Immer wieder Probleme mit Hund in der Kabine

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von afdhh, 7. März 2008.

  1. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Moin Moin,

    möchte mal meine Erfahrungen mit der guten alten LH und meinen Hund mitteilen.

    Ich fliege so im Schnitt ca. 10-20 mal im Jahr mit der LH innerdeutsch und nehme meinen Hund mit.

    Jetzt bitte keine bösen Kommentare; es handelt sich um einen kleinen Mischling der mit Hundetasche 5,5 kg. wiegt und deshalb problemlos im Flieger mit darf.

    Schon beim Anmelden des Hundes im Call Center geht es meistens nicht ohne Probleme, das dauert ewig bis die genau die Daten aufgenommen haben und wieder dauert es ewig bis die mir dann sagen das es Geld kostet, dabei ist Anzumerken das Hunde innerdeutsch kostenlos sind.
    Nach einigem hin und her wird dem auch zugestimmt und ich erhalte per Mail die Zusage.

    Am Flughafen ist es immer wieder spannend an wen ich beim einchecken gerate, ich kann wegen dem Hund nicht zum Automaten.
    Manchmal wird der Hund nachgewogen, manchmal muß ich irgendein Zettel ausfüllen wo ich bestätige das ich für den Hund verantwortlich bin, mal wird der Impfpass verlangt und manchmal versucht man auch hier noch Geld zu verlangen und ganz selten wird gar nichts getan, auch auf der Bordkarte steht nur ab und zu Pet in Cabin.

    Ich stelle fest das es keine absolute Regelung gibt.

    Schön war jetzt vor einigen Tagen mein Erlebnis in Muc auf dem Weg nach Ham; Erst den Hund wiegen, dann diesen besagten Zettel ausfüllen.
    Meine bitte den Platz neben frei zu halten, um die Hundetasche dort hin zu stellen, hat sie gelacht; so etwas macht die LH nicht!
    Als ich sagte das es immer so ist, sofern der Flieger natürlich nicht ausgebucht ist!, hat sie wieder gelacht und gesagt das es nicht stimmt.
    Fest zu halten ist; ich wurde ausgelacht und ich erzähle Unwahrheiten!
    Nach einigem hin und her verlangte sie noch 15 Euro die ich an einem anderen Schalter bezahlen soll. Daraufhin wurde ich etwas ungehalten weil die DAME nun wirklich keine Ahnung von ihrem Job hat.
    Ich verlangte den Flight Manager, der kam dann auch ziemlich schnell und stellt erstmal fest das die DAME gar keinen Namensschild trägt, dann haben wir gemeinsam den Fall vorgetragen.
    Flight Manager: Innerdeutsch haben Hunde noch nie :!: Geld gekostet und der Platz wird automatisch im System geblockt, ähnlich wie bei Senatoren und Babys, er hat es mir auch gezeigt im System.
    Er hat sich dann auch in aller Förmlichkeit entschuldigt und der Vorfall wird auch noch an die Vorgesetzte von der DAME weitergegeben.

    Ich möchte damit folgendes sagen: Nicht jeder kann alles in seinem Job wissen, aber, jeder kann nachfragen, vielleicht macht man das bei LH nicht. Nur, wozu haben die alle Telefone?

    Manchmal denke ich, die können alle nur Sitzplätze verteilen, Geld für 3 Kg. Übergepäck verlangen und wenn etwas als Service von LH angeboten wird, dann wissen die das nicht oder wollen es nicht wissen.
    Machen die eigentlich keine Ausbildung oder eine Schulung bevor die auf die Menschheit los gelassen werden?

    Ich weiß, dass klingt jetzt alles ein wenig böse von mir, aber, wenn ich als Lügner hingestellt werde und auch noch ausgelacht werde, dann stimmt etwas nicht.

    So long............ :D
     
  2. Guest

    Guest Guest

    SEN mit Hund bedeutet dann wohl ZWEI Plätze "Seatblocking"?
     
  3. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Der Manager hat mir erklärt das die Sitze in der Reihenfolge: Pax mit Tier, Baby/Kleinkind, Sen, Hon frei gehalten und zwar ganz automatisch im System. Ohne das der "Einchecker" irgendetwas dafür tun muss.

    So habe ich das zumindest verstanden.
     
  4. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Ein klarer Fall für den Hundeschutzbeauftragten!
     
  5. ingmaxi

    ingmaxi Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    ....was wird denn dann aus HON mit Hund.......


    gruss ingmaxi
     
  6. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Zitat des Hundeschutzbeauftragen: Was kümmerts den Mond, wenn ihn der HON anbellt.

    Nein, das mit dem Hund ist ein dicker Hund! Der HSB empfiehlt: Ein HON darf einen Senator ernennen. Dieser Titel steht mittlerweile dem Hund zu. Dann darf er sich auch an den Würstchen in der Longue vollfuttern und bekommt immer eine freie Tasche neben seiner Tasche.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Erst die Babymania, jetzt kommt man auf den Köter. :shock: Was kommt als nächstes? :?: :|
     
  8. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Also ich habe in einer Dokumentation gesehen, dass die Amerikaner auf den Stein gekommen sind. Sie führen ihren Stein an der Leine herum.

    Ist doch praktisch! Ein Stein ist pflegeleicht, braucht keine Windeln, bellt nicht und hat auch sonst noch wenig Potential zum Nerven. Und beim Check-In bekommt man ihn auch leichter durch - ausser der Pax heisst Obelix.
     
  9. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Aber hallo SleepOverGreenland! Nach Meinung des Hundeschutzbeauftragten darfst Du liebevolle Vierbeiner unter keinen Umständen mit dem abwertenden Begriff Köter bezeichnen! Schliesslich handelt es sich um den besten Freund der Menschen auf vier Beinen - der beste Menschenfreund auf zwei Beinen ist ja der Polizist!
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Also ganz ehrlich, meine Meinung dazu: Es gibt Leute, die haben eine Tierhaarallergie (Ich zum Glück nicht). Ich habe aber schon einen allergischen Anfall miterlebt, ist nicht wirklich schön. :cry: Da man aber von solchen Fluggästen nicht verlangen kann, dass sie jeweils eroieren müssen, ob Viehzeug an Bord ist oder nicht, haben Viecher ganz allgemein meines Erachtens in der Flugzeukabine einfach nichts zu suchen. Wie gesagt meine Meinung.

    Desweiteren hoffe ich, dass die Verwendung des Begriffs Viech statt Köter deiner kritisch objektiven Bewertung als Dingensschutzbeauftragter nun standhält. :mrgreen:
     
  11. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Es gibt auch noch Töhle. Schönes, viel zu selten benutztes Wort. :mrgreen:
     
  12. ingmaxi

    ingmaxi Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    ...das mit der allergie ist nicht ausser acht zulassen
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  14. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Der Hundeschutzbeauftragte meines Vertrauens, Herr Bello Wuff, bereitet gerade einen gesammelten Vergeltungsschlag gegen Euch vor!
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  16. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Oops, danke. :oops:

    Schönes, viel zu selten geschriebenes Wort. :roll:
     
  17. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Hm, die Wörterbuch-Links sind inspirierend. "Kläffer". Auch nicht schlecht.
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Derb und abwertend. Paßt ja bestens.
     
  19. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Anla, wie groß ist denn dein Wau-wau?

    Was es nicht alles gibt :mrgreen:
     
  20. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Ich habe nur eine Katze! Aber bitte nicht so darauf antworten, dass ich auch noch den Katzenschutzbeauftragten in den Ring holen muss. Der versteht sich nämlich nicht mit dem Hundeschutzbeauftragten.
     

Diese Seite empfehlen