Lufthansa trennt sich von Contact Air

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Okin, 15. November 2011.

  1. Okin

    Okin Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Zum Ende des Sommerflugplans 2012 wird sich Lufthansa von Contact Air trennen. :cry:

    So alt auch die Fokker 100 gewesen ist, ich habe meine Flüge nach LHR oder Stuttgart, gerne mit Contact Air gemacht.
    Die Besatzungen waren, obwohl immer recht Jung, hoch motiviert.
    Zuletzt sass ich auf dem Flug DUS-STR bei Contact Air; ein Baby hat ohne Ende auf dem Schoss seiner Mutter geweint, die Mutter gab sich wirklich große Mühe, bekanntlich in solchen Situationen erfolglos. Also hat sich eine Flugbegleiterin (sehr Jung, vermutlich gerade anfang 20) irgendwann einfach neben die Mutter gesetzt, ihr das Kind abgenommen und es sogar geschafft das Baby zu beruhigen.

    Ganz ehrlich, sowas hab ich auf keinem Flug von Lufthansa, Air France, oder British Airways bisher erlebt. Nach Absprache mit dem Purser durfte sie sogar bei der Landung bei der Familie sitzen bleiben (waren wohl mehr Flugbegleiter an Bord als eigentlich benötigt).

    DAS ist mehr Service als eine Europa Kabine im A321 der Lufthansa je bieten wird! :|
     
  2. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Schade, aber Contact-Air wird natürlich eine untergeordnete Lösung finden. Es gibt bisher keinen Ersatz für diese Strecken. Change your name :lol:
     
  3. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Tja, je größer ein Verein, desto uninteressierter an Kundenservice, ist ja meistens so. Genauso wie mit dem Krämerladen um die Ecke verglichen zu Edeka und Saturn.
    Auch wenn ich Contact Air noch nie geflogen bin, ich kenne es von Cirrus: Das ist einfach herzlich und familiär an Bord.
     
  4. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Der Grund , daß es saturn und fast keine kleinen Elektrohändler mehr gibt ist aber nicht die böse Welt sondern der Kunde, der nichts bezahlen will .
     
  5. berliner72

    berliner72 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Eine gute Entscheidung. Ich bin regelmäßig auf der Strecke STR - DUS unterwegs und komme keinen Tag pünktlich an. Oft sind es technische Defekte und das in einer Häufung, dass die LH Bodenmitarbeiter in Stuttgart schon sagen, dass seinen eben die alten Kisten von Contact Air.
     
  6. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Das ist wohl auch der Grund, warum mein Flug von Düsseldorf nach Valencia von Contact Air zu Eurowings umgebucht wurde.
     
  7. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Guten Tag zusammen,

    also die 737 der LH bleiben in STR genauso oft hängen wie eine F 100 der Contact Air. Die Bemerkungen des Bodenpersonals sind nicht angemessen und deplaziert.
    Und was die Strecke DUS - VLC betrifft, hat das nichts mit einer Trennung von LH zu tun sondern ist einfach ein Wechsel von einem zum anderen Partner.
    Contact Air fliegt dafür im Winter die Strecke DUS - BIO.
     
  8. berliner72

    berliner72 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Ich kann Dir in sofern Recht geben, dass ich das in letzter Zeit ebenfalls hatte, allerdings wegen Vogelschlag und nicht wegen Defekt. Im übrigen tauscht die LH die 737 auf den Stgt. strecken in kürze gegen A320 aus.
     
  9. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Mag ja alles so sein, trotz allem ist es kein Verhalten einen "Partner " nach so vielen Jahren so vor die Türe zu setzen. Ich denke mal das die Contact Air oft genug gut genug war, irgendwas für LH zu fliegen um irgendwelche Situationen zu retten.
    Und letztendlich ging das in der Vergangenheit auch nur mit dem aussergewöhnlichen Einsatz des Fliegenden Personals von Contact Air.
    Und die Fokker ist x mal besser im Sitzabstand wie eine 737 Kiste.
    Ich bin schon mit LH nach FRA geflogen, da schauen dich die sogenannten Service Professionals in der Eco noch nicht mal an. Da wird nach dem Start der Vorhang zur Buisness gezogen und das war es.Bei der Contact Air die ab und an mal die Strecke geflogen ist, gab es einen Service auch in der Eco.Und man beachte , man wurde nach 2 Getränken gefragt.Da ist die LH noch weit davon entfernt !!
    Da bringt die beste Europakabine nichts, wenn man das Gefühl hat man ist nicht willkommen an Bord. Natürlich gibt es Ausnahmen aber die sind bei LH selten, leider.Da weht teilweise eine Überheblichkeit in der Kabine, unverständlich.
    Ich bin Vielflieger und kann das denke ich mal Beurteilen. Ein Flug steht und fällt mit der Cabin Crew.

