Koffer verspätet geliefert - Was kriege ich an Unkosten ers?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Amexwerber, 29. November 2009.

  1. Amexwerber

    Amexwerber Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    Hallo Forum,
    ich sitze gerade in Florida und die LH hatte unseren Koffer mit einem Tag Verspätung geliefert da er wohl in FRA vom Band gefallen war und nicht rechtzeitig an der 747 eingetroffen ist. Es gab am Lost&Found 50US$ pro Person Entschädigung. Insgesamt also 100US§ für zwei Personen. Um das nötigste (alle Kleider waren im Koffer) einzukaufen (Unterwäsche, kurze Hosen,T-Shirt und Badesachen) sind aber gut 300US$ nötig gewesen. Kann ich die Quittungen bei LH einreichen und um Erstattung bitten? Flug wurde übrigens über die LH Mastercard Gold gezahlt.

    Danke für eure Hilfe und Grüße aus Florida.
     
  2. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Da es im kaufmänischen Denken keine (UN) - kOSTEN; SONDERN NUR kOSTEN GIBT; hat dich die Airline, laut Vertrag, ordentlich von A nach B gebracht. Ich habe so etwas nur zweimal erlebt, einmal von FRA noch VNO, alles war weg :shock: , und beim zweiten mal von FRA nach SIN. Innerhalb von 48 Stunden nachgeliefertes Gepäck ist laut geschlossenem Vertrag OK :oops: PS: In VNO habe ich mich neu eingekleidet, da ich am nächsten morgen einen Termin wahrnemen musste, habe aber nichts bei LH eingereicht :!:
     
  3. KlaJac

    KlaJac Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    Habe ich schon mehrfach gehabt. Kannst 50% der Neuanschaffungen geltend machen.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich kannst Du das. Und dann wirst Du ja sehen, was/wieviel erstattet wird.
     
  5. el_diablo

    el_diablo Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    0
    Ich hatte das Problem mal bei Iberia in Havanna.
    Koffern ist 24 Std später gekommen, Grund war dass der Flug aus DUS Verspätung hatte.
    Wir haben von Iberia 100 Dollar bekommen (damals circa. 174 DM pro Person, war 1998) und eine Tasche mit Zahnpasta usw.

    In JFK, habe ich von Alitalia im Jahr 2003, 125 USD am Flughafen direkt bekommen, Koffer ist dann ein paar Stunden später in EWR (angeblich via AMS) angekommen.

    Lufthansa ist einmal von eine Flug mit UA von CUN nach ORD und dann mit LH von ORD nach FRA, der Koffer 2 Tage später gekommen, habe nicht bekommen, nur Koffer wurde nach Hause gebracht. Auf eine Anfrage, kam eine Ablehnung von §§§§ keine Ahnung.

    Sonst nie Probleme, außer mit MartinAir von HAV nach AMS, da ist Koffer verloren gegangen und niemals gefunden, habe 1340 € im Jahr 2004 bekommen.
     
  6. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Falls Du neben der LH-KK noch eine KK mit gutem Leistungsumfang hast, schau mal nach ob die was ausspucken. Bei mir gibts von der Platin 310 € für nachzuweisende Aufwendungen ab 6 Stunden Kofferverspätung. Unabhängig davon ob mit der KK bezahlt wurde oder nicht.
    Das komische ist nur, seit ich die Karte habe, hatte ich etwa 150 Flüge und meine Koffer waren immer pünktlich. 8)

    @eldiablo
    Beim Heimflug gibt es wohl grundsätzlich keine Kohle. Weder von der Airline noch von der KK-Versicherung.
     
  7. spongebob

    spongebob Bronze Member

    Beiträge:
    244
    Likes:
    0
    Vor ein paar Jahren auf F-Award KUL-FRA-DUS wurden mir in DUS unaufgefordert EURO200 angeboten und am Ticketschalter auch sofort ausgehaendigt. Koffer wurde dann 24 Stunden spaeter in Holland geliefert.
     
