Was erwarte ich von der Lufthansa 2010?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Weltenbummler39, 31. Dezember 2009.

  1. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Wenn die Einfürhrung des A380 nicht wäre, was neue - interkontinentale Ziele - betrifft, vor allen Dingen in Regionen die nicht so stark bedient werden - eben nicht sehr viel. War früher anders, gab doch das ein oder andere neue Ziel in jedem Flugplan...
    Was bleibt ist der A380...

    Guten Rutsch wünscht der Weltenbummler
     
  2. Maurice

    Maurice Guest

    Wiedereinführung der Tagesflüge für ca. 100,- € innerhalb D bzw. EUR
     
  3. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Das wünsche ich mir auch, zumindest für unter 130€

    Frohes Neues Jahr
     
  4. piperpilot

    piperpilot Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Wiedereinführung der "Reday to fly" Flüge für 99 EUR return in Buchungsklasse W.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    "Business Saver" wie bei der Swiss. 8)
     
  6. Basel_flyer

    Basel_flyer Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Ich würde mir wünschen, dass der trinationale Euroairport Basel/Mulhouse/Freiburg bei den Angeboten der Lufthansa wie ein deutscher Abflughafen behandelt wird. Immerhin kommen etwa ein Viertel der Fluggäste aus Baden-Württemberg und würden sicher auch gern mal von speziellen Angeboten der Lufthansa bzw. M&M profitieren.

    Frohes Neues Jahr wünscht Basel_flyer
     
  7. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich erwarte von der LH , daß diese unter der Regie des ex- Swiss Managers ihre Rolle insofern neu definieren kann als sie sich der Tatsache bewußt wird , daß es unterdessen jede Menge erfolgreiche Billigflieger gibt . Und daß man im Kurz/Mittelstreckenverkehr einen umfangreichen Apparat nur dann erhalten kann wenn genügend Leute viel Geld bezahlen . Und daß die sich leider verflüchtigen .

    Außerdem habe ich die vergebliche Erwartung , daß die Lufthansa die Vereinigung Cockpit beziehungsweise deren leitende Mitglieder entweder alle vergiftet oder sonstwie erschießt .
     
  8. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Warum :?:
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Weil es sich um eine schwerkriminelle , organisierte und überbezahlte Erpresserbande handelt , die nicht bereit ist ihre seinerzeit von geisteskranken Regierungsmanagern verliehenen exotischen Privilegien den Verhältnissen anzupassen .
     
  10. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    bleibt nur noch die frage zu klären, wer später mal die rentenansprüche unsere generation bezahlen soll , wenn es nur noch billiglöhner und 400€ jobber gibt.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was für eine "Frage" sollte das denn wohl sein? :shock:
     
  12. flyglobal

    flyglobal Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    Ich wünsche mir folgendes:
    1) First: endlich die Einführung des neuen First produktes mit der A380, aber auch rasche Umrüstung der übrigen First Flotte bei Key routes mit dem A340/330. Daß man die 747 da nicht mehr umbauen möchte mag sein, aber so etwa für die 10 neusten 747, die ja noch eine Weile bleiben könnte sich eine umkonfigurierung eventuall auszahlen - Mit 8 F Sitzen in Front, das Upper Deck mit Business Bestuhlung und die Economy in diesen 10 Maschinen mit Infotainment im Sitz.

    2) Business: A350 Einführung mit Business Sitzen als Full Flat, besserem Entertainment System und größerem Bildschirm

    3) Economy - Intercont: Umrüstung von den 10 jüngsten 747 Maschinen noch auf das in seat entertainment System.

    4) ECONOMY - Intercont: Einführung eines ECONOMY Sitzbereichs mit größerem Sitzabstand (ohne es offiziell als Economy + zu bezeichnen - etwa das was ANA als Standart economy vorsieht) kombiniert mit einem Economy tarif für einen vernünftigen Aufpreis zum jeweiligen discount Tarif, der die Masse anspricht und 100% oder 125% Status.

    5) Business Cont: Echtes (!) Enhancement durch Vergrößerung des Sitzabstandes der ersten 4-6 Reihen um ca. 10 cm (meinetwegen auch gleitend Reihe 1-3 + 10 CM, Reihe 4-6 +5 cm damit es nicht so auffällt) um die Business zu fördern.

    6) Business Cont: verbesserung Catering und weitere Differenzierung.

