Pokern bei Flugbuchung?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von 80s2, 26. Mai 2009.

  1. 80s2

    80s2 Lotse

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Da wir ja vom 19.07.09 - 02.08.09 von Frankfurt nach Las Vegas fliegen wollen habe ich jetzt ne vermutlich schon 1000x gestellte Frage:
    Jetzt buchen, oder bis einige Tage vor der Buchung warten.
    Wenn es dann nicht funzt, nicht schlimm, da für mich die Hotelbuchung GRATIS stornierbar ist.

    Gruss
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn's "nicht schlimm" ist, wenn Ihr nicht fliegt,
    kannste doch ohne Überlegung warten & pokern. :idea:

    Schwierig wird's mit dem Buchen vor der Buchung. 8)
     
  3. weltspion

    weltspion Silver Member

    Beiträge:
    299
    Likes:
    0
    Hängt auch ein bisschen von der Airline ab. Lufthansa wird i.d.R. ein- bis zwei Wochen vor dem Reisetermin teurer, auch bei geringer Auslastung.

    Die wissen auch, dass wer kurzfristig bucht auch dringend fliegen muss.
     
  4. CarstenS

    CarstenS Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Bei LH gilt insbesondere für Angebotstarife (Buchungklasse W) eine Vorausbuchung von 7 Tagen. D.h. auch wenn die Kiste noch so leer ist, gibt's die günstigen Tarife nicht mehr, wenn die 7 Tage unterschritten sind.

    Ohne Vorausbuchungsfrist ist eigentlich bei LH im Interkontbereich nur die Buchungklasse M und höher (B, Y) und die sind schon recht teuer.

    Zu lange warten sollte man nicht.

    Außer man geht dann über die Resteverwertung wie ltur und Co, aber da sind dann andere Einschränkungen (Verfügbarkeit, buchbare Abflugflughäfen, keine Zubringer, ...) zu beachten.


    Gruß, Carsten
     

Diese Seite empfehlen