Kein Schmerzensgeld nach Sturz auf Kreuzfahrtschiff

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von miles-and-points, 5. Oktober 2012.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Kein Schmerzensgeld nach Sturz auf Kreuzfahrtschiff
    Aktenzeichen: 47 C 406/11
    :arrow: www.spiegel.de/reise/aktuell/kreuzfahrt ... 59647.html :mrgreen:
     
  2. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0
    ...und was hat das jetzt hier mit "Flug allgemein" zu tun? War das die AIDA A380 :?:
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    :arrow: Reiserecht :mrgreen:
     
  4. A340

    A340 Guest

    Richtig ! Das hatte wohl soviel Auftrieb dass es kurz vor dem abheben war, dann wäre es ein Luftschiff gewesen und hätte in die Rubrik der Flugzeuge gepasst. :lol:
     
  5. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337

    Mensch, A340,

    hier wird gerade "Majestaetsbeleidigung" vollzogen!
    Ist der post bereits gemeldet oder ist Mrs. gerade offline? :lol:
     
  6. A340

    A340 Guest

    Na und ? Haben wir nicht alle dasselbe Recht ? 8)
    Meinst Du den ungekrönten König ?
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Kreuzfahrt: Kein Schmerzensgeld nach Sturz

    :arrow: www.focus.de/reisen/urlaubstipps/reiser ... 32847.html :mrgreen:
     
  8. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke für den Link. Interessiert mich in diesem Fall zwar nicht (wir vermieten
    allenfalls - und dann natürlich sauber), aber das 2-Stunden-Angebot abzulehnen
    empfinde ich ebenfalls als etwas überheblich. Da war wohl ein "Maximierer" am
    Werk. Ein für meine Begriffe (und auch mein Rechtsempfinden) richtiges Urteil.
     
  10. Otto Mayer

    Otto Mayer Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Dies ist kein neuer Hut. Im deutschen Recht ist es allgemein so, dass man dem Verkäufer/Vermieter/Werkunternehmer(...) eine Frist zur Nacherfüllung/Mängelbeseitigung setzen muss.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Deshalb ja auch:
     

Diese Seite empfehlen