Nachträgliches Business-Upgrade möglich?

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Guest, 14. August 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo liebe Meilen-Sammler,

    bin völlig neu hier und hatte mich bisher nicht um miles&more gekümmert, aber mein Vater hat mich auf den Geschmack gebracht. Der nutzt miles&more hauptsächlich, um für Langstrecken ein Upgrade günstiger zu bekommen.

    Und genau an den Upgrade hätte ich jetzt auch Interesse. Meine Frage: Ich habe schon 2 Flüge (für mich und meine Freundin) in die USA über United Airlines für September gebucht. Ich habe mich jetzt für MM angemeldet und denke, dass ich kurzfristig die 35.000 Meilen für ein Upgrade in die Business-Klasse hinkriegen würde.

    Würde das theoretisch gehen, dass ich jetzt nachträglich die einfachen Flüge upgrade? Hat jmd. Erfahrung mit United Airlines und Upgrades gemacht? Lohnt sich das Meilen-Sammeln oder werden solche Upgrades selten akzeptiert?

    Grüße,
    Hermi
     
  2. offtherecord

    offtherecord Bronze Member

    Beiträge:
    206
    Likes:
    0
    Upgrades macht man eigentlich meistens nachträglich, d. h. nach Buchen der Flüge.
    Einfach bei M&M anrufen, bekanntgeben dass Du Meilen verpulvern möchtest und fertig.

    Aber Vorsicht: Da Du vermutlich nicht Fullfare (Buchungsklasse Y oder B und richtig teuer) fliegst, kostet Dich das Upgrade 50.000 Meilen statt nur 35.000!
     
  3. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Mir persönlich wären die Meilen für UA zu schade :roll:
     
  4. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Da kann ich Dir nur zustimmen. UA Business-Class ist schlechter als Condor Comfort Class
     
  5. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Aber immer noch besser als Economy... Das muß jeder selbst entscheiden.

    HTB.
     
  6. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Ich vermute mal die Entscheidung für UA fiel nach dem Preis (sonst hätte man auch einen anständigen Carrier buchen können). Dann werden vermutlich 50.000 Meilen für ein one way upgrade benötigt. macht 100.000 hin und zurück. Ich glaube schon dass es sich da mehr rechnet für 90.000 einen kompletten C-Award zu buchen und dann auf LH oder Swiss.

    Aber Du hast recht. Jeder muss das selbst entscheiden. Das Forum ist aber um Rat gefragt worden und ich finde da kann man seine Meinung zu UA auch äussern. Und ich würde keine 100.000 Meilen für UA C-Klasse ausgeben.
     
  7. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Klar -- Upgrade mit Meilen eröffnet aber auch die Möglichkeit, nur eine Richtung abzugraden, was sinnvoll sein kann, wenn ein Flug am Tag, der andere in der Nacht stattfindet. Tagflüge in Economy sind deutlich besser zu ertragen als Nachtflüge.

    Im Übrigen gibt es bei UA auch die Möglichkeit, beim Einchecken nach einem bezahlten Upgrade zu fragen. Das wird nicht auf allen Strecken angeboten. Wenn es angeboten wird, dann meist für ungefähr 500 US$.

    HTB.
     
  8. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Außerdem gilt es zu berücksichtigen, dass Meilenupgrades auf UA nur ab der H-Klasse möglich sind.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Noch was ...

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.

    Auf den Flug über UA hatte ich keinen Einfluss, da ich ein Gesamtpaket (Flug + Hotel + Mietwagen) gebucht habe. Allerdings werden sowohl Hin- als auch Rückflug über Lufthansa abgewickelt.

    Ist das eher von Vorteil oder von Nachteil, dass LH die Flüge abwickelt? Geht da ein Meilenupgrade leichter, schwerer oder gar nicht?

    Jmd. schrieb, dass man evtl. für 500$ direkt beim Einchecken ein Upgrade buchen könne. Hat das schonmal jmd. gemacht, klappt das immer oder ist das eher die Ausnahme? 500$ wären ja noch überschaubar.

    Grüße aus Bremen ...
     
