Tipps rund um's fliegen

Dieses Thema im Forum "On The Road" wurde erstellt von kingfa, 4. Februar 2015.

  1. kingfa

    kingfa Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Ich hoffe ein ähnlicher Thread existiert nicht bereits...

    Ein guter Freund von mir plant für dieses Jahr eine Weltreise (ca. 5-6 Monate) ist aber zuvor noch NIE geflogen - ich als "Vielflieger" kann ihm da aber natürlich so einige Tipps und Angaben mitgeben. Dennoch wollte ich Euch um Eure Meinung / Erfahrungen und weitere Infos zum Fliegen/Vielfliegen bitten, um die Liste zu erweitern / zu verbessern. Ich denke solche Tipps sind nicht nur für meinen Freund, sondern für fast jeden von UNS von Nutzen, gerade für "Newbies" oder Leute die selten fliegen...



    VOR DEM FLUG

    * Zoll- und Einreisebestimmungen am besten schon vor dem Abflug beachten

    * VISUM / Aufenthaltsgenehmigung frühzeitig beantragen

    * Vier Buchungsklassen stehen Standardmäßig zur Wahl, jedoch sind nicht alle Klassen auf allen Flügen buchbar: Economy | Premium-Economy | Business | First

    * es gibt vier verschiedene Arten eines Fluges:

    ° Kurzstrecke
    ° Mittelstrecke
    ° Langstrecke (Der Airbus A340 ist ein großes Langstreckenflugzeug) hier am besten hinten sitzen und einen Fensterplatz wählen - keinesfalls Mittelgang
    ° Ultralangstrecke (Airbus A340-500 oder Boeing 777-200LR „Worldliner“) -"-

    * allgemein auf Reisen sehr wichtig, gerade außereuropäisch: EC-Karte / Reisescheck’s / mind. 2 Kreditkarten / Reisepass, Personalausweis, Führerschein / Medikamente die benötigt werden - kleine "Reise-Apotheke", im Handgepäck eine Notbekleidung für 1-2 Tage falls der Koffer verloren geht oder verspätet ankommt, Auslandskranken- und Unfallversicherung

    * Freigepäck meist 20 kg (Maße je nach Airline beachten!), bei höheren Buchungsklassen oftmals mehr bzw. 2 Gepäckstücke erlaubt

    * Sondergepäck (Golfausrüstung, Fahrrad, Wintersportausrüstung,etc.) muss seperat aufgegeben und bezahlt werden - oftmals hohe Extrakosten

    * Namensschild mit der Ankunftsadresse am Koffer befestigen, die eigene Heimatadresse + Kontaktdaten am besten nur im Koffer (wgn. Datenschutz)

    * Handgepäck 5-8 kg erlaubt (Maße je nach Airline beachten!)

    * Handgepäck: Ticket, Smartphone/Handy, Geldbeutel, Reisepass/Ausweis, Medikamente, Schlafmaske, 1 Paar Socken, (Flüssigkeiten / Laptop stets griffbereit haben => schneller), 1 Flasche Wasser

    * Kleidung beim Packen der Koffer rollen, nicht falten oder stopfen => enorme Platzersparnis

    * Bei Buchung vorab ein „Sondermenü“ bestellen wenn bestimmte Wünsche/Allergien gegeben sind, ansonsten ist das Flugzeugessen die letzten Jahre über eher besser als schlechter geworden. Ich persönlich brauche bei Flügen unter 2 Stunden sowieso kein Essen bzw. auch keinen Snack. Wenn man länger fliegt sollte man sich vorab gut informieren, gerade viele "Billig-Airlines" haben das Essen nicht inklusive mit im Ticket-Preis...

    * Einchecken bei der AIRLINE meist 2,5 Std. vorher möglich, meist jedoch mind. 50 Minuten vorher (Boardkarte beim Check-In holen! oder per App/Internet einchecken - oftmals schon 1-2 Tage vorher möglich)

    * Borading-Time und Last Boarding Time (auf Ticket/Board-Karte) beachten

    * Ruhe beim Boarding bewahren, bei Problemen mit dem Ramp-Agent sprechen evtl. Quick Boarding dank Internetbuchung oder höherer Buchungsklasse möglich (auch Kinder, Schwangere, chronisch Kranke oder behinderte Menschen können oft "Quick boarded" werden)



    EINCHECKEN und IM FLUGZEUG

    * An Board viel Trinken, wenig Alkohol Trinken!! Ein Gläschen zum Essen oder ein Vierte Rotwein zum besser einschlafen auf längeren Flügen kann ich aber nur empfehlen ...

    * Nahe am Notausgang sitzen (Geschmackssache, je nach Airline ein guter oder weniger guter Platz - am besten auf seatguru oder ähnlichen Seiten über die Sitzplätze im Flugzeug informieren

    * Kleidung dem Flug anpassen, lieber etwas zu warm als zu kalt - Zwiebel-Prinzip

    * einen Schal mit an Board nehmen, in 13.000 m Höhe wird es kalt, gerade in nähe der Notausgänge zieht es oftmals extrem

    * Kontaktlinsen rausnehmen wegen der trockenen Luft, Brille aufsetzen wenn es nicht komplett ohne Sehhilfe geht

    * Ausreichend Essen & Trinken

    * Kaugummis / Bonbons helfen gg. Ohrendruck!!

    * Beine regelmäßig bewegen wgn Thrombosegefahr, jede Stunde kurz aufstehen und eine kleine Runde zur Toilette und zurück laufen oder in die Galley (Boardküche) und etwas zu trinken oder zu essen holen

    * Bei einem Flug aus Deutschland nach Osten = möglichst nicht oder nur wenig schlafen | Flug nach Westen = möglichst viel schlafen



    LANDUNG - Vor dem WEITERLUG / NACH DEM FLUG


    * nach der Landung Ruhe bewahren, nicht sofort aufspringen und keinesfalls "Klatschen" wie früher oft üblich => sehr peinlich und die Piloten werden es vorne im Cockpit sowieso kaum hören

    * Unbedingt die Daten für das Finden des aufgegebenen Gepäcks bereithalten (am besten bereits vorab informieren, welche Daten für die Identifiztierung des Besitzers v. fehlendem Gepäck benötigt werden)

    * Koffer wenn es geht etwas individualisieren um am Gepäck-Rollband den Koffer leichter als seinen eigenen identifizieren zu können
     
  2. A340

    A340 Guest

    Warum soll man in einem 340 hinten sitzen, um besser durchgeschaukelt zu werden ?
     
  3. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    @kingfa,- mein wichtigster Tipp wenn ich mit Air Berlin fliege: nur mit "Handgepäck" reisen!,- dann kann ich auch nach der Landung "Ruhe bewahren" :mrgreen:
     
  4. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3
    Die meisten hier im Forum sitzen eh ganz vorne .
     
  5. Sam Maccoy

    Sam Maccoy Pilot

    Beiträge:
    85
    Likes:
    1
    Genau :D

    Hochachtung , vor der Arbeit von Kingfa . Sehr interessant für Anfänger .
    Die nur sehr wenig fliegen .
    Den Text aber in einen Vielflieger Forum zu posten . Macht für mich keinen Sinn .
     
  6. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Naja hier kommen ja schon oft Leute mit Fragen vorbei. Das Problem ist bloß, dass trotzdem oft für jeden Siff ein neuer Thread aufgemacht wird, weil die Threads, wo die Fragen schon beantwortet wurden, nicht gelesen werden.
     
  7. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3
    vorne gibt es auch mehr zu saufen ;)
     
  8. Ataraxix

    Ataraxix Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    106
    Likes:
    3
    @ kingfa:
    einen hat dein freund vergessen:
    vorher Fresse halten!
     
  9. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3

    Das kommt mir so bekannt vor . F....? = ALTER BEKANNTER ???8)
    Aus den Spitzenzeiten dieses Forums ? Als noch ,,Schöne Schuhe ,,gezeigt wurden ?
     
  10. Ataraxix

    Ataraxix Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    106
    Likes:
    3
    Wobei "Spitzenzeiten": es soll sich da einst eine Zeit begeben haben, in der n_w_c ganz allein mit sich selbst et cetera.
    Dann soll der Mensch die Pasta gekocht und später O´Leary denselben aus....
    Aber was red´ ich.
    Möge doch jeder nach seinem facebook selig werden.
     
    gospodar gefällt das.
  11. kingfa

    kingfa Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    So schlimm mit Air Berlin? Bin noch nie mit denen geflogen, aber mMn sind die auch eher Billigflieger als eine Konkurrenz zu TA, LH, AF oder BA...
     
  12. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    OK, es ist der Gnade Deiner späteren Geburt geschuldet die zeitliche Abfolge im Nachhinein durcheinanderzubringen:(

    Deine Umgangsformen sind und bleiben äusserst unerfreulich.

    Nein, weder schlimm, noch Billigflieger. AB selbst nennt die Mischung aus Urlaubsflieger, preiswerter Airline, vollem Qualitäts- und Netzanbieter und "Hybrid" und die ganze Fachwelt erklärt, eine solcher Gemischtwarenladen könne nicht funktionieren, aber in der Tat entwickeln sich alle Netzairlines mit Billigtöchtern, Tourismusablegern und Regionalzubringern genau dahin. Bei AB muss leider gerade noch mehr eingespart werden, als bei LH, aber bei Flügen unter 90min halte ich AB für besser als LH und ihre Langstrecken-Business für ebenbürtig.
     
  13. Ataraxix

    Ataraxix Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    106
    Likes:
    3
    aber bei Flügen unter 90min halte ich AB für besser als LH und ihre Langstrecken-Business für ebenbürtig.[/QUOTE]

    Wenn ich richtig informiert bin, reist du doch auch meist allein. Warum ziehst Du da nicht die C-Kabine von AB eindeutig der von LH vor?
     
  14. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    Nein, AB bietet ein solides Produkt vor allem in der C-Klasse auf Langstrecke,- leider hat AB zu wenige Verbindungen mit C-Bestuhlung im Angebot.
    Für mich ist AB kein Billigflieger mehr,- zum Teil sind die Flugpreise auf dem Niveau der LH oder vor allem Richtung USA sogar darüber.
     
  15. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    wenn es mal so einfach wäre...;)
     
  16. A340

    A340 Guest

    Ist doch nicht schwer, FRA-SFO in F, SFO-LAS in E, LAS-LAX in PE, LAS-FRA in C. Dann hat man alles gebucht und hat nichts falsch gemacht, oder doch :lol:
     
  17. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    aber bei Flügen unter 90min halte ich AB für besser als LH und ihre Langstrecken-Business für ebenbürtig.[/QUOTE]

    Wenn ich richtig informiert bin, reist du doch auch meist allein. Warum ziehst Du da nicht die C-Kabine von AB eindeutig der von LH vor?[/QUOTE]

    Ich habe eine Weile gebraucht um die Fragestellung zu verstehen.
    Wenn Du über meine Reisegewohnheiten informiert wärst, würde mich das eher beunruhigen.
    Eine Langstrecken-Business macht für mich der Sitz- bzw. Liegekomfort aus, das Essen, das Entertainment-Angebot und der Service das Kabinenpersonals.
    Die Sitzanordnung interessiert mich wirklich nur peripher. Wenn wir zusammen reisen, haben wir es immer geschafft zusammen zu sitzen und wenn ich alleine Reise bin ich deshalb kein Menschenfeind. Man kann sich problemlos auch auf benachbarten Business-Sitzen aus dem Wege gehen.
     
  18. Ataraxix

    Ataraxix Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    106
    Likes:
    3
    Verstehe. So hat wohl jeder seine ganz persönlichen Vorstellungen vom Reisen.
    Ebenso wie ich im Hotel ein Zimmer nicht so gern mit fremden Menschen teile, ziehe ich es auch auf Flügen vor, mir meine Gesellschaft selbst auszusuchen. Deshalb verwundert es mich immer, wenn ein Alleinreisender nicht bereits aufgrund der Einzelsitze bei OS, LX und AB diese der LH C eindeutig vorzieht.
    Vielleicht sollte ich an meiner Geselligkeit arbeiten und es einfach als Menschenfreundlichkeit begreifen, wenn fremde Menschen des nachts ungelenk über mich rübersteigen - oder ich über sie.

    So langsam begreife ich den tieferen Sinn der grotesken Sitzanordnung bei LH: das ist keine Komforteinbuße, das ist ein mutiges Signal gegen Menschenfeindlichkeit.
     
  19. KaiP84

    KaiP84 Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    2
    @King Tolle Idee, die du da mit deinem Ratgeber realisiert. Hab auch gleich mal eine Frage: Ab wann ist denn ein Ultralangstreckenflug ein solcher Ultra? So Richtung Australien mit 24 Stunden plus Flugzeit? Das mit dem Kleidung rollen im Koffer ist mir übrigens auch neu, den Tipp werde ich prompt mal ausprobieren, danke!
     
  20. Deniz90

    Deniz90 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Das Klatschen ist äußert Peinlich!
     

Diese Seite empfehlen