Reklamation Reaktionszeit??

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von salche, 23. Oktober 2010.

  1. salche

    salche Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Hat Jemand von Euch ne Ahnung wie lange es dauert bis die AUA auf meine Beschwerde reagiert.

    Danke salche
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das kommt selbstverständlich auf Deine "Beschwerde" an:

    Wie war sie abgefaßt, ist/war sie be- oder unbegründet, hast Du
    nur 'ne e-mail getippt oder sie mit "Nachweisen" angereichert usw. :idea:
     
  3. salche

    salche Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    hier der Originaltext habs per E-Mail über den Kundendienst geschickt;

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Leider muss ich mich bei Ihnen Beschwerden. Bei der Beschwerde handelt es sich zunächst um die Flüge OS566 und OS 63 von Zürich via Wien nach Peking Abflug am 29.09.2010. Zunächst versuchte ich den online check in, leider ab Zürich nicht möglich ist, was ich sehr unzeitgemäß finde. Der Grund für den online check in war der Wille ein cashupgrade durchzuführen.
    Beim Einchecken in Zürich sei es leider auch nicht Möglich wurde mir gesagt. In Wien angekommen wurde mir dann beim Boarding gesagt mein ticket sei nicht mehr gültig und ich müsse mir ein neues holen. Der erste Servicedesk war nicht besetzt, beim zweiten wurde mir dann geholfen. Hier fragte ich dann abermals ob es die Möglichkeit gibt mich gegen Bezahlung zu upgraden. Dieses wurde verneint und unfreundlich abgewiesen.
    Dann am Gate angekommen durfte ich miterleben wie neben mir zwei Mitreisende kostenlos upgegradet wurden. Was mich doch sehr Unstimmig machte. Nun dann an Board der Maschine die sehr voll war, musste ich dann erstmal einer Chinesin die weder Deutsch noch Englisch sprach erklären, dass keine freie Platzwahl herrscht. Da sie mich auf ihren Mittelreihe mittleren Sitzplatz umquartieren zu versuchte leider war kein der Kabinenpersonal zu sehen was mir hätte helfen können, nach mehreren Minuten Diskussion konnte ich sie dann endlich überzeugen. Um dann endlich meinen Sitz zu beziehen.

    Das war es leider noch nicht auf dem Rückflug OS 62 am 7.10.2010 von Peking nach Wien klappe zwar der web check. An Board des Flugzeuges funktionierte leider gar nichts weder das Leselicht was das Lesen sehr schwer macht und auch die komplette Boardunterhaltung war in meiner Sitzreihe defekt, was einen fast 10 Stunden Flug in der Economy nicht gerade angenehm gestaltete sondern zu einer der unangenehmsten Erfahrungen die ich je machen durfte.
    Ein umquartieren war leider nicht möglich.
    Da ich natürlich keine zusätzlichen Unterhaltungsmedien mit hatte und lesen ja ohne Licht auch schwer ist. Die vorhandene Boardunterhaltung war der ausschlaggebende Grund warum ich Ihre Airline für diesen Flug ausgewählt hatte.

    So jetzt noch meine positiven Eindrücke das Essen ist für eine Economy sehr gut vom Geschmack. Die Flugbegleiterinnen auf dem Flug OS 62 vom Peking nach Wien waren sehr gut. Sie haben sich auch bemüht die Technik in Gang zu bringen oder mich umzuquartieren aber leider mit ausbleiben Erfolg.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wann hast Du diese "Mitteilung" abgeschickt?
    Was erwartest Du Dir von der "Beschwerde"? :?:
     
  5. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Hast mein Mitleid - unmöglich ... wie kann man mit Dir nur so was machen ...

    Teilweise ist deine Beschwerde nachvollziehbar - aber teilweise ... hallo du fliegst / flogst ECO
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Auch in der Economy sollte die Unterhaltungselektronik einwandfrei funktionieren.
    Was die Beschwerde über das Upgrade angeht, stimme ich dir aber zu - kein Grund zur Beschwerde. Cash-Upgrades sind nun mal längst nicht immer verfügbar / vorgesehen, betrieblich für sinnvoll / notwendig erachtete "Umsetzungen" sind davon natürlich unabhängig.
     
  7. salche

    salche Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Erwarten gute Frage; eine Entschuldigung, dann die Einrichtung des Web-Check-In ab ZRH wäre toll weil als LH Tochter wie ja auch LX sollte das ja kein Thema sein die Web-Check-Ins zu verlinken, bei der BA hab ich mal nen Gutschein über 100Pfund für die nächste Buchung bekommen was ich sehr angenehm fand bin auch Langstrecke mit defektem Sitz geflogen, da hatte sich dann gleich die maitre de cabin drum gekümmert das ich den bekomme.
    Die Andere Sache ist da ich selber aus dem Dienstleistungssektor komme weiß ich wie gut Beschwerden sind denn nur so kann man etwas ändern und seine Leistungen verbessern. Eine Entschädigung ist da ja nur der Obolus dafür.
    Zu dem Freund aus München kann ich nur fenrir recht geben. Das Schlimmste war ja nicht das der Monitor nicht ging sondern nichts ging also weder Musik noch Licht zum lesen. Was das Upgrade anbelangt ist halt wenn ein Unternehmen groß Werbung damit fährt das man immer wenn Verfügbar ein Upgrade machen kann, die C nicht voll ist, es online möglich wäre, es aber weder Swissport noch das Bodenpersonal in Wien es machen können oder wollen finde ich es schon eine Beschwerde wert.

    Auf die Sache mit dem ECO fliegen gehe ich jetzt mal nicht ein.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann mal viel Glück.
     
  9. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    und brav berichten :!:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  11. klaus1012

    klaus1012 Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Ich muss meinen Vorrednern zustimmen. Die Sache mit dem Upgrade ist unverbindlich, aber das mit dem defekten IFE ist schon nachvollziehbar.

    Allerdings musste ich schmunzeln: Die vorhandene Boardunterhaltung war der ausschlaggebende Grund warum ich Ihre Airline für diesen Flug ausgewählt hatte.

    Ist das wirklich ernst gemeint? Ich glaube, die Swiss hat doch auch IFE auf jedem Platz... :lol:
     
  12. salche

    salche Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    ja aber die swiss fliegt nicht nach bjs
     
  13. klaus1012

    klaus1012 Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Tatsächlich, das wusste ich gar nicht. Ich dachte immer, die fliegen dort auch hin.
     

Diese Seite empfehlen