Ryanair: No Mercy

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Sire83, 3. März 2011.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Schon wieder macht Ryanair Schlagzeilen wegen miserablem Umgang mit Kunden. Weil sein Handgepäck Millimeter zu groß war, ließ der Billigheimer einen 16-jährigen in London einfach stehen. Er hatte die 35 Pfund für die Aufgabe seines Koffers nicht bei sich und ging zum Geldautomaten. Als er zurückkam, war sein Flieger weg. :roll:
    http://www.kleinezeitung.at/nachrichten ... ssen.story
     
  2. anjode

    anjode Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    Warum sollte Ryanair auf einmal die Gepäckbestimmungen ändern? Die Abmessungen des Handgepäcks ist doch schon lange bekannt. Nur weil der junge Mann schon x-mal damit durchkam, heisst das ja nicht das er nicht doch auffällt, und jetzt ist es eben aufgefallen. Er soll sich mal glücklich schätzen dass er so viele Male ohne zusätzliche Gebühren fliegen durfte. Und das viele andere, so die Behauptung der Schwester (hatte die nicht das entsprechende Kleingeld dabei?) dass viele andere mit grösserem Handgepäck mitflogen, hilft da auch nicht. Der kleine Bruder wurde erwischt, nicht die anderen.
     
  3. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Mit Kinderkreditkarte wäre das nicht passiert... oder nimmr Ryan nur Bares?
     
  4. owl-spotter

    owl-spotter Bronze Member

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    5 cm sind auch "nur" 50 MILLIMETER" :lol:
     

Diese Seite empfehlen