abändern. Vermute, weil einige wohl nicht wissen, wie man es machen muss, andere meinen, es müsste irgendwie noch kontrolliert werden, andere es auch wirklich nicht verstehen, machen diese einfach nichts.
     
  11. cogito

    cogito Bronze Member

    Beiträge:
    153
    Likes:
    0
    Genau mein Eindruck...und nachdenken ist auch nicht erwünscht.

    Habe es am Dienstag in die USA geschickt, ist gestern Abend schon erledigt gewesen und entschuldigt haben die sich auch. Guter Service ! Hilton sollte sich überlegen, ob das Callcenter in Bulgarien eine gute Lösung ist.
     
  12. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    sehe ich ein bisschen anders, bin seit mehr als 10 Jahren Hilton Diamond, hatte in der Vergangenheit kaum Probleme auch mit deutschen Muttersprachlern in den entsprechenden Calllcentern meine Wünsche an die Frau/den Mann zu bringen. Vielleicht macht auch hier derTon die Musik?
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hilton HHonors Callcenter

    Ganz sicher sogar.
    Grüße aus Thailand nach Bielefeld.
     
  14. cogito

    cogito Bronze Member

    Beiträge:
    153
    Likes:
    0
    Sehe ich nochmal anders, denn mein Ton war und ist freundlich, sowohl am Telefon, als auch schriftlich. Ich selber habe auch täglich mit Kunden zu tun und von den Kunden lebt das Geschäft.

    ABER: Sind 4 Dollar und 10 Cent Nebenkosten für einen 6-tägigen Aufenthalt auf Moorea nicht doch ein wenig "merkwürdig" ?

    Egal, ich habe meine Punkte bekommen und das Call-Center in Bulgarien kann die 4 Tickets, die ich insgesamt dort bekommen habe, schließen !
     
  15. Traffic Control

    Traffic Control Administrator

    Beiträge:
    420
    Likes:
    1
    Hinweis: Uns wurde gemeldet, dass einer der Beiträge gegen die Foren-Regeln verstoßen hat. Dieser Beitrag wurde gelöscht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
     

Diese Seite empfehlen