Was denke Asiaten bei unserer C-klasse

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von Kalttaucher, 11. April 2007.

  1. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Bin jetzt das erste mal in C innerhalb Europas geflogen mit einer der so gelobten Airlines.
    Was ich gesehen ,gegessen und erlebt habe Lachhaft.
    Was denken eigendlich Asiaten wenn sie normalerweise in C innerhalb Asiens fliegen.
    Glauben die in Europa ist das Geld ausgegangen?
    Das kann doch auf Dauer nicht so bleiben.
    Bin mal gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Glaub's mir: die kämen nur in Ausnahmefällen (und natürlich als Zubringer-/Anschlußflüge) auf die Idee, innerdeutsch und/oder innereuropäisch Biz zu fliegen. Wofür denn auch.
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    woher sollen die das wissen oder spricht sich das in der Welt rum.
    Das wäre ja noch schlimmer.
    Mir war das bis zu diesem Forum nicht bekannt.
    Ich war immer der Meinung für ein paar hundert € auch etwas zu bekommen.
    Da kann ich mir ja in ECO die ganze Reihe buchen.
    Ich bin in Asien und Arabien schon oft C geflogen aber hier hätte ich geschluckt.
     
  4. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Bestimmt gibt es in anderen Teilen der Welt auch Foren wie dieses - da bleiben die innereuropäischen Business-Klassen auch nicht unbewertet...
     
  5. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    also lohnt es sich nicht in biz in europa zufliegen?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Schau doch beim Reingehen doch nur mal die Sitze an. Es sind die gleichen Sitze wie in Eco, wenn man mal davon absieht, dass evtl. der Mittelplatz freibleibt. Du hast weder mehr Platz noch einen ausladenden Sessel. Und die Zusatzmeilen machen das auch nicht wett. Ich würde das niemals bezahlen :?
     
  7. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    ja hast schon recht, ist meistens nur der mittelplatz frei und die sitzbreite ist ja dann die gleiche, super, kann man wirklich drauf verzichten, dann kann man sich ja wirklich 2 ecotickets holen, dann ist man günstiger :D
     
  8. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Sie lächeln...[​IMG]
     
  9. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    .. und lachen weiter und fliegen nicht damit :)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Eben. Kein Mensch fliegt freiwillig (und selbst bezahlt) privat innerdeutsch oder innereuropäisch in der Biz. Es ist wirklich nur die Flexibilität von Vorteil - und die braucht der Normalmensch normalerweise eben nicht.
     
  11. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Also werde i ch es nie machen, es sei denn es wird mir geschenkt oder ich gewinne einen Bizflug oder ich habe ein Superschnäppchen in Biz z.b nach Amerika mit einer europäischen Airline und muss dann von FRA zu deren Hub fliegen
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Oder die Verlängerung des Status hängt noch an ~ 10,000 Meilen - dann kann man natürlich tatsächlich überlegen, ob man nicht einen dieser MR mit der Swiss für wenig Geld macht - oder man will (unabhängig von den eventuell fehlenden Statusmeilen) ein nettes Wochenende irgendwo in Europa verbringen und stolpert über das passende LX-Biz-Weekend (wie derzeit ex-Basel nach Nizza z.B.): ~ 320 Franken* return sind ja echt kein Geld, man kriegt noch 4,000 (bis 6,000 Meilen - je nach Status) obendrauf und kann seine Begleitung (auch ohne Status) in die Lounge führen - unter'm Strich ist so ein Angebot u.U. sogar billiger als eines der kurzfristig noch buchbaren "Nicht-mehr-ganz-billig-Angebote" des Home-Carriers... Aber das hat nun gar nichts mehr mit "Austrian" zu tun... 8)

    *EDIT nach "Zurechtweisung": das Diminutivum "Fränkli" ausgemerzt...
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Innerdeutsch fliegt die Austrian gar nicht.

    Man sollte auch nicht über etwas urteilen, was man vielleicht selbst nie erlebt hat.

    Das Essen bei Austrian ist excellent. Selbst auf kurzen Strecken gibt es warmes Essen:
    http://www.aua.com/de/deu/BusinessClass ... /culinary/
    Ich bin selber einige Male mit Austrian in der C geflogen und war sehr beeindruckt vom tollen Service und der Qualität der Speisen.

    Zu den Asiatischen Airlines:
    Bei Thai Air innerthai in der Business Class gibt es je nach Uhrzeit ein unterschiedliches Mahlzeitenangebot.
    Wenn man Glück hat, gibt es ein warmes Menue.
    Wenn man Pech hat, bekommt man - ungelogen- ein winziges Muffin auf einem Porzellanteller serviert. Aber mit Besteck und Tischtuch :)
    Es hängt von der Uhrzeit ab.
    Steht aber auch so im Flugplan der TG.

    Die Sitze bei TGB in der C sind je nach Fluggerät entweder Langstreckensitze, oder eben Mittelstreckenbestuhlung ohne irgendwelche Extras wie IFE oder sonstwas.
    Selbst so erlebt.
    Da bekommt der Passagier innereuropäisch mit AUA oder LH aber wesentlich mehr geboten als dieses seltsame Muffin.

    BTW habe ich noch nie einen Asiaten erlebt, der sich über die C Class der LH beschwert hat. Gleiches wird wohl auch für AUA gelten.
    Selbst von Indern habe ich diesbezüglich noch nie Beschwerden gehört.
    Ich weiss nur, dass Janet Jackson sich mal geweigert hat, innereuropäisch eine C der LH einzusteigen, da sie nur in First fliegt. Aber sie ist ja keine Asiatin :)
     
  14. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    dann hätte sie halt mim ice fahren sollen, da gibts 1. klasse :)
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Wat fies :D
     
  16. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    aber wo ich recht habe, habe ich recht :)

    1. klasse ice ist doch bestimmt auch was schönes und wenn sie 3 tage vorher bucht bekommt sie vielleicht noch einen sparpreis :p
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Im ICE 1. Klasse muss man aber für Getränke usw bezahlen, oder?

    Es war echt der Hammer, sie stieg in den Flieger ein, soll wohl ziemlich dumm geguckt haben und mitsamt ihrer Entourage (richtig geschrieben?) wieder kehrt-marsch gemacht. :D
     
  18. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    1. In der First Class bzw. 1. Klasse :) muss man für Essen und Trinken zahlen. Ich bin noch nie 1. Klasse im Zug gefahren.

    Dann hätte man ihr klarmachen sollen, dass es die First von LH ist :)
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ich schon, aber immer nur auf kurzen Strecken innerdeutsch, aber da gab es glaube ich nichts, bzw nur, wenn man mit dem LH Ticket fliegt.
    Das ist ganz lustig, man sitzt inmitten anderer erster Klasse Passagiere im Zug, also keine sichtbar anderen Plätze oder Abteile, dann kommt der Schaffner (?) und fragt speziell die LH Gäste nach Getränkewünschen und was sie essen möchten. Dann wird es liebevoll serviert, und alle anderen machen grosse Augen. Es gibt sogar Nachschlag, wenn man möchte.
     
  20. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Also nur wenn die Bahnfahrt im Flugticket dabei ist??

    Wenn ich z.b. ab FRA den Flug nach BKK buche und dann meinentwegen erst ab München fliege. Dann bekommt man von FRA-MUC im Zug das Essen?

    Auch nicht schlecht.
     

Diese Seite empfehlen