ryanair sonderangebote

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von shizow, 14. Juli 2009.

  1. shizow

    shizow Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    es gibt doch eine Webseite wo alle sonderangebote von ryanair gesammelt werden, so dass man sehen kann, welche preise es in der Vergangenheit schon da?
    wie ist bitte die URL?
     
  2. marcA

    marcA Silver Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    0
    öhm ich kenn zwar keine seite wo das steht, aber es gab alles von geschenkt bis ende offen ^^ keine ahnung worauf du also hinauswillst :?:
     
  3. infotimbo

    infotimbo Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
  4. kh44627

    kh44627 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    edit, (der Link wurde gerade vor mir genannt)
     
  5. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Danke für den Link. Wie ich sehen konnte, hat ryanair zum letzten Mal im Februar Gratisflüge angeboten. Wird ryanair diese Aktion nochmal haben?
     
  6. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Mit Sicherheit wird das wieder kommen. Aber ob 1 € oder 0,01 € ist doch im Prinzip auch egal.............
     
  7. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Eigentlich ja. Aber ich denke daran, das man bei 1 Cent Flügen gleich mehrere hundert Flüge für mehrere Monate buchen kann. Beispielsweise würden dann 500 Flüge gerade mal 5 Euro kosten, wenn man eine entropay besitzt, wie ich. Man muss natürlich nicht alle Flüge ausnutzen, sondern es geht mir um die Verfügbarkeit. Und wenn ich zu dem Spottpreis für mehrere Monate gebucht habe, so kann ich jederzeit auf bestimmte Flüge zurückgreifen und diese in Anspruch nehmen, denn ich habe ja gebucht und muss mir nur kurz vorher immer die Bordkarte ausdrucken.
     
  8. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Und genau wegen solcher Aktionen werden die 0,01 € Aktionen immer seltener.

    Nebenbei finde ich persönlich das auch nicht in Ordnung. Es gibt ja kein unbegrenztes Kontingent und man nimmt damit vielen Leuten die Möglichkeit auch für den Kurs Flüge zu bekommen. Klar kann man mal einen Flug verfallen lassen, aber 500 zu buchen um dann bewusst nur einen Bruchteil anzutreten finde ich persönlich schon ganz schön mies.

    Dann lieber 1 € oder 5 € Aktionen für die "Spaßfliegerei". Du bist ja nicht der einzige, der 500 Flüge bucht und dann nur 10 antritt. Es gibt ja auch genug Leute, deren Hobby es ist, alle FR-Flughäfen anzufliegen. Dann werden 6 Umsteigeverbindungen gebucht und zusätzlich noch 15 Reserveflüge, falls irgendwo etwas nicht klappt, nur um auf irgendeinem Pampaflughafen in Italien gewesen zu sein.

    Ich mache dir keinen Vorworf, falls das so rüberkommt, aber ich finde so ein Verhalten eben nur nicht ok. Es besteht aber nun mal die Möglichkeit für 0,01 € und dann darf man die auch nutzen.

    Es stellt sich nur die Frage, ob es sein muss. Aber wer die Zeit hat, 500 Flüge zu buchen, der wird auch die Zeit haben, einen Großteil davon abzufliegen.
     
  9. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    @yummi Aber wenn solche Aktionen angeboten werden, ist doch klar, das es einige gibt, die solche Aktionen richtig ausnutzen. Man bucht ja schliesslich für den eigenen Vorteil und denkt nicht daran, das alle Leute was abhaben sollen. Wenn du z.B. bei Jauchs SKL-Show 5 Millionen gewinnen würdest, ich glaube nicht, das du diese Summe mit anderen Kandidaten teilen würdest.

    Die gegenwärtigen 1 euro Tickets bei ryanair gehen offensichtlich auch nicht gerade wie warme Semmeln weg. Es sind noch genügend Tickets für die Monate September, Oktober und November übrig. Oder verkauft ryanair zuviele 1 euro tickets? Jedenfalls ist das Angebot riesig. Wenn der FC Bayern gegen Real Madrid spielt oder sonstige Top Clubs sind die Tickets in paar Stunden ausverkauft. Die Flugtickets von ryanair komischerweise nicht.


    Eine Anmerkung noch: 500 Flüge sind in 2 Tagen, sagen wir in 3 Tagen gebucht. 500 Flüge kann man aber organisatorisch in einem Monat gar nicht abfliegen. Dazu benötigt man mindestens 2 Monate.
     
