Osterinsel

Dieses Thema im Forum "Zentral/Südamerika/Karibik" wurde erstellt von miles-and-points, 22. Oktober 2010.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nachdem die (in deutschen Buchungsmaschinen angebotenen)
    Preise für Flüge auf die chilenische Osterinsel (Hanga Roa IPC)
    auch in Economy in relativ "schwindelnden Höhen" angesiedelt
    waren, haben wir in Argentinien (in einem LAN-Büro) Angebote
    ab ~ 1,300 ARS (< 230 Euro) für R/T-Flüge (direkt ab/an Lima)
    gefunden; wohl als sog. Einführungspreis für die neue Strecke.

    Das Merkwürdige daran: Auch die Routings via EZE/SCL waren
    für nur wenig Aufpreis zu haben - wenn auch mit schrecklichen
    Umsteige-Zeiten. Immerhin: Für 30 USD gab's einen Stopover. 8)

    Heute auf Exp.de geprüft: Dort gibt's ebenfalls (noch bis Ende
    Oktober) Preise, die durchaus annehmbar sind. So ist z.B. das
    Routing LIM-IPC-SCL-EZE-LIM ab ~ 250 Euro zu haben; einfache
    Returns für ~ 230 Euro (aber ohne für den Status erforderliche
    4 bis 6 Segmente; da gibt's nur 2). Selbst die "km" sind wegen
    der "800er Untergrenze" nicht zu verachten. Vielleicht hilft's? 8)
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nachtrag:

    Wohl dem, der bei den LH-Specials nach BOG "zugeschlagen"
    hat - nicht nur Sonderpreise, sondern auch noch doppelte PM
    "abgreifen". Und sehr nett mit der LAN-Aktion kombinierbar. :mrgreen:
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Habe gerade für 2 Leute die LAN-Flüge über Exp.de ohne TSC
    für 220 Euro all-in (LIM-IPC-LIM) gebucht. War allerdings eine
    ziemliche Sucherei nach noch freien Terminen zu diesem Preis.

    Im neuen Jahr sind nur noch sehr wenige Daten vorhanden. Die
    ansonsten angezeigten Preise sind "jenseits von Gut und Böse".
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immerhin (wieder einmal ist cleveres Kombinieren angesagt):
    Lufthansa-Gutschein (40 Euro) "bogota" funktioniert (wieder). 8)
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  6. philtim

    philtim Gold Member

    Beiträge:
    934
    Likes:
    0
    Chattest du mit dir selber? Armer Kerl. :)
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das sind Infos für Leute, die eventuell dorthin fliegen (also nicht für Dich). 8)
    Damit andere Threads nicht duch div. Nachfragen unübersichtlich werden. :mrgreen:
     
  8. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Da er auf immer mehr Ignorelisten vertreten ist, bleibt das ja nicht aus.
     
  9. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Ich hoffe, die "schrecklichen Umsteigezeiten" beziehen sich nicht auf zu wenig Aufenthalt in SCL ... Davon kannst Du dort nämlich nicht genug haben (Immigration, Zoll und viel Rennerei von und nach IPC-Flügen).
    Hotel schon gebucht? Die 2-3 "Luxushotels" dort sind deutlich schlechter als Motel 6 in den USA. Der Rest an Unterkünften ist unterste Absteige, wir hatten deshalb 2x ein kleines Häuschen gemietet.
    Kleiner Tip noch, falls Du überhaupt einen von mir haben willst: nimm Dir einen Karton mit Konserven und Süßigkeiten mit (haben wir beim 2. Mal gemacht), da der einzige Supermarkt dort meistens nur leere Regale hat. Das Preisniveau dort steht dem von Island und Grönland in nichts nach (und wir hatten vorletztes und letztes Jahr im Gegensatz zu heute noch einen guten Pesokurs), falls es überhaupt etwas zu kaufen gibt.
    Das Essen gehen ist ebenfalls nicht mit dem Festland zu vergleichen. Ihr könnt fast alles aus SCL einführen, für die Gegenrichtung gilt das nicht (es wird nach Frischem auf dem Airport von IPC gescannt bevor das Zeugs auf das Festland kommt).
    Ansonsten ist die Insel sehr schön und es ist alles zu Fuß zu erwandern, falls man genügend Zeit und Energie hat.
    Die Eco in der B767 zu den Inseln ist gut (und meistens überfüllt) und es gibt sogar etwas Richtiges zu essen (für SCL-EZE/LIM gilt das nicht).
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Steht doch alles oben. :roll:

    Selbst wenn wir nicht den Stopover in Santiago (wegen Valparaiso)
    gebucht hätten, wäre es eine ganze Nacht gewesen: 20:45 - 11:15.
    Also mit einiger Sicherheit ausreichend Zeit. 8)

    Die Strecke von SCL nach EZE sind wir schon häufig geflogen - war
    (für < 2-1/2 Std.) alles "vollkommen normal": Snacks und Getränke.
    Wir fliegen nicht, um zu essen; das machen wir vor- und nachher. :idea:

    Den Umsteiger in EZE sparen wir uns und lassen das letzte Segment
    verfallen - so bisher unsere Planung. Sollte bis dahin Cuzco wieder
    zu Sonderpreisen erreichbar sein, werden wir unseren Flug nach LIM
    allerdings wohl doch in Anspruch nehmen. :!:

    Du siehst: Alles im grünen Bereich. Dank für die "Hinweise". :mrgreen:
     
  11. nyttro

    nyttro Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Und wie kommt man von BOG nach LIM? :?: Welche tolle Kombinationsmöglichkeit soll das sein? Außer natürlich man hat unendlich Zeit und fährt mitm Bus...ausgedehnt auf 3 Wochen würde ich das vielleicht sogar machen.... :p