  8. Psychowildfire

    Psychowildfire Pilot

    Beiträge:
    96
    Likes:
    0
    Ich bin letztes Jahr von HAJ nach PMI über ZRH mit LX geflogen, und dank sehr grosszügiger Umsteigezeit in ZRH von 50 min hab ich diesen verpasst.
    Da es schon 18 Uhr war, war eine Umbuchung relativ schwierig. So musste ich mit BA von ZRH nach LGW fliegen und dann von da nach PMI. Und dann ist es gekommen , wie es zu erwarten war. Das Gepäck ist in LGW stehen geblieben und so stand ich um 3:30 in PMI ohne Gepäck da. Das wurde dann am übernächsten Tag nach PMI geliefert und ich habs da abgeholt. Hatte mir dann Klamotten im Wert von 90€ gekauft und diese später dann von BA wiederbekommen , ebenso die 10€ Telefonkosten mit Iberia, die den Lost & Found Schalter in PMI betreuen.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Hab mal gegoogled:

    Wer die Beförderungsbedingungen der Deutschen Lufthansa nachlesen möchte, findet diese auf der Internetseite http://www.lufthansa.com/online/portal/ ... elp_and_co ntact?l=de&nodeid=1103506&ctest=34882920294

    Auch andere Fluggesellschaften haben ihre Bedingungen im Internet veröffentlicht.

    Kommen die Koffer verspätet oder falsch an, gibt es keine rechtlichen Grundlagen für eine Entschädigung. Diese ist lediglich eine Kulanzsache und verhandelbar.

    :mrgreen:

    Übrigens: KLM garantiert seit Mitte 2000 nicht mehr, das Passagier und Gepäck in demselben Flugzeug befördert werden. Nachdem KLM durch Amsterdamer Richter zum Schadenersatz verpflichtet wurde, wenn Koffer und Passagier nicht zeitgleich am Bestimmungsflughafen eintreffen, hat die Fluggesellschaft kurzerhand eine entsprechende Regelung aus ihren Geschäftsbedingungen gestrichen. Proteste der holländischen Verbraucherorganisation dagegen waren bisher erfolglos. Bei anderen Fluggesellschaften, etwa bei der Lufthansa, sind die Abschaffung derartiger Beförderungsbedingungen allerdings nach wie vor kein Thema. Das ist erfreulich, denn immerhin ist die Regelung, dass Koffer und Passagier in derselben Maschine reisen, eine Sicherheitsbestimmung, auf die sich die Fluggesellschaften nach dem Attentat auf den PanAm-Jet im schottischen Lockerbie geeinigt haben.
     
  10. polytropos

    polytropos Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Im Mai 2009 kam das Gepäck 2 Tage verspätet nach dem Rückflug aus ATL nach TXL via AMS. Gebucht war ein Award-Ticket mit KL in C. Beide Gepäckstücke waren auch noch mit einem Priority-Anhänger gelabelt. Alle Flüge waren pünktlich, der Flug ATL -AMS landete sogar geringfügig verfrüht; Umsteigezeit war ca. 1h 30 min. Trotzdem war das Gepäck verschollen. :twisted:
    Bei Lost&Found in TXL wurde mir die Ankunft noch am selben Tage und die Lieferung nach Hause für den Folgetag zugesichert. Pustekuchen! Ich mußte noch einen weiteren Tag warten. Von L&F gab es einen befristeten, mageren 25,- € Gutschein, einzulösen bei der nächsten KL-Buchung und dann auch nur über die Telefon-Hotline bzw. am Ticketschalter.
    Außer mir standen noch eine Handvoll weiterer Fluggäste aus dem gleichen Flug, deren Gepäck nicht angekommen war.

    Offenbar haben sich in AMS Strukturen gebildet, die einem zuverlässigen Gepäcktransport die Grundlage entziehen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? :?:
     
  11. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Wir kennen den Lost&Found-Schalter für AF/KL/DL/NW in TXL recht gut, weil wir dort öfters recht lange mit unseren us-amerikanischen Freunden und Bekannten anstehen durften, wenn mal wieder deren Gepäck nicht ankam oder beschädigt wurde. Der subjektive Eindruck war, dass dieser Schalter immer belagert war und die Wartezeiten der zahlreichen Passagiere beträchtlich sind. Am direkt daneben befindlichen LH-Schalter waren selten Passagiere zu sehen, die einen Verlust anmeldeten.

