Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' nehmen

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von Sire83, 4. September 2012.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  2. Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    (Leider) hat MOL wieder mal recht.
    Der mit AB "Beschenkte" müsste schon mal deutlich über 500 Mio Schulden mitübernehmen
    und mit der operativen Basis Deutschland ist die Airline der räuberischen Erpressung von
    Staat, Geschäftspartnern.Airports und Abgestellten ausgeliefert.
    Deswegen ganz klar: nein,danke!!
     
  3. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Da erpresst MOL doch lieber Angestellte, Airports und Kommunen!
     
  4. Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Kann sein.
    Jedenfalls zum Wohle seiner Passagiere, denen er konkurrenzlos niedrige Flugpreise
    anbieten kann und dabei noch eine halbe Milliarde Euronen im letzen Jahr verdient hat.
    Ich fliege regelmässig BRE-AGP für 30 bis 50 Euros den oneway, warum sollte ich meckern??
    MOL machts richtig!
     
  5. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Freu dich das der Steuerzahler deinen Flug mit bezahlt, wird nicht immer so bleiben.
     
  6. Matthes

    Matthes Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Merkst du was?
     
  7. Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    der Beitrag des Steuerzahlers ist hier ein äusserst geringfügiger.
    Mach Dir lieber Sorgen um die Milliardengräber z.B. BER und EURO.........
     
  8. Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Ich fliege regelmässig BRE-AGP für 30 bis 50 Euros den oneway[/quote]

    Merkst du was?[/quote]

    was ist den Deiner Meinung nach so bemerkenswert??
    Dass man was merken kann??
     
  9. Eiswette

    Eiswette Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    Re: Michael O'Leary würde Airberlin 'nicht mal geschenkt' ne

    Da ich in Düsseldorf wohne und nicht auf den Preis achte, würde ich auch nicht mehr mit Ryanair fliegen.
    Die Maschinen sind zwar neu und leiser als andere 737-300 von der DLH, allerdings war das einchecken eher ein "ready, steady, go" Gefühl.
    Einen Wettkampf mit anderen Passagieren um die Plätze brauche ich wirklich nicht nochmal.
    Der Weg nach Weeze hin und zurück waren 200 KM, mit Berufsverkehr, das lohnt niemals.
    Die Zeitkomponente war zu groß.
    Der Leary ist eine guter Geschäftsführer, aber trotzdem ist das nicht mein Produkt.
     
  10. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5

Diese Seite empfehlen