Lufthansa senkt Treibstoffzuschläge !!

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von test54, 15. Oktober 2008.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    Die Lufthansa reagiert auf die gesunkenen Kerosinpreise und senkt ihre Treibstoffzuschläge. Für Flüge innerhalb Deutschlands und Europas sinke der Zuschlag um 3 auf 24 Euro je Strecke, teilte Deutschlands größte Fluggesellschaft in Frankfurt mit. Für Langstreckenflüge werde die Abgabe um 5 auf 92 Euro reduziert. Die neuen Zuschläge gelten für Flugtickets, die ab Montag, dem 20. Oktober, ausgestellt werden. Lufthansa macht weitere Anpassungen des Zuschlags den Angaben zufolge von der künftigen Entwicklung des Treibstoffpreises abhängig. Auch British Airways kündigte eine Senkung der Zuschläge für die Langstrecke an.
     
  2. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Na, immerhin. Kein großer Wurf, aber zumindest bewegt sich was.
     
  3. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Super !

    Eine 5% Reduktion nachdem der Oelpreis um 50% gefallen ist :lol:
     
  4. long legs

    long legs Gold Member

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Mit dieser Senkung der Zuschläge sind wir nun also wieder auf dem Niveau von Juli 2008. Ganz grossartig!
     
  5. Flyer05

    Flyer05 Platinum Member

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    0
    wenigstens etwas...
     
  6. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Genau die (falsche) Reaktion die LH sich verspricht. Ebenso wie die Leute sagen "Der Sprit ist heute wieder billig, 4 cent weniger wie letzte Woche" :roll:
     
  7. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    Ich kann mich gar nicht mehr so richtig an die Zeit vor den Kerosinanschlägen erinnern (jaja schlechtes gedächtnis) aber ich habe das gefühl dass es damals keine tickets für zB 250€ plus 5߀ Tax standartmäßig nach NY oder so gab.... im endeffekt können sie die zuschläge ja acuh gar nicht mehr wegnehmen weil es einen großteil der einnahemn bringt (zumindest in eco)...

    und es ist für das dumme volk natürlich auch eine art gewöhungeeffekt dabei, tatsächlich sagt man ja auch schon dass das benzin zB mit 1,39 "billig" geworden ist.....
     
  8. djohannw

    djohannw Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Vor allem lächerlich im Vergleich zum Mitbewerb. BA z.B. hat auf der Langstreck den Zuschlag (in Eco) um 16 € bzw. 17 € gesenkt...

    Viele Grüße - Dirk
     
  9. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Lufthansa macht doch dasselbe mit ihren Kunden wie Ölkonzerne mit den Autofahrern. Ölpreiserhöhungen werden sofort weitergegeben, Ölpreissenkungen mit Verzögerungen ... bei Ölkonzernen mittlerweile fast akzeptabel, bei Lufthansa absolut inakzeptabel.

    Nichtsdestotrotz muss uns Kleinvieh (alias für Eco-Flieger) klar sein, dass wir zum einzigen und alleinigen Zweck geboren wurden, die Vorstände und Aktionäre großer Konzerne mit astronomischen Gehältern und permanenten Renditen zu bereichern.

    Mich persönlich freut nur, dass deren Konzept an der Börse momentan so richtig aufgeht ;)
     
  10. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    verstehe die Logik nicht ganz, weshalb es bei Oelkonzernen akzeptabel ist und bei LH nicht. Eine weitere Erlaeuterung wuerde mich doch sehr interessieren.
     
  11. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Bitte nicht!
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das war doch (hoffentlich) nur ironisch gemeint... :roll:
     
  13. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Erläuterungen gebe ich doch immer gerne.

    Grundsätzlich finde ich das Vorgehen in beiden Fällen (LH und Ölmultis) falsch! Durch den Druck der Öffentlichkeit wurden jedoch Ölkonzerne durch verschiedene Maßnahmen (Ölpreismonitoring, Presse, Politik, etc.) derart unter Druck gesetzt, dass sie dieses Spiel nicht mehr in solchen Ausmaßen spielen konnten wie früher. Zu viele Augen sind auf ihr derbes Treiben gerichtet. Dennoch lassen sie nichts unversucht - da gebe ich Dir recht.

