Schlechte Erfahrungen mit CheapTickets!

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von afdhh, 29. Januar 2008.

  1. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Möchte mal meine Erfahrungen mit CheapTickets mitteilen.
    Bin letzte Woche mit einem Fly Smart für 25000 Meilen in C über Fra nach Malta geflogen. Jetzt mußte ich leider schon früher zurück nach Hamburg.
    Über die MM Hotline habe ich versucht den Flug umzubuchen, mit viel guter Laune des Vorgesetzten vom Call Center könnte das Ticket in ein normales Award für 45000 Meilen und 45 Euro Umbuchungsgebühr geändert werden.
    Das war mir dann doch zu schade für meine Meilen.
    Habe mich dann am 24.01 ins Hotel gesetzt und über den PC eine Verbindung nach Hamburg gesucht.
    Direkt über LH war es viel zu teuer, Opodo auch. Air Berlin fliegt nur einmal die Woche und Ryanair bis Bremen war mir mit 32 Kilo Gepäck und den vielen Mitteilungen hier zu unsicher.
    Bin dann zu Expedia, da gab es eine gute Verbindung für ca. 170 Euro mit Air Malta, Codeshare LH über Fra weiter nach Ham. Super, alles eingegeben und am Ende kam der Text, Ticket wird nun doch nicht gebucht das es zu kurzfristig sei das Ticket bis zum 28.01 in Malta zuzustellen.
    Klasse, hätten die ja auch früher sagen können.
    Ich weiter auf der Suche, da viel mir CheapTickets ein, wird ja hier viel Beworben.
    Gleicher Flug, komische Gebühren, 20 Euro Reservierungsgebühr (was ist das?) und 7,50 Euro Bearbeitungsgebühr. Nun ja, war mir egal, da ich froh war um das Ticket.
    Alles wieder eingegeben, ist auch Bestätigt worden, auch mit LH CC Zahlung und so weiter, ein paar Minuten später die Mitteilung das der Flug reserviert ist und 10 Minuten später per Mail das die Tickets schon bei der Post sein sollen.
    Wow, klasse dachte ich. Vielleicht sind die 20 Euro Reservierungsgebühr für eine Express-Sendung mit der Post oder UPS. Ich wunderte mich schon das ein Papierticket kommen soll, ich habe schon seit vielen Jahren kein Papierticket mehr gesehen, vielleicht haben die sich auch nur verschrieben, dachte ich.
    Bin jeden Tag zur Rezeption, es kam aber keine Post, im E-Mail Fach kam auch nichts mehr. Habe dann die ganzen Daten ausgedruckt und den Link zu Check my trip benutzt und alles war noch ok.
    Bin dann ganz blauäugig mit meinen Papieren eine Stunde vor Abflug beim LH Schalter auf Malta (Codeshare!) und wollte einchecken.
    Nö, sagte sie, ich brauche ein Papierticket, auf meine Frage warum, da ja alle Daten im PC sind, ist halt so. Ich soll zum Air Malta Schalter, da bekomme ich eines.
    Ich hin zum Schalter (45 Minuten noch bis zum Start). Ich stehe zwar drin im PC, aber ohne Ticket können die nichts machen. Mir wurde ganz heiß, was also tun. Hatte keine Nummer von CheapTicket dabei und was sollten die jetzt auch machen?
    Also neues Ticket kaufen, glücklicherweise war es der bekannte Tarif, ohne diese komischen Gebühren sogar noch günstiger. Nun denn, so konnte ich einchecken.
    Dann kam eine Verspätung von 2,5 Stunden. Bin dann mit dem PP in die Lounge, am PC und habe über Handy mit Chep telefoniert.
    Eine Dame. Die Zahlung vom Kreditkartenkonto ging zurück, wahrscheinlich kein Verfügungsrahmen mehr. Nee sag ich, dass kann auf gar keinen Fall sein und wenn, warum erhalte ich keine Info. von euch.
    Ach nee sagte sie, wir haben es zurück gebucht weil es zu kurzfristig war das Ticket nach Malta zu schicken.
    Ich habe fast den Hörer fallen gelassen, warum werde ich denn nicht informiert frage ich, eine E-Mail wurde raus geschickt bekam ich als Antwort.
    Auf die E-Mail warte ich heute noch.
    Da bekomme ich sogar noch die E-Mail das die Tickets schon bei der Post sind und ich bin im guten glauben das klappt alles und dann so ein Reinfall.
    Warum können die denn nicht ein kurzen Anruf über Handy tätigen, Nummer musste ich ja schließlich angeben, und mich dann über die Situation informieren.
    Servicewüste Deutschland, oder was?
     
  2. LTU

    LTU Bronze Member

    Beiträge:
    139
    Likes:
    0
    mal eine frage: da du deine angaben in euro machst - du hast nicht zufällig über cheaptickets.de gebucht? möglicherweise liegt darin die ursache der unterschiedlichen erfahrungen: andere user dürften über die .com-seite gebucht haben. es handelt sich dabei um verschiedene anbieter...

    gruß,
    LTU
     
  3. sPaCePiR8

    sPaCePiR8 Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    denke ich auch, mit cheaptickets.com hatte ich keine probleme, lief alles bestens. die .de hab ich noch nicht ausprobiert...
     
  4. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Ach?
    Ja stimmt, habe es über cheapticket.de gebucht.
    Ist das was anderes als .com?
    Wenn ja, ist über .com zu buchen besser als über .de?
    Danke...
     
  5. sPaCePiR8

    sPaCePiR8 Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    das muss jeder selbst wissen wo er bucht. wenn bei .com der preis deutlich unter dem von .de liegt - und er auch trotz cc-auslandsgebühr niedriger ist, werde ich wohl dort buchen. sonst sicherlich woanders. aber das kann beim nächsten mal schon wieder anders sein
     
  6. zoo4711

    zoo4711 Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    :evil: Bei mir wurde der Preis sofort vom Konto abgebucht ohne ein Ticket zu erhalten! Weder per Mail noch in meinem CheapTickets Onlinekonto. Nachdem ich die Buchung storniert hatte, schicken die mir Mahnungen für Tickets die nie verkauft wurden! Auf Mail oder Briefe reagieren die grundsätzlich nicht.
    Ich behaupte nicht das die betrügerisch handeln, mindestens aber haben die Ihre Verkaufstransaktionen nicht im Griff. Wenn doch z.B. von 5 Schritten der letzte schief geht (z.B. die Ticketerzeugung / Versand), dann müssen doch alle vorhergehenden Schritte zurückgesetzt werden (roll back!!!). Das machen die aber nicht weil die nur billig können und sich einen Dreck um die Kunden kümmern.
    FINDER WEG VON CHEAPTICKETS!
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Schlechte Erfahrungen?

    Was haben sie Dir denn gesagt/erklärt, als Du direkt (telefonisch)
    mit ihnen gesprochen hast? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es
    keinerlei Begründung für die Mahnungen usw. geben sollte. Dank.
     
  8. greenday

    greenday Bronze Member

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    Re: Schlechte Erfahrungen?

    Gernde doch 8)
     
  9. hansa

    hansa Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Schade, so ist es sehr wichtig, eine gute Luftgesellschaft zu wählen.
     

Diese Seite empfehlen