Orlando Immigration

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von philw, 17. August 2015.

  1. philw

    philw Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Servus,

    war schon sehr lange nicht mehr in Orlando.

    Fliege Mitte November FRA-MCO mit Lufthansa. Ankunft 18:10 Uhr.
    Ich weiß, man kann das nicht pauschal sagen und Glück oder Pech haben aber wie ist die Immigration denn so im Schnitt? Quälend lang oder ganz OK?
    Nehme mal an, eine Fast Track für C gibt's nicht?!

    Danke u. Grüße
    Philipp
     
  2. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Hast du einen Umsteigeflug oder willst du nur zügig aus dem Airport raus?

    Als C Passagier hast du doch Glück - du kommst als einer der ersten aus dem Flieger und hast nicht großartig andere Leute vor dir. (Ich bezweifle, dass - wie in LAX manchmal - eine Maschine voller Asiaten, die in US-Manier erstmal verdächtigt werden, einwandern zu wollen, direkt vor dir ankommt. Es ist Orlando.)
     
  3. philw

    philw Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Orlando ist Endstation.
    Will zügig aus der Immigration und muß dann noch zu Alamo.
     
  4. senfei

    senfei Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Die Zeit die Du potentiell an der immigration sparst wirst du bei Alamo wieder verlieren, weil die Schlange dort lang sein wird. Sixt und Avis haben idR in den USA deutlich kürzere Schlangen als alles was man sonst so bei Priceline 'günstig' schießen kann (also insbesondere Budget, Thrifty, Alamo).
     
  5. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Bin in MCO immer gut und schnell durch die Immigration gekommen.

    Vorsicht beim Koffertransport!
    MCO hat ja Satellitengebäude, die durch eine Bahn mit dem Hauptgebäude verbunden sind.
    Sowohl Immigration als auch die Kofferausgabe und Zollkontrolle findet im Satellitengebäude statt.
    Es wird nach dem Zoll angeboten, die Koffer nochmals abzugeben, die werden dann zum Hauptgebäude transportiert, dort kannst Du sie in Empfang nehmen. Sinn ist, dass Du bequem mit der Bahn fahren kannst.

    Nette Idee, ABER
    Was bei der Kofferabgabe im Satelliten wie ein Förderband ausschaut, ist in Wahrheit eine Verladestelle zu einem normalen Gepäcktransportauto. Der Koffer wird, wenn das Auto dann mal voll ist, gemütlich über das Vorfeld zum Hauptgebäude gefahren und dort wieder auf ein Förderband gelegt. Ich hab beim ersten Mal in MCO locker 30 Minuten nach der Ankunft im Hauptgebäude auf den Koffer gewartet :-(

    Besser ist es, den Koffer mit in die Bahn zu nehmen. Machen viele (die sich auskennen) und keiner sagt was.
     
  6. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Stimme berlinerjunge zu. Immigration in der Regel ohne grosse Wartezeiten. Empfehle Dir, der 'Erste' beim Aussteigen zu sein und dann zügig zur Passkontrolle, damit Du vor dem Rest ankommst. Meist reise ich dort ohne irgendwelche Verzögerungen ein, habe aber noch nie mehr als 15 Minuten gebraucht. Gepäck nicht mehr aufgeben, sondern auf die Bahn mitnehmen (ist offiziell erlaubt). Grössere Warteschlangen bei den Autovermietungen sind mir ebenfalls nicht bekannt (wobei ich aber meist Sa oder So ankomme. Do/Fr ist das natürlich die Hauptankunftszeit der Amerikaner bei ihren Weekend-Trips in das Disney World).
     
  7. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Kann ich so nicht bestaetigen. Habe bei Alamo in MCO noch nie laenger als 5 min gewartet; meist sofort am Schalter ohne Wartezeit bedient worden.
     
  8. Martens11

    Martens11 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    17
    Kann ich ebenfalls bestätigen: in MCO geht's eigentlich immer recht flott.
     
  9. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Wusste gar nicht, dass Bahnfahren mit fetten Reisekoffern auch offiziell erlaubt ist. Hatte bis gerade eben immer ein schlechtes Gewissen...
    Stichwort Mietwagen: Dank Goldmitgliedschaft bei einer großen internationalen Autovermietung mit Sitz in Oklahoma :) , die jeder ohne Vorbedingung beantragen kann, geht's auch in MCO an allen Warteschlangen vorbei direkt zum Fahrersitz des Mietwagens. Losfahren, Führerschein bei der Ausfahrt vorzeigen, fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2015
  10. philw

    philw Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Danke für die Infos.
    An die Satelliten kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
    Dann nehmen wir das Gepäck halt mit in den Zug. Haben allerdings auch noch Golftaschen dabei.

    Bei Alamo versuch ich's mal mit "Skip the Counter".
     
  11. Bronco Bomber

    Bronco Bomber Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Bei Alamo gibt es Skip the Counter, da kann man dann auch gleich zum Auto gehen, zur Ausfahrt fahren um dort Führerschein und Kreditkarte abgleichen zu lassen.
     
  12. spocky

    spocky Silver Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    4
    Villan Con!
     
  13. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Noch ein Tipp für den Freeway: Wenn's blitz wie blöd bist Du nicht zu schnell gefahren, sonder Dein Nummernschild wurde für die Strassenbenutzungsgebühr fotografiert. Alle großen Mietwagenfirmen haben ein Abkommen mit www.tollbyplate.com/rentalcar
    Die Abrechnung kommt sekundengenau ein paar Tage nach der Wagenrückgabe als extra Buchung auf Deiner Kreditkarte
     
  14. philw

    philw Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Danke nochmal !
     
  15. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    plus zusätzliche Gebühr der Mietwagenfirma
    Auch hier Grüße aus Bielefeld
     
  16. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    plus zusätzliche Gebühr der Mietwagenfirma
    Auch hier Grüße aus Bielefeld
     
  17. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Bei mir wird die "tägliche Grundgebühr" auch von tollbyplate und nicht von der Mietwagenfirma in Rechnung gestellt.

    Aber JA
    Es gibt eine tägliche Grundgebühr, deren Höhe, Deckelung und Aktivierung abhängig von der Mietwagenfirma ist. Der Grundgebührenzähler wird bei mir mit dem ersten Durchfahren einer Mautstelle aktiviert.
    Ist im Link des Beitrag #13 ganz gut beschrieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2015

Diese Seite empfehlen