    Wenn eines ganz klar ist, dann das, daß Lufthansa aus dem Ganzen nichts - absolut gar nichts - gelernt hat. Während Sie noch vor kurzem ihre Kerosinzuschläge im Monatstakt drastisch erhöht haben, versuchen sie mit allen Mitteln ihre Kerosinabschläge auf die lange Bank zu schieben und gehen um lächerliche Beträge zurück. Wie lange sie dieses derbe Spiel noch spielen können, hängt von der Anzahl derer ab, die mit dem Vorgehen nicht einverstanden sind - der kritischen Masse sozusagen.

    Solange es jedoch eine Mehrzahl von LH-Aposteln wie map oder andere gibt, wird Lufthansa alles daran setzen, die Fluggäste mit Marketingaussagen auf den Sankt Nimmerleinstag zu verschieben. Ich habe mein Flugverhalten bereits drastisch verändert und geniesse den Service der Mitbewerber, der mir jeden Tag besser gefällt.

    Übrigens map: Es mag eine Ironie des Schicksals sein - am Tag des Schreibens von LH, dass mit Ende Februar mein Senator-Status eingezogen wird, habe ich die Air Berlin Gold Card bekommen. Witzig, ha?
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Ja,toll! :evil:
     
  15. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wenn sie wenigstens einmal richtig waeren. Seit wann tanken Flugzeuge eigentlich Rohoel. Dachte immer, dass sei Kerosin, was da reinkommt und wenn die Preise dort genauso gesunken sind, wie an der Tanke, dann verstehe ich nicht, wieso die Treibstoffzuschlaege so drastisch sinken sollten. Aber vielleicht hast Du ja auch eine spannende Erklaerung dazu?

    Glueckwunsch zur AB Gold Card. Ich hoffe, Du postet kuenftig nur noch im AB Forum...
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zum Beispiel per "Cuba Connection" gibt's diese "Gold Card" von Hunolds "Top Bonus" ja inzwischen schon bei 2 Wochen-Aufenthalten gratis als Zugabe. Kein Grund für "Glückwünsche" (ganz davon abgesehen, daß man damit ja nun wirklich nichts anfangen kann). :idea:
    Wer hofft nicht sogar ein klein bißchen mehr? :wink:
     
  17. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Haaaaaaaaallllllllllllllllllooooooooooooo!

    Womit hat denn Lufthansa die Erhöhung des Kerosinzuschlages begründet? Na, wissen wir die Antwort? Ich helfe Dir. Richtige Lösung: GESTIEGENE ROHÖLPREISE. Was wäre daher die analoge Begründung für die Senkung des Kerosinzuschlages? Na, wisen wir die Antwort? Ich helfe Dir. Richtige Lösung: GESUNKENE ROHÖLPREISE. Um wieviel ist der Rohölpreis in den letzten Monaten von seinem Höchststand aus gefallen? Na, wissen wir die Antwort? Ich helfe Dir. Richtige Lösung: 50 Prozent.

    Mir ist schon klar, dass kein Flieger direkt auf einer Bohrinsel tankt. Aber soviel Dummheit in einer Argumentation verkrafte ich an einem Sonntag nicht. Wieder dasselbe blöde Gerede derer, die sich damit die eigenen Taschen vollstopfen.

    Ich würde ja gerne nur mehr im AB-Forum posten, aber bei soviel Dummheit in der Argumentation muss ich einfach im LH-Forum viel Entwicklungshilfe für Marketingnachplapperer und Unfähige zur Selbstmeinungsbildung leisten.
     
  18. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Aha, nachdem Frau Anla beim Thema "Lufthansa! Kerosinzuschläge runter!" als Märchentante entlarvt wurde,
    hat sie hier jetzt beim Thema "Lufthansa senkt Treibstoffzuschläge !!" eine neue Spielwiese für
    ihre Geschichten aus dem Wiener Wald gefunden... :mrgreen: Schön, dass ich weiter was zu Lachen habe.
     
  19. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Dann leiste Du mal Entwicklungshilfe. Vielleicht brauchst Du aber auch Nachhilfe im lösungsorientierenten Denken. Denn, was nützt es mir, wenn ich über alles meckere und jammere, ohne konkrete Lösungen anbieten zu können? Das macht mir höchstens irgendwann ein Magengeschwür ...
     
  20. long legs

    long legs Gold Member

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Eine konkrete Lösung bestünde zum Beispiel darin, die Erhebung von Zuschlägen, die der Fluggesellschaft selbst zufliessen, generell zu untersagen. :idea:
     

Diese Seite empfehlen