oman air

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von garmischer, 10. April 2013.

  1. garmischer

    garmischer Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    hatt jemand erfahrung mit der busi bei oman air inbesondre muc nach male via muscat natuerlich
     
  2. travelcat

    travelcat Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    1
    habe dir grad eine NAchricht geschickt.
    Ich bin FRA nach MLE in bus geflogen
     
  3. travelcat

    travelcat Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    1
  4. Jorge123

    Jorge123 Gold Member

    Beiträge:
    633
    Likes:
    1
    Oman Air ist genial und eine einfache Verbindung von Muscat.
     
  5. Flieger044

    Flieger044 Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    3
    Hatten vor 2 Jahren das Vergnügen, mit WY nach Male zu fliegen- Das Produkt ist kaun zu schlagen ( für 1830€ ), aber die Crew an Bord könnte was leiser sein ( die Trammpelten ganz schön, und das klirren des Geschirrs trug auch nicht dazu bei, dass man ruhig schlafen konnte, da helfen dann auch keine 2,08 Meter Liegefläche mehr), aber ich würde WY unterm Strich trotzdem erneut buchen.
     
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Die Hardware ist überragend, die "software" nicht unbedingt. Anders als EK, Etihad oder Qatar beschäftigt Oman Air auch reichlich einheimische FA's. Zunächst einmal macht es das Land sympathisch, da sie (anders als Leute aus den Emiraten) bereit sind, zu arbeiten. So flink und servicebereit wie zB. viele FA's aus asiatischen Ländern sind sie aber nicht. Der Service ist manchmal schon etwas holprig.
    Zum Service gehört auch vernünftiges Umsteigen. EK hat da ja viel Porzellan zerschlagen mit den ewigen Busfahrten in DXB, nach Eröffnung von Concourse A ist das bei denen kein Problem mehr. Auch bei Qatar haben die Busfahrten kurzfristig ein Ende, wenn der neue Airport endlich eröffnet wird. In Muscat dagegen hat der Airport nicht gerade super Komfort, "Finger" gibt es gar nicht.
    Zwischen dem IFE von Oman und EK liegen Welten, als Deutscher wird man bei den angebotenen Programmen nicht gerade hofiert. EK hat derzeit 5 deutsche Filme im Angebot, dazu natürlich jede Menge synchronisierte.
    Fazit: Schön, dass es mit Oman einen guten und preiswerten Mitbewerber gibt. In den Himmel loben darf man sie allerdings nicht, es gibt auch dort reichlich Verbesserungsbedarf.
     
  7. Jorge123

    Jorge123 Gold Member

    Beiträge:
    633
    Likes:
    1
  8. Flieger044

    Flieger044 Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    3
    Dafür hat der Airport in Muscat den Vorteil, einfach übersichtlicher zu sein. und die Lounge ist wirklich gut dort. Ich brauche keine " Finger", wenn ich sowieso kurze Wege habe. Und er Service an Bord ist natürlich wesentlich individueller. Der Begrüssungschampus wird für jeden Gast einzeln gebracht ( die Mitarbeiter holen wirklich jedes Glass einzeln auf der Küche)- ist natürlich nicht so effizient wie bei EK z.B. aber eine nette Geste. Das Essen kann man sich individuell zusammenstellen lassen, und war auch von sehr guter Qualität und schön anzusehen.
     

Diese Seite empfehlen