United Airlines - Verspätungen Amsterdam - San Francisco

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von hanswurst83, 16. Juli 2012.

  1. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wollte mich hier über mögliche, evtl. berechtigte Entschädigungszahlen informieren.
    Wir wollten von Amsterdam über Chicago nach San Francisco fliegen. Direkt bei Ankunft am Amsterdamer Flughafen konnte man die Info ablesen, dass der Flug sich verspätet.
    Im Endeffekt sind wir knapp 5 Stunden später abgeflogen. Begründung von United: Die Maschine war noch nicht aus Chicago zurück.
    Durch diese Verspätung kamen wir dann auch erst um 23 Uhr Ortzeit in SF an, statt um 17:XX Uhr.

    Auf dem Rückflug das gleiche. In Chicago angekommen hat sich die Abflugzeit mehrere Male verschoben, so dass wir auch von dort aus knapp 6 Stunden später abgeflogen sind.
    Auch hier war keine Maschine verfügbar. Die Maschine aus Washington war noch nicht da. Als die Maschine zwischenzeitlich eintraf, musste noch eine Kleinigkeit repariert werden. Wie gesagt, knapp 6 Stunden später sind wir dann gen Amsterdam gestartet.

    Macht es Sinn die Airline anzuschreiben? Stehen uns Entschädigungen für den Ärger zu? Vielen Dank für eure Hilfe im voraus :!:
     
  2. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Für den Hinflug siehe hier: viewtopic.php?f=94&t=33535
    Für den Rückflug gibt's nix, weil von außerhalb der EU mit einer Nicht-EU-Airline
     
  3. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Hin- und Rückflug wurden aber doch als eine Reise gebucht ??
    Also könnte man eine Person auch durchaus 24 Stunden am Flughafen sitzen lassen
    und dann in eine Maschine stecken und es steht einem KEIN Schadensersatz zu? - Das kommt mir aber
    sehr suspekt vor.
     
  4. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
  5. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Schriftliche Beschwerde ist per Post an united gegangen (in Frankfurt)
    Wie lange dauert so eine Bearbeitung den oder bis man ungefähr mit einer
    Antwort rechnen kann, irgendwelche Erfahrungen?!
     
  6. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Mit der Antwort: "Keine Entschädigung, da höhere Gewalt" kannst Du in ein paar Wochen rechnen.
    S
     
  7. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0

    Frage, was ist daran höhere Gewalt, habe ein Urteil gelesen dass es keine "Unvorhersehbaren defekte" gibt, da man damit rechnen muss
    und zudem noch dass aufgrund von wetterbedingungen etc. keine Begründung der höheren Gewalt zählt.
     
  8. Lisa Simpson

    Lisa Simpson Silver Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    0
    Anwalt nehmen.
     
  9. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Du bekommst bei solchen Situationen außerhalb der EU vielleicht Schadensersatz, aber nicht nach der EU Richtlinie. Die vereinfacht doch nur das Verfahren für Abflüge aus EU Ländern und Flüge mit EU Airlines und setzt pauschale Ansprüche ohne Nachweis eines konkreten Schadens fest.
    Die ganze Welt soll dadurch nicht beglückt werden.
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Stimmt zumindest bei technischen Problemen fast immer, beim Wetter gibt es unterschiedliche Entscheidungen. Der krasseste Fall war die Aschewolke, das ist zugunsten der Airlines entschieden worden.
    Die Airlines berufen sich allerdings gern pauschal auf Wetterbedingungen als Ursache, um die Paxe abzuwimmeln.
     
  11. hanswurst83

    hanswurst83 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0

    Danke, das hat mir schonmal geholfen, also diese Aussage wegen des Wetters könnte auf dem Rückflug angeführt werden (obwohl das ERSATZflugzeug vor ORT - vorm GATE noch 3 Stunden repariert wurde)
    aber da sieht es ja anscheinend eh nicht so einfach mit dem Schadenersatz aus..
    Aber auf dem Hinflug das gleiche Spiel - der Flieger stand rel. lange noch in Amsterdam rum bis sie ihn ans Gate geschoben haben...
    und da war kein schlechtes Wetter ;-)
    Ich finde es einfach ein Unding dass wir insgesamt eigentlich einen ganzen Tag verloren haben und auf dem Rückflug kein Bildschirm für die Filme funktionierte, nichtmal die MAP hat funktioniert und das ganze 8 Stunden. und die Toilette kaputt war ...
     

Diese Seite empfehlen