Umsteigen in Houston

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von schilling04, 27. Dezember 2015.

  1. schilling04

    schilling04 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    1
    Hallo an alle,

    ich denke mir kann sicher jemand hier ein kompetente Auskunft geben, meine Tochter (16 Jahre) fliegt im Sommer für 4 Wochen nach Mexiko um Ihre Austauschschülerin zu besuchen. Wir haben gemeinsam schon etliche Langstreckenflüge gemeinsam hinter uns, nun hat sie aber doch ein wenig Angst, den Rückflug, den sie komplett alleine bewältigen muss nicht hinzubekommen.
    Sie ist eigentlich ein sehr toughes Mädel und ich bin sicher, sie schafft das super alleine, ich will ihr nur die Angst etwas nehmen und sie gut wie möglich vorbereiten, denn ich glaube, sie muss hier wirklich nicht den Kinderbegleitservice der LH in Anspruch nehmen, das Geld gebe ich ihr dann lieber als Taschengeld noch zusätzlich mit ;)
    Meine Fragen:
    Sie fliegt von Monterrey via Houston nach Frankfurt, alles Flüge der LH, der Flug Monterrey nach Houston wird von United durchgeführt, Umsteigezeit hat sie knapp 3 Stunden, sie muss von Terminal E zu Terminal D
    1. Wird das Gepäck durchgecheckt?
    2. Muss sie in Houston durch die Immigration/ Sicherheitskontrollen, auch wenn sie nur im Transitbereich bleibt?
    3. Wie lange muss man Zeitmässig für den Wechsel des Terminals rechnen, ist das fussläufig gut ausgeschildert oder soll sie besser den TerminalLink nutzen?

    Danke für eure Hilfe
    schilling04:)
     
  2. Severin

    Severin Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    13
    1.
    Ja, sollte.
    2.
    Erneute Sicherheitskontrolle wird nötig sein, ebenso Immigration (ESTA nicht vergessen). Dabei gibt es jedoch eine spezielle "One-Stop-Lane", die auch International>International Paxe nutzen dürfen.
    3.
    Drei Stunden sollten kein Problem darstellen. TerminalLink macht hier keinen Sinn, da Terminal D direkt an den International Arrivals Bereich anschließt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2015
    schilling04 gefällt das.
  3. schilling04

    schilling04 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    1
    Danke, also müsste sie nur aus dem Flieger raus, Richtung Immigration, dann von dort Richtung Terminal E laufen und ihr Abfluggate suchen ?
     
  4. Severin

    Severin Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    13
    Oben stand zwar noch von E nach D, aber ja so sollte es laufen:)
     
  5. schilling04

    schilling04 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    1
    Ja du hast recht, hab mich vertan, natürlich soll sie von E nach D wechseln, sorry :(
     
    Severin gefällt das.
  6. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Denke auch, dass das für eine 16-Jährige ziemlich locker machbar sein sollte. Sofern sie schon eine gewisse Flugerfahrung hat, muss man sich da mMn keine Sorgen machen :)
     
  7. Christoph

    Christoph Guide

    Beiträge:
    147
    Likes:
    66
    Das Gepäck wird zwar durchgecheckt, aber auch beim internationalen transit muss es für gewöhnlich selbst durch die customs getragen werden. Gleich dahinter kann man es auch wieder "aufgetan". In den USA bedeutet das" einsah aufs Band legen" Tag ist ja schon am Koffer.
     
  8. Severin

    Severin Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    13
    Laut Website gibt es aber in Houston das "One-Stop" Programm, welches bei Umsteigen Int>Int neben speziellen Immigration Landes auch das Gepäckband und die Customs-Schlange umgeht.
     

Diese Seite empfehlen