Probesitzen F und C auf der ITB

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von apedemak, 8. März 2007.

  1. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    hi,

    wer gerade bis sonntag in berlin weilt, sollte vielleicht mal die itb - internationale tourismusbörse besuchen.
    viele der dort vertretenen airlines haben ihre sitze für c und f (auch suites) aufgebaut und man kann sich darin platzieren und fachkundig in die bedienung einweisen lassen.

    da ich leider termine hatte, kam ich nicht dazu einen repräsentativen querschnitt zu erarbeiten. aber es lohnt sich für leute, die mal vergleichen wollen.

    in diesem sinne einen schönen feierabend
    apedemak
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Leider wird LH dort kaum das neue F-Produkt präsentieren, das nächstes in alle Langstreckenflieger eingebaut werden wird. Da haben sie noch den Daumen drauf.
     
  3. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Hab heute die neuen Sitze von SIA ausprobiert - echt Klasse und beeindruckend. Superfreundliche Stewardessen, die einem alles erklären. Zu empfehlen.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ein immer wieder genanntes Problem bei den neuen SQ-Sitzen ist, dass man sie für den Bettmodus regelrecht umbauen muss. Wer also nachts kurz aufwacht und eine halbe Stunde lesen oder arbeiten will, muss den Sitz dafür zurückbauen, wofür idR die Hilfe eines FBs benötigt wird. Order er sitzt eben im Schneidersitz im Bettchen.
     
  5. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    STIMMT - da musst du dan wirklich umbauen, aber so kompliziert war das auch nicht - wenns dir der Flugbegleiter gut erklärt kriegst du das auch allein hin. Das schräg líegen (Kopf rechts, Füsse links) ist ja auch nicht jedermanns Sache.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Völlig korrekt, gilt aber nur für die Business Class. In der F ist sogar genug Platz für zwei.

    Man sollte auch beachten, dass SQ, wenn ich mich recht erinnere, im realen Flugbetrieb den zum Bett umgebauten F-Sitz mit Matratze und Leintuch bestückt. Diese Stücke muss man dann vor einem Rückbau entfernen und irgendwie verstauen - und denn beim erneuten Umbau in ein Bett wieder anbringen.
     
  7. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Wahrscheinlich bracht man dann in der nächsten Evolutionsstufe einen 17-er Schlüssel und eine Rohrzange um das alles notdürftig zu bewältigen .

    Es gab mal bei Philippine Airlines in der verblichenen Ausführung den Skysleeper , da hatte man in der First eine Art C-Sessel und durfte sich zum Schlummern in das Oberdeck auf eine flache Pritsche zurückziehen , schwierig nach Alkoholmißbrauch . Weltmeister ist vermutlich derzeit Emirates , welche im A360 auf gewissen Strecken artgerechte Käfighaltung anbietet , da kann man in einer Kunststoffkiste nach Australien fliegen .

    S.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    A360 also, tsts.... Airbus soll erst mal den A380 fertig bauen und den A350 fertig entwickeln. :wink:
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Na gut , dann eben A 370
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Sachen gibt's...
     
  11. HansaHon

    HansaHon Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0

    der neue SQ f sitz ist mir zu breit, das ist gut beim schlafen aber schlecht beim sitzen weil man immer nur an eine lehne kommt.
     
  12. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Geht nicht quer wie auf dem Sofa?
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Jaja, ich hab den Maybach auch wieder verkauft. Kann es nicht leiden, mit den Füßen nicht bis an die Vordersitze zu reichen :wink: :roll:

    Cheers,
    Torsten
     
  14. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Die Sitze sind wirklich zu breit und vor allem kann man sie nicht in eine wirklich bequeme "Relax-Postition" bringen, dh. entweder sitzt man wie ein "Kanarienvogel auf der Stange" oder muss sog. "Toga Parties" lieben.

    Aber eben, die Meinugen zu den neuen Sitzen bei SQ sind extrem subjektiv.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Ich hoffe mal, dass LH für ihre neue F einen guten Kompromiss zwischen Luxus und Praktikabilität finden. Ich persönlich halte es für wichtig, schnell und möglichst stufenlos zwischen den unterschiedlichen Sitzpositionen sowie dem Bett wechseln zu können.

    Der Umbau zwischen Sitz und Bett ist bei mir auch der wesentliche Kritikpunkt in der Business Class von VS und NZ. Wobei ich das Bettchen dort ausgesprochen bequem finde, mit der aktuellen LH F kann es dieser Business-Sitz im Schlafmodus locker aufnehmen. Wenn der Zoo in LHR nicht wäre, würde ich durchaus mal wieder ein LAX-LHR-MUC Routing auf NZ in Betracht ziehen - und dabei viele Meilen sparen. Die Award-Verfügbarkeit ist ja recht gut auf dieser Strecke.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    SQ war mir auf der Messe ehrlich gesagt etwas zu arrogant. Ich verstehe ja, dass die Ihre Sitze irgendwie "schützen" müssen, aber den gesamten Stand an den Publikumstagen mehr oder weniger abzusperren war schon ziemlich heftig.

    Beeindruckend fand ich den C Sitz von Ethitad. Megabequem!
     
  17. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Die stehen auf meiner nächsten Wunschliste . :D
     
  18. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Ging mir auch so, mennix,

    wer die neuen F- und C-Sitze ausprobieren wollte, mußte tatsächlich mit dem Personal flirten können, um hinter die Absperrung zu gelangen...[​IMG]

    Der F-Sitz ist allerdings schlichtweg der Hammer. 90 geballte Zentimeter Breite erlauben zwei normalgewachsenen Personen wirklich das nebeneinandersitzen...[​IMG]
     
  19. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Etihad hat mir auch gefallen, die kommen innovativ, freundlich und mit einem Top-Produkt daher; wenn ich es richtig verstanden habe, genießen F-passengers während des Fluges einen eigens abgeteilten Lounge-Bereich an board...[​IMG]

    Respektabel auch die THAI, der Business-Sitz erlangt nun die Ausmaße der Premium-Anbieter (1,50m "fast" lie flat bed), die First glänzt mit luxuriösen amenities, 2m Sitzplatzbstand und einem Sitz mit Massagefunktion.

    Cathay Pacific hielt den Zeitpunkt der Präsentation der neuen Produkte offenbar für wenig geeignet - außer Prospekten gab es leider nichts anzuschauen.

    EVA Air`s evergreen class scheint nachwie vor sehr gut nachgefragt zu werden, der Probesitz war ständig besetzt.

    Hat jemand Lufthansa besucht und kann etwas berichten, mir selbst ging ein wenig die Zeit dafür aus...


    Gruß carlo [​IMG]
     
  20. Guest

    Guest Guest

    IMHO der wirklich einzige Grund, den Zuschlag für die neue F Bestuhlung zu zahlen, ist mit ansprechender Begleitung den neuen Sitz liegend zu "nutzen"... :wink:

    gruss

    starbucks
     

Diese Seite empfehlen