Neues Ziel - STR

Dieses Thema im Forum "Qatar Airways" wurde erstellt von Sven1083, 6. Oktober 2010.

  1. Sven1083

    Sven1083 Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Qatar Airways fliegt ab März 2011 von Stuttgart nach Doha
    Ab März 2011 verbindet die Qatar Airways die Landeshauptstadt Stuttgart mit dem Drehkreuz Doha. Von dort aus bestehen beste Umsteigemöglichkeiten zu zahlreichen Zielen in Asien und Südostasien wie Shanghai, Hongkong und Peking oder nach Südafrika und Australien. Vorerst plant der Golf-Carrier drei Flüge pro Woche ab Stuttgart. Jeweils Mittwochs, Freitags und Sonntags stehen die Flüge im Programm. Bereits vor drei Monaten hat die Fluggesellschaft die Verkehrsrechte für eine neue Verbindung bekommen, bislang durften nur Frankfurt, München und Berlin angesteuert werden.

    Die Flughafengesellschaft begrüßt die neue Verbindung ausdrücklich: „Wir haben mehrere Jahre um diese Verbindung geworben und freuen uns sehr, dass sie nun zustande gekommen ist. Es gibt zahlreiche wirtschaftliche Verbindungen zwischen Baden-Württemberg und Doha, wie zum Beispiel die Beteiligungen an Daimler, Porsche und anderen Firmen. Nicht nur im Bereich Wirtschaft und Touristik, auch in vielen anderen Bereichen gibt es Anknüpfungspunkte“, sagte Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH. „Die neue Verbindung ist ein Anzeichen dafür, dass Stuttgart und das Land als Wirtschaftsstandort weiter vorne mit dabei sind. Wir danken insbesondere auch der Landesregierung, die uns in dieser Sache immer unterstützt hat“, so Fundel. „Doha als neues Ziel in unserem Angebot hat große Bedeutung für den Landesflughafen“. Die Ankündigung der neuen Verbindung wird als wichtiges Signal im Vorfeld des Besuchs von Ministerpräsident Stefan Mappus gesehen, der am 12. Oktober 2010 mit einer hochrangigen Delegation zu Gesprächen nach Doha reist.

    Die 1993 gegründete Qatar Airways hat im vergangenen Jahr mit ihrer Flotte von 89 Flugzeugen rund 14 Millionen Passagiere befördert. Auf der Strecke Stuttgart – Doha soll ein Airbus A319 mit 110 Sitzplätzen eingesetzt werden. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de.

    Quelle HP Flughafen Stuttgart

    Warum haben die nun Verkehrsrechte nach STR bekommen aber EK noch nicht ?
     
  2. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Vielleicht ist das auch ein (kleiner) Schritt auf LH und M&M zu. Wäre ja zu wünschen.
     
  4. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Du hast in jedem Fall Recht das es wuenschenswert waere, ich glaube aber ehr das es ein grosser Schritt in Richtung M&M ist,denn es kommen Anfang 2011 noch interessantere Strecken hinzu. Und den positiveren Vergleich zu EK scheut man in keinster Weise und gibt sich immer selbstbewusster.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nicht ohne Grund.

    Gäbe es volle (und womöglich noch Status-)Meilen, wäre Qatar ein Lieblingskandidat für's Sammeln.
     
  6. Sven1083

    Sven1083 Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Str und Qatar gehört nun ab dem 28.10. leider wieder der Vergangenheit an. War immer ein Vergnögen für uns.
     
  7. alex002

    alex002 Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Bei 200 km Weg bis FRA und MUC war das zu erwarten.
    Da wäre selbst der A320-er ab STR überdimensioniert.
    Außerdem gehen QR langsam die kleinen Maschinen aus.

    Dafür steht HAM auf der Watch List von QR.
    Auf in den Kampf mit EK.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    QR ohne STR, aber mit HAM?

    Was doch für die Kunden, die auf halbem Wege umsteigen mögen, nicht schlecht ist.
     
  9. flatt

    flatt Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    3
    @ alex002: weißt Du da etwas näheres zu den Plänen von Qatar Airways, künftig ggf. ab Hamburg zu fliegen?
     
  10. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Eine chance den Kamps zu geinnen haben sie aber nur, wenn sie mindestens den A330 schicken. Fuer einen Narrow-Body ist das Hard Product von EK nach HAM einfach zu gut.
     
  11. alex002

    alex002 Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Das stimmt. Unter dem A330 wäre da wohl kein Blumentopf zu gewinnen.
    Loungetechnisch müßte man da ja auch was bieten.

    Angepeilt wird wohl die 2. Jahreshälfte 2013 bzw. Anfang 2014.

    Auch auf der Berlin-Strecke würde QR liebend gern den A330 einsetzen.
    Das scheitert aber an den mangelnden C-Paxe.
    Da beißt sich aber die Katze in den Schwanz, da viele Berliner, die mit QR in C fliegen, dann
    ab FRA, MUC oder LHR fliegen.
     
  12. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Ich kann es nicht belegen, aber ich habe den Eindruck, als ob Qatar in und um Berlin herum schlecht vermarktet wird, gerade auch, was C angeht.
    Als ich kürzlich wieder auf Bali war, habe ich mehrere (gut situierte) Leute gesprochen, die aus Berlin, der Spreewald- Region, Usedom etc kamen. Die wussten teilweise gar nicht, dass sie von Berlin über Doha locker nach DPS gelangen. Waren alle in C oder F (zumindest auf der Langstrecke) nach DPS gekommen, mit CX, TG etc, ein Paar sogar mit Rail & Fly nach FRA, dann von dort aus mit QR. Hatten übers Reisebüro gebucht, die haben ihnen das Ticket so verhökert.
    Da EK aber schon Probleme hat, den Abendflug HAM-DXB dauerhaft zu füllen, kann ich mir schwerlich vorstellen, dass Qatar HAM auch bedienen will. Obwohl ja EK und QR auf vielen Strecken gegenseitig versuchen, sich Paxe abzujagen (demnächst beide ex Warschau).
     

Diese Seite empfehlen