Liegen-Polizei:

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Sire83, 31. Juli 2012.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Siehe da, es sind wohl doch nicht nur Deutsche, die sich eine Liege am Pool sichern. Auch auf Carnival-Schiffen kennt man das Problem und reagiert jetzt mit einer Deckchair-Polizei. Die patroulliert und verpasst mit Handtüchern oder anderen Gegenständen reservierten Liegen einen Sticker mit Zeitangabe. Ist eine Liege 40 Minuten später immer noch unbesetzt, wird sie freigeräumt.
    http://www.travelweekly.com/Cruise-Trav ... --saving-/
     
  2. ilove2fly

    ilove2fly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Die sollten´s besser so machen wie Celebrity. Dort gibt´s nämlich immer ausreichend Liegen!
    Aber Carnival taugt ja auch nix.
     
  3. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    ...gibt es bei Royal Caribbean schon seit Jahren oder eben genug Liegen wie bei X.

    Gruß Micha
     
  4. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Re: Liegen-Polizei

    Das fast schon legendäre „Problem“ des Reservierens von Liegen war – wie sollte es bei Deutschen auch anders sein – schon Gegenstand eines Rechtsstreites vor Gericht. Dort hatte der Teilnehmer an einer Pauschalreise den Veranstalter wegen eines „Reisemangels“ auf Minderung des Reisepreises verklagt, weil ein anderer Gast im gleichen Hotel das für die „Reservierung“ vorgesehene Handtuch als „Fundsache“ zur Rezeption gebracht und sich selbst auf die Liege gelegt hatte, woraufhin der „Handtuch-Hinleger“ sich auf den Standpunkt stellte, das hätte der Reiseveranstalter verhindern müssen und sei – weil er dafür nicht gesorgt habe - zur Erstattung eines Teiles des Reisepreises verpflichtet. Das sah der Richter ganz anders und entschied („im Namen des Volkes“!), dass es kein Recht darauf gibt, eine Liege mit einem Handtuch reservieren zu können. Bravo kann ich da nur sagen und eine gewisse „Schadenfreude“ nicht verbergen, manchmal ist die Justiz doch ganz nützlich.
     
  5. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    :lol: Ein Schiff mit derartigem Platzangebot wird es wohl in dieser Preiskategorie nicht geben.
     
  6. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    :arrow: http://de.wikipedia.org/wiki/Costa_Concordia :idea:
     
  7. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    ...mi dem richtigen Status in entsprechender Kategorie --> immer. 8)

    Gruß Micha
     
  8. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Wie kann der richtige Status in entsprechender Kategorie zu ausreichend Liegen für alle führen?
     
  9. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    In der eigenen Kabine.
     
  10. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    :?: :?: :?:
     
  11. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Da liegst Du falsch. Wir sind bereits 3x mit X gefahren und, im Gegensatz zu NCL, RCCL und vor Allem Carnival, gab es immer ausreichend Liegen.
    Natürlich waren in unmittelbarer Poolnähe die Plätze auch recht schnell vergriffen, aber da wollten wir ohnehin nicht hin.

    ....und natürlich kann man Schiffe dieser "Preiskategorie" nicht mit z.B. Seabourn (was wir uns auch mal (Hochzeitsreise) geleistet haben) mithalten, aber in dem "günstigen" Segment sticht Celebrity doch schon positiv heraus.
     
  12. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    ...wer schreibt hier etwas von "alle"?
    ALLE wollen nämlich keine Liegen - jedenfalls nicht auf einmal und auch nicht überall, wie von Metin sehr gut beschrieben worden ist.
    BTW: ich hab´ bisher auf allen meinen Cruises immer eine entsprechende Liege erhalten und wenn es die auf dem Balkon war.

    Gruß Micha
     
  13. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Natürlich sind Vorenbrüder von jeglicher Liegenknappheit befreit. Da macht der rücksichtsvolle Ami natürlich ehrfürchtig Platz, wenn die Vorenprominenz, wie z.B. unser Multinick, das Sonnendeck betritt.

    Aber vielleicht sind es ja auch eben jene User, die zu nächtlicher Zeit, mit dem Handtuch reservieren?
     
  14. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Wie bereits erwähnt, braucht auf X kein Ami Platz zu machen, weil wir in die ruhigen Ecken wollten. Wogegen "der Ami" zum Zwecke der Belustigung, nicht nah genug am Pool sein konnte. In den ruhigen Ecken fanden wir aber stets ausreichend Liegen. Auf den "nicht X" Schiffen gab es dagegen durchaus überall Liegenknappheit (hatte ich ja auch erwähnt). Dies führte teilweise so weit, dass wir uns mit dem Handtuch auf das, doch recht harte, Deck gelegt hatten oder eben, wie von OHV_44 erwähnt, auf dem Balkon die Sonne genossen. Zum Glück traten diese Probleme aber nur an den 2-3 Seetagen auf. Ansonsten waren wir auf Landgang.

    Dazu wäre ich viel zu faul. Gerade auf einer Schiffsreise kann ich verdammt gut schlafen und wir lassen uns das Frühstück auch stets auf die Kabine bringen. Finde es einfach toll dann gemeinsam mit meiner Frau auf dem Balkon in aller Ruhe zu Frühstücken. Der rücksichtsvolle "Ami" bevorzugt offensichtlich den Trubel und das Chaos im Frühstücksraum. Aber unabhängig davon: es scheint mittlerweile ein Klischee zu sein, dass ausschließlich wir deutschen Liegen mit Handtücher reservieren. Der "rücksichtsvolle Ami" kann das auch recht gut. Auf unserer Suche NACH dem Frühstück waren zumindest 80% der Liegen (nicht bei X) mit Handtüchern "vorreserviert".
     
  15. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    ...endlich hast es auch DU kapiert.
    Danke.

    Gruß Micha
     
  16. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Sehr wahr . Es begab sich im vergangenen Januar , daß der Franzose Roy gegen 11:00 das Poolgelände des ansonsten wahrhaft vorzüglichen Hotels XXXXXXXXXXXX , zu Bangkok am Fluß , betrat und sämtliche Liegen besetzt vorfand und zwar mit einem Handtuch oder Zeitschriften . Herr Roy ist sodann einmal um beide Pools gewandert und hat sämtliche Gegenstände eingesammelt und ins Gebüsch gefeuert . Da Höhe und Bauchumfang des Herrn Roy ca jeweils 2 Meter betragen , hat sich niemand beschwert .

    Dies war sehr schön und sollte Schule machen .
     
  17. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Auf ein - frisches - hoteleigenes Handtuch könnte man sich doch auch einfach drauf setzen / legen, es also in Besitz nehmen. :idea: :lol:
     
  18. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen