Umsätze Kreditkarte

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von stefangsd, 5. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage zu der Lufthansa Miles and More Kreditkarte. Ist es wirklich so, dass ich für jeden Euro Umsatz 1 Meile bekomme? Ist der Umsatz mit der Karte monatlich begrenzt? Angenommen ich kaufe jetzt etwas und gebe es kurz danach wieder zurück. Das ist ja in vielen Geschäften innerhalb der 14 Tage Frist ohne Probleme möglich. Wenn ich es dann zurückgebe und zuvor mit Kreditkarte bezahlt habe, wird ja bar ausgezahlt. Das heißt der Umsatz bleibt ganz normal stehen aber ich habe das Geld zurück. Ist das wirklich so oder gibt es hier einen Haken?? Nehmen viele Geschäfte Kreditkarten? Beim ganz normalen Bezahlen mit Kreditkarte entstehen doch keine Kosten oder??

    Danke für eure Tipps

    Stefan
     
  2. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Doch, für das Geschäft.

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden ersten Beitrag hier im Forum!
     
  3. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ja das weiß ich mit dem Geschäft. Ich wollte trotzdem gern mal völlig wertungsfrei hören ob sowas funktioniert. Ich dachte hier im Forum geht es darum, sich auszutauschen, wie man möglichst schnell an viele Meilen kommt.

    Danke für weitere Antworten.
     
  4. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Das hast du ganz richtig verstanden.... Allerdings:

    1.) Wäre dein Vorhaben nicht unbedingt legal
    2.) Würde es funktionieren, würden es alle machen, und es würde bald keine Meilen mehr für Umsätze geben, wodurch wir uns selber schaden würden.
    3.) Die obigen zwei Punkte sind absolut hinläufig, da es eh nicht geht. Die Umsätze werden deinem CC Konto wieder gutgeschrieben (also zurück gebucht!). Für solche Umsätze bekommt man dann keine Meilen


    Also, bitte schließen....


    *****CLOSE*******

    EDIT: Es gibt leider in der Welt noch kein Perpetuum Mobile, leider auch nicht fürs Meilen Sammeln, sonst würde das System ja auch nicht funktionieren. (OK, ein zwei Ausnahmen gibt es bei M&M schon... aber am Ende bezahlt auch diese Meilen irgend jemand! 8) )
     
  5. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Es ist nicht immer der Fall, dass die Umsätze zurückgebucht werden. Ich habe zwar bisher nur selten mit meiner jetzigen Kreditkarte bezahlt, allerdings ist es bei nem Storno nicht immer so gewesen, dass zurückgebucht wurde. Einige Geschäfte zahlen auch bar aus. In einigen Geschäften ist der Kreditkarten-Beleg sogar unabhängig vom Kaufbeleg und dann reicht es, wenn man den Kaufbeleg vorlegt. Aus diesem geht dann nicht mal hervor, ob bar gezahlt wurde oder mit Karte.


    Gruß und Danke für Hinweise
     
  6. sebseb

    sebseb Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Also bei vielen Läden steht das schon drauf auf dem Zettel.
    Ansonsten: wenn du schnell an Meilen kommen willst, nutz den Überweisungsservice.
     
  7. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Internetgeschäfte buchen immer direkt auf die CC zurück. Nur diese sind nach dem Fernabsatzgesetz an das 14 tägige Rückgaberecht gebunden.
    -> Also hier keine Chance

    Ladengeschäfte sind nicht verpflichtet Ware geben Bargeld umzutauschen. Dies ist eine reine Kulanzsache. Das Geschäft kann dir auch einfach ein Gutschein geben, da sie nicht an das Fernabsatzgesetz gebunden sind. Da sich die ganze Sache ja erst Lohnt, wenn du pro Einkauf 1000 Euro ausgibst (ich finde es nicht Lohnenswert so einen Umstand zu machen wegen 100 Euro und 100 Meilen !) wird das Geschäft wohl den Vorgang auch genauer prüfen und wird wohl nicht einfach dir 20 oder gar 30 Euro schenken !!! Also hast du da wohl das gleiche Risiko wie oben und noch ein Größeres: EInen Gutschein für 1000 Euro oder mehr von einem Geschäft in dem du gar nicht einkaufen willst..... :shock:

    Und trotz allem: Die ganze Sache ist nicht unbedingt legal, ich würde soagr sagen ILLEGAL ! :!:
     
  8. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ja du hast sicher Recht, die Geschäfte sind nicht verpflichtet. Aber einige sagen ganz offen, dass Rückgabe bei Nichtgefallen kein Problem ist. Zum Überweisungsservice: Dieser ist doch soweit ich das verstanden habe nicht kostenfrei. Man zahlt eine anteilige Gebühr. Oder liege ich da falsch???????????Dabei überweise ich von meiner Karte auf ein drittes Konto und bekomme auch da je 1 Euro 1 Meile.
    Ich denke immer noch, dass die Sache mit der Rückgabe klappen könnte. Große Ketten sind da sehr kulant. Ob es wirklich illegal ist, kann man hier nicht sicher sagen, denke aber eher nicht.


    Gruß
     
  9. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Du fügst mit so einer Aktion dem Geschäft (sollte es funktionieren, was nicht so ist) Schaden zu.

    Ein Geschäft bezahle rund 2 bis 3 % CC Gebühr (ich weiß, Streitthema, jedoch hier unrelevant). Wenn du also so 20 000 Meilen sammeln willst, dann muss das Geschäft rund 400 bis 600 Euro Gebühr bezahlen... Glaubst du, das fällt nicht auf ?? Und wenn es auffällt, ist es wohl Betrug!

    Oder ein anderes Szenario:

    1. Einkauf für 5000 Euro -> Alles funktioniert
    2. Einkauf für 5000 Euro -> Alles funktioniert
    während dessen fällt der GL die ganze Sache auf. Haben ja immerhin schon rund 300 Euro schaden! -> Info an Kasse !
    3. Einkauf für 5000 Euro -> Sorry, nur ein Gutschein, keine Barauszahlung!!! Gratulation, nun hast du ein Gutschein für 5000 Euro in einem Rolexladen :lol:

    Also, Finger weg. Lohnt sich nicht und schadet nur -> Glaub mir (diese Idee kam nämlich nicht zum ersten mal hier aus, einfach mal suchen) !!!!
     
  10. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ich konnte keinen ähnlichen Beitrag finden. Vielleicht hast du ein Link für mich. Das Geschäft muss man natürlich wechseln. Man kann nicht jede Woche so was durchziehen, dass ist mir auch klar. Aber im Großen und Ganzen dürfte es klappen. Jeden Monat zehn Geschäfte a 1000 Euro macht in einem Jahr 120.000 Meilen. Ich find die Idee noch immer super. Und wie gesagt, vorher muss man sich halt vergewissern, dass das Geschäft zurücknimmt.
     
  11. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
  12. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    @stefangsd
    Warum theoretisierst du denn die ganze Zeit hier rum? Mach's doch einfach!
    Erst stellst du hier Fragen und dann behauptest du die ganze Zeit das Gegenteil
    von dem was dir geantwortet wurde. Warum hast du überhaupt gefragt,
    wenn du eh schon wusstest (bzw. glaubst zu wissen) wie es geht?

    Mach es so wie du hier schreibst. Ich drück dir die Daumen, dass es klappt;
    wenn nicht, ist mir's auch egal. Ich werde wegen 1000 Meilen so einen Aufwand
    jedenfalls nicht betreiben. Und über einen 25.000 Euro Gutschein für ein
    Juweliergeschäft würde sich zwar meine Freundin bestimmt freuen, ich
    aber weniger.
     
  13. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    :lol:

    mmmhhh..... wohl nachvollziehbar !
     
  14. teekanne

    teekanne Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0

    ich denke stefangsd will hier vom Forum nur die Absolution für etwas, was in meinen Augen vielleicht nicht illegal, aber nichtsdestotrotz doch unseriös ist :evil:
     
  15. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Gsanz wertungsfrei: Dieses Forum soll nicht für Betrügereien misbraucht werden :idea:

    PS: Ganz toooollll, dein erster Beitrag
     
  16. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    Und ich finde solche Typen wie dich einfach beschämend :idea:
     
  17. kalle

    kalle Gold Member

    Beiträge:
    589
    Likes:
    0
    mal unabhängig davon ob legal oder seriös....

    wie schon von den vorrednern ausführlich geschildert steht das risiko doch gar nicht im verhältnis zum ertrag. und mit risiko meine ich nicht das man dafür rechtlich belangt werden kann, sondern das man hinterher auf der ware sitzen bleibt, bzw auf einem gutschein.
     
  18. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Nun beruhigt euch mal. Ich werde es nochmals überdenken. Obwohl ich immer noch denke, dass das ganze nicht illegal ist. Und nochmals zu dem Risiko, viele Geschäfte bieten eine 14 tägige Rücknahme an und das ohne wenn und aber.
     
  19. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Oh mann, was manche alles für Meilen machen....

    Unfassbar. Hier ein ellen-langer fred das jemand zig mal in Geschäfte will um ein paar Meilen zu generieren und an anderer Stelle werden über 100 Priority Club punkte diskutiert!

    Immerhin braucht man schließlich 90k Meilen für einen C Award nach USA und 15k Punkte für eine HI Nacht mit PC.

    Das dauert auf jeden Fall rech lange wenn man so sammelt.
     
  20. stefangsd

    stefangsd Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Es kann auch schnell gehen, eine Juwelier-Kette meinte gerade am Telefon, dass Zurückgabe kein Problem wäre und das Geld ausgezahlt wird.

    Das wird...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen