Wer verkauft eigentlich diesen Krimskrams aus F bei Ebay?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Hupflinger, 28. Oktober 2007.

  1. Hupflinger

    Hupflinger Bronze Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Dear all,

    ich wundere mich, welches Klientel aus der F sich bei Ebay mit dem Verkauf von First-Class-Krimskrams wie Amenity Kits, Pyjamas, Shirts, Speisekarten (?) etc. etwas "dazuverdient".

    In meiner Naivität dachte ich immer, der Privatreisende in F hat genug auf dem Konto und muss sich die Flugkosten nicht bei Ebay "reinholen" und der Geschäftsreisende in F ist eigentlich zu busy, als das er in seiner spärlichen Freizeit noch für ein paar Euro solchen Krimskrams bei Ebay einstellt.

    Oder handelt es sich bei dieser Spezies um die Awardflieger von WamS & Co?

    Wer hat eine Idee? Wer praktiziert dieses Geschäftsmodell?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Hallo, ihr Lieben!

    Und ich wundere mich immer, welches Klientel sich so nen Scheiss für teuer Geld ersteigert!

    Und warum???
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Und ich wundere mich, wer die Zeit und Lust hat, sich solche Auktionen auf eBay anzugucken und dann darüber in Foren zu posten. 8)
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Na ich!!!
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    In diesem Forum ist es nicht erwünscht, über einzelne Mitglieder (oder gar ganze Gruppen von User/innen - ob noch aktiv oder schon gesperrt) zu diskutieren. :mrgreen:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    ???
     
  7. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Ihr glaubt nicht je mehr Geld einer hat umso sparsamer wird er.
    Von Nix kommt Nix.

    Ich wohne hier am Schwabenland,Boote für 300 000 € aber die Brote und der Wein wird mitgebracht . :roll:
     
  8. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Ich weiss aus gesichterter Quelle, dass sowohl Flugbegleiter und auch das Reinigungspersonal die übriggebliebenden Dinge wie Schlafmaske, Amenity Kits usw. an sich nehmem, und sich damit etwas hinzuverdienen.
     
  9. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13

    F-Flieger mit einer normalen Fertilität haben Kinder. Kinder haben immer zu knappes Taschengeld und sind entsprechend
    klamm. Wer klamm ist, vertickt Krimskrams bei Ebay, zur Not auch die von den Eltern angeschleppten Amenity Kits.
    o.k ?
     
  10. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
  11. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Du sollst sie ja nicht benutzen, sondern hinter Glas als Souvenir stellen. :wink:
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Hallo Kalttaucher,

    ich habe während meiner Ausbildung zur Fußpflegerin einige Zeit im Schwabenländle (Stuttgart) gewohnt und kann dir in vielem Recht geben:

    Von den Reichen kann man sparen lernen.

    Und ja, die Schwaben sind Entenklemmer (http://de.wikipedia.org/wiki/Entenklemmer) und das Motto Nummer 1 ist nach wie vor: schaffa, spara, Häusle baue!

    Aber andererseits sind die Schwaben wiederum so genial "gnitz", dass sie z.B. in Sindelfingen Zebra-Streifen aus Marmor erstellt haben. In weiser Vorraussicht, dass langfristig hierfür die Unterhaltskosten niedriger sind gegenüber den Zebrastreifen aus Asphalt!

    http://www.vox.de/495_3210.php?mainid=2 ... reportage6

    Von Nix kommt Nix!

    Und jetzt wieder schnell zurück zum Thema:

    Kann man eigentlich auch Eco-Krimskrams (wie Spucktüte, Speisekarte, o.ä.) bei ebay gewinnbringend verscherbeln? Wie sind da eure Erfahrungswerte?
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber das gilt doch normalerweise nur für eigene Erinnerungen, oder? :shock:
    "Souvenirs", die man bei ebay ersteigert/gekauft hat, sind doch gar keine?

    Oder wird inzwischen auch schon bei solchen "Andenken" geschummelt? :shock:
     
  14. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    es wird doch überall geschummelt! :mrgreen:
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber mal im Ernst: Ist doch alles absolut oberpeinlich, oder?

    Die Verkaüfer/innen sind's (für mich) übrigens ebenso wie die Abnehmer/innen. :mrgreen:
     
  16. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Ich kapiers auch nicht - weder das versteigern solch unnützer Dinge noch, dafür Geld auszugeben. Aber "Verrückte" gibt es immer. :p
     
  17. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0

    Finde ich alles noch harmlos gegenüber "ich sage Ihnen, wie Sie für 42 Euro 5000 Meilen bekommen!"
    für Sofortkauf 2,99 Euro, und der Verkäufer hat 100% positive Bewertungen. :(
     
  18. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Wenn er liefert was er verkauft ist die Bewertung ja in Ordnung.
     
  19. Hupflinger

    Hupflinger Bronze Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Ich hab bei Ebay mal gesehen, daß einer gebrauchte "PRIORITY"-Tags verkauft hat.

    Also die Papierschnippsel, die an die Gepäck-Banderole mit der Zielcodierung eingeklebt werden.

    Ohne Worte...

    P.S.: Wie heissen diese Gepäckbanderolen mit der Zielcodierung eigentlich, dafür gibt's doch sicher einen sexy Begriff im Fliegerlatein...
     
  20. Guest

    Guest Guest

    nur dass diese priority anhänger sowieso meistens von den Flughafen mitarbeitern nicht beachtet werden
     

Diese Seite empfehlen