    Meine Meinung.-))
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Je häufiger man sich über solche Exemplare beschwert, umso
    eher kann dieser unselige Umstand von LH abgestellt werden. :idea:
     
  11. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Bringt rein gar nichts, habe ich schon gemacht aber man bekommt ja nicht mal eine Antwort.
    Die vergessen das wir Ihre Gehälter bezahlen und nicht irgenwelche Vorstandsmitglieder !
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn die Beschwerde "substantiiert" (also auch mit Namen
    der betreffenden Person sowie Zeugen-Aussagen versehen)
    war, haben wir stets eine Antwort bekommen. Natürlich ist
    es ganz und gar nicht üblich, dem Kunden zu schreiben, daß
    gegen Frau Y. wegen xxxxx ermittelt wird - aber daß etwas
    in Gang gesetzt wurde, das sagen sie einem schon.

    Noch etwas zu "Contact Air"?
     
  13. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Kann sein das ich die Beschwerde nicht richtig verfasst hatte....und es sind nicht immer die Damen der Kabine es gibt genügend hochnässige männliche Purser und Flugbegleiter.

    Contact Air?
     
  14. berliner72

    berliner72 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Na ja, für Stuttgart - Frankfurt brauche ich keinen Service. Egal ob Contact Air oder Lufthansa. Da gehe ich lieber in der Lounge etwas essen oder trinken. Meine Meinung !
     
  15. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Stimmt, ob man da Service braucht oder nicht sei mal dahingestellt. Es geht darum das man auch eine gewisse Soziale Pflicht einem langjährigen Partner gegenüber hat. Worte wie Loyalität, Verantwortung verschwinden in den unendlichen Tiefen der LH.

    Hat sich schon jemand Gedanken gemacht über die Mitarbeiter der Contact Air? Was wir sehen sind die Cabin Crews und hören mal das Cockpit.Es gibt sicherlich auch Mitarbeiter der Technik und Verwaltung. Was geschieht mit diesen Menschen?
    Zumal ich gehört habe das der Firmensitz verlegt wurde, erst vor ein paar Wochen? Und das hat bestimmt nicht eine LH bezahlt.
     
  16. fabius916

    fabius916 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich fliege die Strecke STR-BIO ca. 10 mal im Jahr, überwiegend mit Contact Air, manchmal wurde die Verbindung auch am WE von der Cityline bedient. Aber ich finde es mehr als schade, dass sich LH zu diesem Schritt entschlossen hat. Auch wenn die Fokker schätzungsweise zwischen 15 und 20 Jahre alt sind, habe ich mich zu jeder Zeit sicher und wohl an Bord gefühlt. BIO war wegen der Wind und Wetterverhältnisse nicht immer einfach zu landen. Auch die Crew war bis auf wirklich wenige Ausnahmen immer aussergewöhnlich aufmerksam und freundlich.
    Ich werde Contact Air vermissen...wie schon erwähnt, der Service stimmte, die Sitzabstände sind auch klasse und ob das wirklich Germanwings genauso rüberbringt wird sich erstmal zeigen...
     
  17. flystr

    flystr Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Das sehe ich genau so !! Die Strecke ist meistens nicht ausgebucht, da ich auch ab und an nach BIO fliege. Ob sich da dann der A 319 mit 150 Sitzen der Germanwings rechnet? Kann ich mir nicht vorstellen.
    Also ich bin auch schon oft mit der Contact Air geflogen, und habe mich immer sehr sicher an Bord der F 100 gefühlt, da gibt es nix zu meckern.
    Und ich bin mal gespannt wie das bei den Passagieren ankommt wenn für das Sandwich bezahlt werden muß.-))
    Als nächstes wird es wohl Augsburg Airways treffen, die fallen so wie man hört als nächstes....

    Irgendwie alles schade....man kann ja auch ums verrecken alles kaputtmachen. :evil:
     

Diese Seite empfehlen