Orbitz Insurance Abzocke

Dieses Thema im Forum "Clever Buchen" wurde erstellt von dschnit1, 28. Dezember 2010.

  1. dschnit1

    dschnit1 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    0
    Habe gerade eine Buchung über Orbitz getätigt. In der Bestätigungsemail die ich erhalten habe, war der Endbetrag aber um 170 $ zu hoch. Leider wurde nicht aufgeschlüßelt wie sich die Kosten zusammensetzen. Ein kleiner Hinweis fand sich am Ende, ich hätte eine Travel Insurance gebucht. Habe ich natürlich nicht. Also ab zum Kundenservice, der verwies mich dann an Access America. Kurz gegoogelt: Es gibt über Access America nur schlechte Bewertungen. Dort angerufen und von der 10 Tages Umtauschfrist gebrauch gemacht. Mal schauen ob ich das Geld zurücherhalte.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du bist sicher, die Versicherung per Extra-Klick "abgewählt" zu haben?
    Hast Du's vor der endgültigen Bestellung noch einmal in der Übersicht
    kontrolliert? Gibt's von diesem Buchungs-Stand auch einen screenshot?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Diese Art von Versicherungen musst Du i.d.R. expilzit Ab- und nicht Hinzuwählen!
    Oft ist irgendwo eine checkbox aktiviert.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Noch einmal nachgesehen?
    Hast Du's jetzt mal geprüft?
    Gibt es noch Antworten? :?:
     
  5. dschnit1

    dschnit1 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    0
    Meines Erachtens habe explizit ALLES abgewählt. Werbung, Transfer vom Flughafen( auch frech dass man diesen abwählen muss, obwohl man einen Mietwagen im Package hat) Habe mich ja bei der Versicherung beschwert, und es wurde nicht abgebucht. Trotzdem fühle ich mich betrogen, ist mir ja nur durch Zufall aufgefallen, das sind schon Methoden wie bei Ryan Air.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Bei Ryanair hatte ich derartige Probleme noch nie, die Auswahlmöglichkeiten sind recht deutlich erklärt und alles wird genau aufgeschlüsselt.
    Man muss einfach nur etwas gucken, aber das empfiehlt sich immer und überall.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du's auch (s.o.) nachweisen kannst, darfst Du übrigens
    völlig ruhig bleiben. Kein "aufgeregtes Flügelschlagen" nötig. :idea:
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Naja! :roll:
     
  9. dschnit1

    dschnit1 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    0
    Ryanair ist ja bekannt, dass es längere Zeit gegen EU Gesetze Verstoßen hat. Jedoch sollte man meinen, dass eine Seite wo man mehrere Tausend Dollar lässt, einen hinterher nicht noch versucht was anzudrehen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Ist so, hatte noch nie Probleme und finde alles nachvollziehbar präsentiert.

    Soso.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Du darfst aber nicht von einem erfahrenen Vielflieger wie Dir ausgehen. Ein Touri, der 1x im Jahr fliegt, wird sich nicht unbedingt so gut zurecht finden. Wenn ich auf LH, SQ, CO, etc. - HP buche, finde ich persönlich den Buchungsvorgang, besonders die abzuwählenden "Zusatzleistungen" viel übersichtlicher dargestellt (sofern überhaupt vorhanden)!
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das kannst Du ja durch eigene Aufmerksamkeit verhindern.
     

Diese Seite empfehlen