  10. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Wenn die Flüge von Lufthansa ausgeführt werden, gibt es natürlich nicht die von United für reine von United ausgeführten Flüge angebotenen Upgrades.

    Mit Meilen kann man sicherlich auch noch am Abflugstag upgraden, sofern das Ticket in Y/B/M/H/Q/V gebucht ist.

    Von daher: die Buchungsklasse rauskriegen, dann lässt sich mehr sagen.
     
  11. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Re: Noch was ...


    Wenn es sich um LH Füge handelt, die via Codeshare als UA-Flüge laufen, ist es mit Upgrades eher schwierig. Auch Cash-Upgrades macht LH nur gegen den vollen Differenzpreis zum C-Ticket und Du checkst ja dann bei LH und nicht bei UA ein. Rufe doch einfach mal bei M&M an und frage nach, ob Du den Flug upgraden kannst. Lass Dich ggf. auf eine Warteliste setzen.
    Auch bei Komplettpacketen, ist ein Reisebüro durchaus in der Lage den Flug zu beeinflussen. Hat man Dir denn gesagt, um wieviel der Flug teurer ist, wenn man ihn direkt unter LH-Flugnummer bucht?
     
  12. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Re: Noch was ...

    Ich habe das neulich noch probiert. Für mich war es weder mündlich noch schriftlich möglich mich auch nur auf Warteliste für ein Upgrade zu eintragen zu lassen, geschweige denn gleich das Upgrade zu bekommen oder auch nur Exit row. Deswegen werde ich auch nie mehr eine LH Marketingflugnummer (United Buchung,durchgeführt von LH)buchen. Es geht nur am CI, da geht es dann aber wirklich gegen Meilen oder eVoucher (wenn denn noch Plätze da sind)
     
  13. Sascha

    Sascha Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Hallo!

    Ich bin dieses Jahr auch wiedermal mit einer LH Marketingflugnummer (Code Share) über UA geflogen. Aber Operated by Lufthansa. Bisher ging auch mit UA immer alles glatt, ab Graz via Frankfurt nach JFK hat mir die LH immer alles durchgebucht und ich hatte beim Umsteigen in Frankfurt keinen Stress.
    Diesmal ging es plötzlich in Graz nicht mehr mit dem Durchbuchen beim Check in (musste dann in Frankfurt zum Transfer-Schalter und dort nochmals nen Check-In für den Interconti-Flug durchführen... bin dann 1 min vor Boarding am Gate), Sitzplatzreservierung konnte man auch keine Tätigen (war im letzten Jahr auch kein Problem!), weder UA selber, noch LH konnte im System Sitzplätze für mich reservieren.
    Upgrade war leider auch nicht möglich...

    Ich werde mir nun meine Meilen aufsparen und dann mit den 90.000 hin/retour nen Businessclass Award Flug holen. Ist meines Erachtens die beste Möglichkeit die Meilen einzulösen, auch wenn du vorher in den sauren Apfel beißen mußt und mal in Economy fliegst.

    mfG
    Sascha
     
  14. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Tut mir leid, aber da komme ich nicht mehr mit. Das schließt sich doch gegenseitig aus:

    "LH Marketingflugnummer": LHxxxx
    "über UA": also gehört das Flugzeug UA
    "aber Operated by Lufthansa": also gehört das Flugzeug Lufthansa.

    Was nun?


    HTB.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Vielleicht war ja ein Codeshare-Flug unter einer "Marketing-Nummer
    über/von UA" (= UAxxxx), aber eben "operated by LH" gemeint?

    Dann paßt es ja wieder. :D
     
  16. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Achtung, OT!
    Aber es geht mal nicht anders. Ich will pn schicken, aber es heist dort: "deaktiviert". Ist das nur bei mir so oder auch bei Euch?
     
  17. offtherecord

    offtherecord Bronze Member

    Beiträge:
    206
    Likes:
    0
    Bei uns auch:
    http://www.vielfliegerforum.de/viewtopic.php?t=3232
     
  18. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Danke,
    evtl. habe ich eine solche Meldung nicht bekommen oder sie ist untergegangen. Habe PC umkonfiguriert, da er zusammengebrochen war.
     

Diese Seite empfehlen