HON Status

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Cien, 5. Februar 2008.

  1. Cien

    Cien Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    0
    Hab nur ne kleine und bescheidene Frage, ... und vieleicht hay sie ja auch schon jemand gestellt!!!!


    WER HAT SEINEN HON STATUS SELBER BEZAHLT???
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Warum ist das wichtig? Komiche Frage.

    S
     
  3. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    So weit ich weiß kann man den HON Status nicht kaufen - sondern nur "erfliegen"...

    Cheers

    Thomas
     
  4. LFCorsten

    LFCorsten Bronze Member

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    HON kaufen geht lt. LH nicht. Da es auch schon zuviele HON´s gibt, wurden die 50% Exec. Bonus wieder auf FTL/SEN Exec. Bonus 25% gesenkt.
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich glaube der OP zielt darauf ab, ob man den Status mit privat bezahlten Tickets erflogne hat..... Nach dem Motto, wenn es mit "geschaeftlichen" Meilen erflogen ist, darf man keine Ansprueche stelllen und sich freuen, dass man nicht zu Fuss gehen muss......

    cheers, S
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Es gibt sicherlich einige HONs auf der Welt, die sich den Status voll und ganz als selbstzahlende Privatiers erfliegen. Aber eher nicht in diesem Forum, denn hier setzen die HONs ihre Tickets sicherlich von der Steuer ab, auch wenn ihnen die Firma selbst gehört.
     
  7. Cien

    Cien Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    0
    Mich hat einfach mal Interessiert, ob hier jemand wie verrückt auf eigene Kosten in F durch die Welt fliegt (just for fun) oder ob es der Arbeitgeber oder die eigene Firma zahlt.

    Wenn privat, was macht man den dann überall?? Ferien??

    Rutsche hier einwenig auf der Sozialneidschiene!!! :p

    Keine Kritik (... also nicht soviel :wink: ) nur Interesse!!!
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Also ich fliege häufig just for fun in F durch die Welt, wie viele andere hier auch, und natürlich zahle ich, so wie die anderen auch, alles zu 100% selbst, aber einen hohen Vielfliegerstatus erreichen wir damit eher nicht.
     
  9. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Meine Firma zahlt meine Tickets - aber nicht immer F sondern ein mix aus fast allen Buchstaben von A bis Z...

    Cheers

    Thomas
     
  10. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    wenn jemand so viel kohle und zeit (=doppelt kohle) hat, dann wird er eher drüber nachdenken, diese strecken ggf. mit nem privat-jet oder so unterwegs zu sein. ich kenne auf jeden fall einige, die aufgrund ihres geschäftlichen aufstiegs keinen sen/hon mehr haben, da sie mittlerweile firmen-eigene flotten benutzen dürfen/müssen...
     
  11. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    also ich würde glaube ich nie mit privatsjets umherfliegen, finde ich total dämlich. warum sollte ich mich in so ein kleines teil quetschen was kaum größer als mein auto ist wenn ich auch in nem schönen großraumjet fliegen kann. und ich denke der zeitgewinn ist marginal, zumal so kleine dinger ja auch immer zwischenlanden müssen, da die reichweiten begrenzt sind. ausserdem wären mir die zu unsicher und wackelig, ich meine es stürzen wirklich viele privatmaschinen ab im verhältnis zu verkehrsflugzeugen...
     
  12. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    wenn man nicht weiss, wovon man spricht, ist es manchmal einfach besser, nichts zu sagen ... ;-)
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Mir fehlen hier ein paar Smilies, z.B. ThumbsUp. Hätte ich für deinen Post mind. 3x vergeben. :wink:
     
  14. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0

    Sorry aber du hast wirklich gar keine ahnung.
     
  15. Senator96

    Senator96 Platinum Member

    Beiträge:
    1.320
    Likes:
    0
    Fährst Du einen Truck?

    http://www.jumpaway.de/unten_bc.htm
     
  16. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Das ist also der Standard, der dir so für einen mehrstündigen Flug vorschwebt ?
    Cessna Citation
    Warum fliegst du dann F, wenn man mal vom Drumherum absieht ?
     
  17. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Das ist also der Standard, der dir so für einen mehrstündigen Flug vorschwebt ?
    Cessna Citation
    Warum fliegst du dann F, wenn man mal vom Drumherum absieht ?[/quote]


    Du hast ja fast so viel ahnung wie der vorherige ahnungslose poster.
     
  18. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Wenn du meinst. :lol:
     
  19. Senator96

    Senator96 Platinum Member

    Beiträge:
    1.320
    Likes:
    0
    Was, wie, ich? Ich bin noch nie F geflogen... Und wo ist der Zusammenhang zu meinem Post? Die Rede war vom Auto...
     
  20. frabog

    frabog Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    also um das ganze mal zu versachlichen: habe kürzlich einen bericht im fernsehen über den - glaube ich - chef von bayer gesehen. da wurde erwähnt, dass er in europa alles mit dem firmenjet und interkontinental linie fliegt. für mich erscheint es jedenfalls realistisch, dass das viele leute in dieser position so machen, da
    1. auf den kurzen europäischen verbindungen der kleine firmenjet seine flexibilität und die tatsache, dass er auch auf kleinen flughäfen landen kann, voll ausspielen kann und die kurze reichweite kein problem darstellt
    2. für die langstrecke die reichweite der firmenjets zu kurz ist und die verwendung eines großen firmenflugzeugs mit ganz geringer auslastung (vorstand + ein paar assistenten) unwirtschaftlich ist und deshalb mit linienmaschinen in F geflogen wird. im spiegel war ja übrigens auch mal ein artikel in dem recht süffisant beschrieben wurde, dass schröder auf einer chinareise u.a. den vorstandsvorsitzenden von siemens dabei hatte. der soll dann mit anderen vorständen in LH F wieder zurückgeflogen sein, weil ihn die zwischenstopps in russland zu blöd waren.

    kann mir auch ansonsten gut vorstellen, dass vorstände flexibel zwischen F/C und firmenjet wechseln. schließlich können die ja nicht so sinnlos die steuergelder verbrennen wie künast, die die flugbereitschaft nach brasilien beordert hat um dort vor ort ein eigenes flugzeug zu haben aber der bequemlichkeit halber linie nach brasilien geflogen ist.
     

Diese Seite empfehlen