Vorgeführt: wieder Panne auf US-Flughafen

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Sire83, 1. Juni 2012.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Was nutzen alle die unbarmherzigen Kontrollen an US-Flughäfen, wenn es eine Abkürzung gibt? Frisch aus dem Gefängnis entlassen, spazierte ein Mann in San Diego durch einen offenen Notausgang aufs Vorfeld und setzt sich in einen American-Flieger nach Los Angeles. Ohne Ticket und ohne jede Kontrolle. Nur der Pilot merkte beim Durchzählen kurz vor dem Start, dass er einen blinden Passagier hatte.
    http://news.airwise.com/story/view/1338469973.html
    http://www.eturbonews.com/29491/man-byp ... -no-ticket
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Pilot zählt die Passagiere durch?

    Das finde ich nun wieder lustig - hab ich noch nie erlebt. Macht der dann auch sauber?
     
  3. Premiumposter

    Premiumposter Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    3
    Auweia. :roll:

    Mußt Du zwanghaft zu jedem Thema irgendeinen "Beitrag" absondern?
     
  4. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Kleiner Fehler, große Wirkung: Weil ein Sicherheitsbeamter am New Yorker Flughafen JFK seinen Metalldetektor nicht eingeschaltet hatte, mussten zwei startbereite Jumbo wieder runter von der Startbahn und zurück zum Terminal. Alle aussteigen und nochmal durch die Kontrolle. Da kommt Freude auf.
    http://www.theaustralian.com.au/travel/ ... 6408676979
     
  5. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Und, hat auch jemand die Flugzeuge durchsucht ? :idea:
    Oder hat man darauf vertraut, daß alle zum Kontrollieren alles wieder mit rausbringen ? :roll:
     
  6. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Vorlaut: Nicht nur US-Einreisebeamte verstehen keinen Spaß, auch eine Crew von US Airways reagierte angefressen auf eine Frotzelei. Der Fluggast witzelte über eine Verspätung, weil die Crew ihre Ruhezeiten einhalten müsse, und sie am Abend zuvor zu heftig gefeiert hätten. Da mussten alle wieder raus und die Crewmitglieder zum Drogentest, den sie problemlos bestanden. Die Maschine hob schließlich mit sechs Stunden Verspätung ab. Der Scherzkeks durfte nicht wieder an Bord.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article ... ested.html
     
  7. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Sicherheitslücke:
    Patschnass, aber mit gelber Warnweste bekleidet lief ein Mann über zwei Startbahnen des New Yorker Flughafens JFK. Er war mit einem kaputten Jet Ski in der Bucht vor dem Airport gestrandet, schwamm an Land und überlistete mal eben das 100 Mio. Dollar teure Sicherheitssystem. Jetzt droht Ärger wegen Hausfriedensbruchs.
    http://travel.usatoday.com/flights/post ... gle+Reader
     
  8. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Statt ihn zu bestrafen, sollte man ihm dankbar sein, daß er auf ein "Loch im Zaun" aufmerksam gemacht hat. :idea:
     

Diese Seite empfehlen