  10. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Es gibt nicht nur "Leute" sondern auch Firmen die das ausnutzen und bei Verfügbarkeit dutzende Flüge im Voraus auf blauen dunst buchen. Auch ich habe schon Flüge gebucht von denen ich annahm das ich Sie enventuell dienstlich nutzen werde, ohne jedoch sicher zu sein. Wenn dann ein Flug ( oder auch mehrere ) verfällt der mit allen Gebühren 28,15 Euro gekostet hat ist das immer noch billiger als ein kurzfristig gebuchter Flug zum Wunschtermin der dann 153 Euro gekostet hätte.
     
  11. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Was hat denn ein 5 Mio Gewinn mit 500 Flügen zu 0,01 € zu tun? Natürlich würde ich nicht mit den anderen Kandidaten teilen. Dabei geht es um einen "Wettkampf", bzw um Glücksspiel. Es ist aber doch kein Glücksspiel, dass man so schnell wie nur möglich 500 Flüge bucht, bevor andere sie buchen können.

    Ich teile doch nicht das Kontingent von xxx Tickets auf bestimmten Flügen mit anderen Leuten, weshalb ich mich auch nicht bemühen muss, diese so schnell wie möglich zu blocken, damit die anderen nichts mehr bekommen.

    Naja, wie gesagt, ich mache dir ja keinen Vorwurf, weil das jeder für sich entscheiden muss. Ich mache es halt nicht aus verschiedenen Gründen.

    Die 0,01 € Aktionen werden ja wirklich immer weniger. Warum wohl? Ryanair verdient weder an einem 0,01 € Flug noch an einem 1 € Flug irgendetwas. Demnach wäre das egal, ob man für 0,01 oder für 1 € anbietet. Wenn man aber, wie es schon mal vorkommt 25 Leute nach irgendwo bucht und von denen kommen dann "nur" 10 mit, kann Ryanair die 15 freien Tickets erstmal nicht für einen vernünftigen Kurs verkaufen und ausserdem fliegt man mit den verbleibenden 10 immer noch einen herben Verlust ein. Dann lieber für 1 €, weil man dann nicht mal eben so für 25 Leute bucht, ohne zu wissen ob die überhaupt Lust haben.

    Für 1 € buchen die Leute dann aber eben nur noch das was man evtl. wirklich machen möchte. Wenn das dann verfällt, ist es zwar auch nicht so tragisch, aber man legt es nicht unbedingt drauf an. 500 Flüge zu 5 € hört sich eben anders an als 500 Flüge zu 500 €.

    Übrigens sollte dir auch was daran gelegen sein, dass Ryanair auch Tickets zu einem normalen Kurs verkauft. Diese Tickets subventionieren nämlich die Billigtickets. Ohne Normalzahler wäre jede Fluggesellschaft pleite. Mit 1 € Flügen überlebt nämlich niemand.

    Aber wie gesagt, das spiegelt nur meine Meinung wieder. Jeder kann es anders machen und sehen. Ich denke über niemanden schlecht deshalb

    ---------------------------------------------------------

    Was für Unternehmen buchen denn einfach mal so ein paar Flüge, weil man evtl. mal irgendwann irgendwo hin muss? Sorry, aber das ist betriebswirtschaftlicher Unsinn.
     
  12. 7flieger

    7flieger Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Warum kann ich die Flüge von Ryanair nicht mehr bei opodo, Bravofly, etc. buchen? Wollte so Entropay umgehen (mittels zanox).

    Hat Ryanair was umgestellt?
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das wird Dir so wohl niemand beantworten können,
    da FR-Flüge ja weiterhin bei Opodo buchbar sind. :roll:
     
  14. 7flieger

    7flieger Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Dann bitte ich doch um Nachweis, dass FMM - PSA bei opodo buchbar ist... :roll:
     
  15. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Habe gerade auch mal probiert. Opodo kennt anscheinend den Flughafen Memmingen gar nicht.