    7) Business Cont Tarife:
    a) Einführung eines Business Saver Konzepts ähnlich Swiss für schwache routen und Tageszeiten.
    b) Einführung einer Möglichkeit gegen (vernünftigen) Aufpreis am Schaltermit einem 'Firmen' Eco Ticket (d.h. mittlerer Preisklasse/ Flexibilität) ein Business class 'upgrade' zu erwerben - gedacht für Firmenangehörige die Cont zu economy 'verdonnert sind' und auf eigene Kosten business (und Meilen )enhancement genießen wollen'

    8) M&M:
    a) Angleichung der Status Schwelle Senator für Wohnsitz In und Ausland auf den Gleichen Wert, z.B. 100kmi, 110kmi, 120kmi
    b) Beibehaltung des 2 Jährigen Qualifizierungs Modusses
    c) Keine Verschlechterung bei der Burn rate für Awards in Y/C/F Class.

    9) Lounge Zugang: Zugang *Gold member nur noch zu business lounge (wie auch LH * Gold im Ausland auch nur Zugang zu den Business Lounges erhalten. Senator Lounge nur LH Senatoren und Begleiter.


    Gruß

    Flyglobal
     
  13. Mac

    Mac Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Ich fände es toll, wenn sich LH wenigstens mal Gedanken über eine zeitgemässe BC auf Langstrecken machen würde!

    Wenn sogar im A380 noch die alten Rutschen eingebaut werden (s. blog hier), dann falle ich wirklich langsam vom Glauben ab :x
    Da ja noch nicht einmal eine Ankündigung in Sichtweite ist, würde es selbst bei einer sofortigen Entscheidung eh' noch Jahre dauern, bis
    eine nenneswerte Anzahl Flieger im Umlauf ist.

    Ich denke, LH unterschätzt das Problem mit den schlecht funktionierenden, krüppeligen Business-Sitzen gewaltig. Richtung Nordamerika fliegen
    Kollegen/Kunden und ich mittlerweile bewusst mit der super-guten Swiss (LX14 ZRH-JFK und dann an der Ostküste lokale *A Verteiler), weil z.B.
    MUC-CLT mit der LH Rutsche einfach nervt.

    Nächste Woche probiere ich mal Air Canada MUC-FRA(LH)/FRA-YUL(AC) für Termine in Vermont und "Massa". Bei Abflügen ab MUC und Flugzeiten >6-7h
    ist mir das Umsteigen in ZRH oder FRA egal, wenn ich dafür Hin/Rück schlafen kann (ok, lieber ZRH als FRA....).
    Überlege mir für Flüge nach LAX (2x dieses Jahr) sogar, mit AC (über YYL) oder UA (über ORD) zu fliegen und die 3-4 Std. längere Reisezeit in Kauf
    zu nehmen, anstatt MUC-LAX mit LH direkt zu fliegen. Und da bin ich nicht der Einzige, den LH da vergrault....
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Damit rechne ich erst mit der Einführung neuer Langstreckentypen wie A350 oder 787 - heißt sicher nicht vor 2015.
     
  15. Mac

    Mac Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    2015 :shock:

    Wenn ich nicht viel regional (Europa) fliegen würde, dann würde ich mir tatsächlich mal "Oneworld" anstatt *A ansehen; ab MUC ist das mit BA nämlich weltweit eine feine Sache (und oft auch überraschend preis-wert für Nicht-UK Kunden).

    Andererseits hilft mir das "nix" für Verbindungen wie D-Schweden, D-CH oder D-Italien :cry:

    Also noch mehr auf AC, LX, UA (nach Nordamerika) und SQ (Richtung Asien) ausweichen.
    ... und schließlich wird LX (als LH Tochter!) den Schlaf-Sitz ja auch zunehmend einsetzen :p
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ist natürlich nur meine rein private Schätzung - ausgehend davon, dass der jetzt etwas aktualisierte Sitz eine Zeit lang halten soll / wird (wie wir die Kabinenpolitik der Lufthansa kennen) und die LH respektive der Konzern noch nicht mal A350/787 bestellt hat, und somit selbst wenn sie jetzt sofort ordern würden ziemlich weit hinten in der langen Schlange der Kunden stünden. Heißt ein A350 wäre vielleicht sogar erst 2018 zu erwarten (mal ganz abgesehen davon, dass die A330/A340 durchaus länger halten), und so schmerzfrei wie LH diesbezüglich ist, wäre der "neue" A380-Business-Sitz da ja "erst" 8 Jahre alt. Ich erinnere mal an das Alter der noch aktuellen F. Hoffentlich male ich nicht zu schwarz :|
     
  17. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Auf meinen Strecken von Lufthansa?

    Nix. Leider.

    R.
     

Diese Seite empfehlen