Senegal, war jemand da?

Dieses Thema im Forum "Afrika/Naher und Mittlerer Osten" wurde erstellt von Craig, 2. Mai 2012.

  1. Craig

    Craig Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0
    Ein Bekannter hat mich schon mehrmals in den Senegal eingeladen, war jm. schon mal zufällig da?

    Ich zögere noch wg. Sicherheitsbedenken und Krankheiten/Impfungen.

    Kann mir jemand mehr sagen, als das AA schreibt?
     
  2. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Wir waren da mal vor jahren im Club Aldiana. Tolles Segelrevier :!: Ausser Gin &Tonic (was ich auch in Indien nehme) habe ich sonst keine "Medikamente" eingenommen.
     
  3. Craig

    Craig Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0
    Also doch relativ sicher alles?

    Was gibt es denn so an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten?
     
  4. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.798
    Likes:
    18
    Guten Abend craig,

    wir haben eine Partnerschule im Senegal, so dass ich das Land einige Male besucht habe.
    Dabei habe ich aber nicht nach Sehenswürdigkeiten Ausschau gehalten, sondern mich dem Leben der Einheimischen vor Ort "verschrieben".

    Bedenken in Bezug auf die Sicherheit hatte ich nie.

    Viele Grüße
     
  5. admirante

    admirante Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich war mit dem Rucksack im Senegal. Sicherheit ist kein Problem. Man nur nur öfter von Strandverkäufern belagert und leicht bedrängt. In Dakar sollte man nachts nicht in dunkle Viertel gehen (aber das ist ja klar, oder?). Etwas anfangs etwas schockierend war, war der Flughafen in Dakar. Dort wird man übelst von Taxifahrern belagert, die sich teilweise prügeln. Besser ist es deshalb sich dort abholen zu lassen. Das könntest Du über einen Reiseveranstalter buchen... Oder eben einen kühlen Kopf bewahren. Den ruhigsten Taxifahrer nehmen, fragen was es kostet und sehr mit ihm feilschen. Wenn Sie fragen, ob Du das erste Mal im Senegal bist, antwortest Du bitte mit "Nein." Sonst wirst Du abgezockt. Französisch sprechen übrigens die meisten Taxifahrer. Englisch nur sehr wenige. Landessprache ist Wolof.
     
  6. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
    Erzähl doch einmal, was Du gemacht hast. Wo hast du übernachtet? Wie waren die Hotels?
    Warst Du einmal in M'Bour? Dort hat früher einmal die Club Aldiana Anlage gestanden.
    Mich würde interessieren, wie es dort aktuell ausschaut.
     

Diese Seite empfehlen