    Von Niederrhein und Hahn findet man bei opodo Flüge.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Im Gegensatz zu Dir, der hier (recht vollmundig) davon schrieb,
    daß "die Flüge von Ryanair" nicht mehr bei Opodo usw. buchbar
    seien, habe ich wohlweislich davon gesprochen, daß Dir niemand
    diese Frage "so" beantworten kann, da "FR-Flüge ja weiterhin bei
    Opodo buchbar" sind. Erst lesen, dann nachdenken, dann posten. :idea:
     
  17. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Eines das betriebswitschaftlich gut rechnen kann. Wen ich regelmässig einen Mitarbeiter zum Beispiel von Berlin nach England schicken muss buche ich auf Verdacht die Daten an denen ein Trip in Frage kommt, oft für unter 10 Euro ( Handgepäck only, sind meist immer daytrips ). Die verfallen zu lassen ist fast immer billiger als dann 3 Tage im Voraus zu buchen - für 157 Euro ( selbst bezahlt für einen one-way Flug Ryaniar TXL-EMA ). Ein großes, bekanntes Bankhaus hier in Berlin ( Name gern per PM ) bucht regelmässig Flüge auf Verdacht mit Easyjet Berlin-Basel weil diese Strecke von den Mitarbeitern häufig geflogen wird. Sobald die Buchungsmaske da ist werden 21,99 Euro oder noch billigere Flüge gebucht von denen "viele" ( O-Ton Mitarbeiter ) verfallen. Ersparnis im Jahr tausende von Euros im Gegendatz zu kurzfristig gebuchten Tickets, ganz zu schwigen zu den Preisen die LX/LH aufrufen würden.
     
  18. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Abgesehen von der Schreibweise der Fluggesellschaft klingt auch der Abflughafen wirklich überzeugend.... :shock:
     
  19. HolgAir

    HolgAir Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Mit Reierair von TXL nach EMA will ich auch mal fliegen!!! Vielleicht macht MOL es ja mal möglich!?

    Aber ganz abgesehen davon kann das auch für Reierair Sinn machen. Immerhin basieren deren beeindruckende Passagierzahlen ja nicht auf beförderten Fluggästen, sondern auf Buchungszahlen. Und wenn der Flieger eh nur mäßig gefüllt ist, ist es auch egal (oder evtl. gar günstiger), ob der Passagier 1 X 10 Euro zahlt oder 10 X 1 und 9 Flüge verfallen lässt.
     
  20. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Geil, dass Ryanair jetzt nicht nur von Schönefeld, sondern auch von Tegel fliegt.......... 8)
    Wie war denn der Flug?

    Die Rechnung geht evtl über die mathematischen Warscheinlichkeitsrechungen auf, aber nicht auf der betriebswirtschaftlichen Schiene. Das sollte das Unternehmen aber wissen, wenn es betriebswirtschaftlich denkt.

    Ein Bankhaus, welches groß ist, hat ja auch viele Mitarbeiter. Diese auf Verdacht auf zig verschiedene Flüge zu buchen, ohne zu wissen, wer wann genau wohin muss............

    Ganz einfaches Rechenbeispiel. Ausgangslage 5 Mitarbeiter die regelmässig von Berlin nach Basel fliegen. Das kostet dann 21,99 €, wenn man ganz früh bucht. Da man ja nicht weiß, wer an Tag X fliegt, muss man ja für alle 5 buchen, da sonst der Preis nicht mehr verfügbar ist. Also kostet der Flug dann in jedem Fall 21,99 x 5 = 109,95 €.... Es steht ja schon fest, dass nur einer fliegt, aber eben noch nicht wer.

    Ein normaler Flug kostet ca. 150 € kurzfristig gebucht. Wäre also immer noch teurer. Jetzt muss zufällig an dem auf gut Glück gebuchten Tag doch keiner nach Basel. Dann hat man für 5 Leute umsonst gebucht und es fliegt niemand trotz der bezahlten 109,95 €. Kurzfrstige Kosten wären nur 0,00 €.

    Diese Rechnung funktioniert also nur, wenn zu 100 % feststeht, dass an Tag X irgendeiner der Mitarbeiter genau diese Strecke fliegen muss. Es darf nichts dazwischen kommen. Ausserdem muss der normale kurzfristige Flugpreis immer unter der Summe von den Billigflügen liegen.

    Ich bin jetzt aber nur von 5 MA ausgegangen. Würde man das auf eine realistische Mitarbeiterzahl hochrechnen, wäre das auf Dauer ein Millionengrab.

    Aber was solls, Banken dürfen solche Risiken mit unbekanntem Ausgang ja eingehen :)
     

Diese Seite empfehlen