Neues CI Konzept mit unfähiger SW

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von berlinerjunge, 9. August 2011.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Gerade am Check-In, 5 Minuten vor dem Boarding auf die 6532:
    Eine Agentinne spricht mich an, dass AB jetzt ein neues Check-In Konzept hat und ich meine Bordkarte doch bitte am Automaten holen soll.
    Ich winke mit der Gold Karte
    Agent sagt: "da ist aber eine lange Schlange" - stimmt, 5 Paxe vor mir
    Ich frag: "kann der Automat auch Exit Row?"
    Agent: "wo fliegen Sie hin"
    ich: "Berlin"
    Agent: "Tegel?"
    ich: "ja"
    Agent: "Da hab ich schlechte Nachricht, da gibt's nur noch Mittelplätze"
    ich: "ein XL Seat am Exit ist für einen Goldie doch bestimmt noch frei?"
    Agent: "mal sehen". Ruft die Buchung am CI Automat mit Hilfe der AB Karte auf (hab ich schon erwähnt, dass diese goldig ist). Tatsächlich nur noch 3 Mittelplätze insgesamt verfügbar.
    ich: "geben Sie mir 10E"
    Agent: "bitte"
    ich:"danke"

    Ich danach zum Gold CI Schalter, 4Paxe (10 Min) vor mir abgewartet,
    ich:"haben sie noch einen Sitz am Notausgang nach Berlin"
    Agent: "Gang oder Fenster"
    ich: "gang, bitte"
    Agent: "15C"
    ich: "danke"

    Ironie an:
    Genau so stell ich mir die Vorteile des höchsten Vielfliegerstatus mit teurem, vollflexiblen Ticket bei einer Möchtegernbusinessairline vor
    Ironie aus

    PS: Einsteigen bis jetzt 20Minuten verspätet
     
  2. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Ergänzung: 15A; 15B; 15D; 15E und 15F waren dann noch frei, der Rest voll besetzt.
     

Diese Seite empfehlen