    Und DIE eine Osterinselpromo gibt es nicht, auch ~900€ MAD-IPC ist ne Osterinselpromo. 8)
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dank für den Hinweis.Vielleicht kann ihn jemand gebrauchen.
    Wir fliegen allerdings ab Deutschland die Langstrecke in Biz. 8)

    Und in Südamerika wird's wieder noch "etwas" länger als nur
    drei Wochen "rund-gehen". Von Santiago/Valparaiso hab ich
    oben ja ebenso schon geschrieben wie von Cuzco. Und auch
    ex-Argentinien werden wir wahrscheinlich noch ein paar der
    interessanten Ziele ansteuern. Hier geht's ja um die Promo
    der LAN ex-LIM, die (nicht nur) wir schön einbauen können. :idea:
     
  13. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Wo steht, wie man das Wort "schreckliche Umsteigezeiten" zu interpretieren hat? Bei mir sind dieses eher zu kurze Aufenthalte.

    Da Du ja meine "Hinweise" (man beachte die Anführungsstriche in Deiner Antwort) nicht ganz ernst zu nehmen scheinst, wünsche ich Dir viel Glück und Geduld bei der Essensbeschaffung (außer Du möchtest nur schlechtes und teures Hotelessen genießen). Es hatte seinen Grund, dass wir beim zweiten Urlaub dort einen großen Karton mit Lebensmitteln als Gepäck aufgegeben haben. Ich hatte letztes Jahr keine Lust auf eine weitere Hungerkur (und das hatte wenig mit den Preisen dort zu tun).
    Es gibt dort übrigens keine Fastfoodkette wie in SCL oder irgendein Shoppingcenter, nur einen einzigen "Supermarkt", der wenige Stunden nach Ankunft des Fluges leergekauft ist. Trinkwasser gibt es dort dank verschiedener Kioske aber genug.
    Vielleicht ist die Situation aber durch die zusätzlichen Limaflüge besser geworden, so dass es jetzt dort Cuy (gebratenes Meerschweinchen aus Peru) gibt.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja, von 20:45 Uhr bis 11:15 Uhr mag für manche Passagiere zum
    Umsteigen immer noch "zu kurz" sein. Uns war das zu lang, um am
    Flughafen auf den Anschlußflug zu warten. Daher (steht ja alles da)
    der Stopover, um aus der schrecklichen Umsteigezeit einen netten
    und hoffentlich ("Valparaiso") interessanten Aufenthalt zu machen.

    Zu Deinen "Hinweisen": Ähnliches stand (vor Jahren verfaßt) in div.
    Reiseführern. Da Deine Erfahrungen ebenfalls schon etwas weiter
    in der Vergangenheit liegen, kann ich sie durchaus als "Ergänzung"
    sehen - werde mich aber auf die aktuelleren verlassen. Ernsthaft. 8)

    Darüberhinaus haben wir auf allen Reisen (wenn es nicht absolut
    "verboten" ist) stets genügend Nahrungsmittel dabei, um auch vor
    Ort mit "Thai Food" versorgt zu sein. Das führt (ebenfalls "sowieso")
    häufig dazu, daß wir Häuser oder zumindest Appartments anmieten,
    in denen wir (ich allerdings eher weniger) auch kochen können. Zu
    den Restaurants (und der allgemeinen Osterinsel-Versorgungslage):

    Was für den einen schlecht und teuer ist, mag für andere durchaus
    im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten liegen. Und zum "schlecht"
    verweise ich noch einmal auf unsere netten Diskussionen anderswo.
     
  15. senscl

    senscl Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Grundsätzlich geht mich das ja nichts an, und wahrscheinlich wird mir dies auch gleich nett bestätigt, aber für die Zeit zwischen 20.45 h und 11.15 h einen Abstecher von Santiago nach Valparaíso einzuplanen, halte ich zumindest für sehr sportlich, denn mit mindestens 1 1/2 h Stunden Transfer (Warten auf Koffer bzw. Check-in o. ä.) in beide Richtungen ist zu rechnen, und irgendwie sehe ich da den Erlebnischarakter nicht wirklich... In Santiago oder vielleicht auf einem Weingut in der Nähe den (Rest)Abend zu verbringen, erschiene mir die genussvollere Variante, aber "sobre gustos no hay nada escrito"...

    Abschliessend noch einmal zurück zum OT: habe am vergangenen Wochenende auf Anhieb zu meinem Wunschtermin im Februar noch vier Plätze für die Strecke LIM - IPC zum Preis von EUR 201,00 pro Person ergattert. Jetzt fehlt's nur noch am Zubringer von SCL nach LIM, und die sind im Februar wegen der Schulferien traditionell teuer.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das wäre es auch. Deshalb haben wir ja auch einen 5-Tage-Stopover eingelegt. :idea:
     
  17. senscl

    senscl Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Das wiederum ist grosszügig bemessen. :)
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ging nicht anders als Stopover (zum o.a. Preis). Außerdem bleiben wir
    wieder zunächst 2 Nächte in Santiago, fahren dann 'rüber und gucken
    uns die Stadt an, um dann von SCL nach Buenos Aires zu fliegen. Das
    ganze wird tatsächlich - insgesamt - wieder "großzügig bemessen" sein.
     
  19. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich wäre garantiert nie auf diese Osterinsel gefahren , nachdem aber nunmehr auch damit zu rechnen ist , daß der lieve Vorumsbruder miles_and_matsch da rumläuft laß ich es ganz bestimmt .
     
  20. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    da hat es mir sehr gut gefallen, man kann alles zu Fuss machen. War dort vor 14 Jahren mit meinem ersten Garmin handy gps und total von der Technik begeistert.
     

Diese Seite empfehlen