    Da wir inzwischen Erfahrung mit der Abwicklung in TXL haben, glauben wir auch nicht mehr den Zusicherungen, wonach am selben Tag oder am Folgetag das Gepäck nachgeliefert wird. Nach unseren Erfahrungen dauert es in der Regel zwei bis drei Tage bis das Gepäck geliefert wird, wobei es einige Male sogar sinnvoll war, das Gepäck selbst in TXL abzuholen und nicht auf die Nachlieferung ins Hotel zu warten, da der von AF/KL/DL eingesetzte Spediteur überlastet ist und auch noch einen zusätzlichen Tag für die Auslieferung gebraucht hätte.

    Leider sind unsere us-amerikanischen Freunde nicht zu einem Wechsel der Fluglinie (DL/NW/KL) zu bewegen. So werden wir auch in Zukunft sicherlich wieder häufig an dem Lost&Found-Schalter in TXL warten.
     
  12. polytropos

    polytropos Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Nicht allein zu sein, erhöht zwar den Geselligkeitsfaktor, ist jedoch in diesen Fällen überhaupt nicht tröstlich.
    Bislang habe ich den Gutschein nicht eingelöst. Ich hoffe besser, daß sich an der Leere im LH-L&F nichts ändert. :roll:
     
  13. premiumeco

    premiumeco Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    0
    Was sollte der Wechsel der Airline bringen? Meinst du die verlieren die Koffer während des Fluges? Der Gepäcktransport und die Verladung obliegt doch nicht den Fluggesellschaften.

    Oder meinst du am Transportsystem für die Koffer stehen LH-Mitarbeiter für LH-Koffer, DL-Mitarbeiter für DL-Koffer, usw......?
     
  14. namosi

    namosi Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Im Mai hatte ich mein erstes Erlebnis mit LH in EWR (D mit Upgrade in F). Hatte zwei Travellerchecks über je 100 US-$ erhalten. Aus'm Bauch raus meinte die Mitarbeiterin am L&F damals: 200 $ für First, 100$ für Business und 50 $ für Eco. Ausserdem gab es ein Overnight-Täschchen mit T-Shirt, Zahnbürste + -pasta, Rasierer etc.

    Koffer kamen vereinbarungsgemäß am nächsten Tag ins Hotel.
     
  15. polytropos

    polytropos Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Das Umladen an den Hubs erscheint mir als gefährlichstes Potential für den Verlust/ die Beschädigung des Gepäcks. Offenbar gibt es Flughäfen, an denen das Personal verstärkt auf Sorgfalt, Zuverlässigkeit oder Zügigkeit achtet. Andersherum gibt es offensichtlich Hubs, bei denen Schlampereien eben keine Einzelfälle darstellen.
    Dazu die gesammelten Erfahrungen zusammenzutragen, ergibt ein Bild, bei welchen Airlines die Gäste bezüglich des Gepäck am meisten profitieren bzw. leiden.
    In meinem Falle lag das Leid im Flughafen AMS bei KL-Flügen begründet,
     
  16. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Mein Koffer war mal weg und dann war er wieder da , in Lissabon . Die Lufhansa hat gesagt ich soll mir kaufen was ich brauche und wenn ich es behalte zahlen sie 50 % , und wenn ich es denen quasi zurückgebe zahlen sie alles .
     
  17. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Das hat Lufthansa angeboten. :shock:
    Was wollen die mit deiner Unterwäsche.
     
  18. michaeleidel

    michaeleidel Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0

    So ein blödsinn! Der Junge bekommt den gesamten Ersatz ersetzt. Notfalls mit Anwalt. Habe ich auch immer so gemachvt :idea:
     
  19. michaeleidel

    michaeleidel Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0

    = PAris
     
  20. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Klar. Und jetzt sieh zu dass Du Deine Hausarbeiten machst.
    S
     

Diese Seite empfehlen