Wie regelt ihr das mit dem Geld bei Auslandsreisen?

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von little_mermaid, 18. Juni 2014.

  1. little_mermaid

    little_mermaid Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Ich wollte mal in die Runde fragen wie ihr das so mit dem Geld regelt wenn ihr unterwegs seid.

    Nehmt ihr das ganze Geld, was ihr brauchen könntet (sicherheitshalber auch fürs Hotel) bar mit, oder zahlt ihr wo es geht auch mit Kreditkarte bzw. hebt ihr den Großteil des Bargelds dann am jeweiligen Zielort ab?

    Die Konditionen sind ja sogar schon innerhalb der EU so unterschiedlich, dass ich immer überlegen muss, wie ich am Besten vorgehe. :)

    Wie ist das bei euch so?
     
  2. A340

    A340 Guest

    Bei der Zahlung mit der Kreditkarte können nunmal auch Meilen gesammelt werden. Mit der Visa Card sind kostenlose Bargeldauszahlungen am Automaten möglich, oder die Gebühr dafür kann zurück erstattet werden.
    In einigen Europäischen Ländern die nicht den Euro haben, kann oftmals z.B. im Restaurant auch mit € bezahlt werden.
    In jedem Fall sollte man sich vorher über das Zahlungswesen des Ziellandes erkundigen.
     
  3. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    2 Kreditkarten und alles wird gut
     
  4. ribruhi

    ribruhi Lotse

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Tipp zur Bargeldbesorgung im Bestimmungsland: Als Inhaber einer Postbank "SparCard direkt" kann man bis zu 10 mal kostenlos im Ausland an Geldautomaten mit Visa-Zeichen bzw. VisaPlus jeweils bis zum Gegenwert von 2.000 Euro in Landeswährung Bargeld ziehen. Es wird auch stets ein günstigerer Umrechnungskurs als bei Bargeldumtausch verwendet. Ich habe damit überall (bisher 70 Länder) sehr gute Erfahrungen gemacht, sogar in Entwicklungsländern wie Äthiopien usw.!!! Ansonsten ist für größere Beträge eine Kreditkarte das richtige Zahlungsmittel.
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    http://www.testberichte.de/testsieger/level3_drucker_mobile_drucker_723.html

    Nein, im Ernst, im grössten Teil Europas stellt sich das Problem ja nicht mehr - Danke, Euro!
    Für Hotels, Mietwagen etc reichen Kreditkarten. Schwieriger wird es bei Eintritten, Taxi oder Trinkgeld.
    Bei vielen kurzen Geschäftsreisen wechsle (1 Tag) ich fast gar nicht mehr, behelfe mich zur Not mit ein paar US Dollar (auf Grund der kleinen Stückelung oder Euro). Ab 2 Tagen wechsle ich Geld, wenn ich vorher daran denke und dazu komme vor Abreise, weil es meist günstiger ist (die Banken in Deutschland möchten dieses Geschäft aber zunehmend gar nicht mehr machen und verweisen aus Wechselstuben an Flughäfen), sonst halt nach Ankunft.
     
  6. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Bei Trinkgeldfragen orientiere ich mich an James Bond: ich bestelle überall immer Wodka Martini und lasse dann wahllos irgendwelche Geldscheine auf dem Tisch liegen.

    Funktioniert bei James Bond - funktioniert bei mir !
     
  7. Konfuzius

    Konfuzius Bronze Member

    Beiträge:
    203
    Likes:
    2
    Such dir vor Ort eine einheimische Freundin die dich einlädt und bezahlt...

    Ich gehe einfach mit meiner Mastercard an den nächsten ATM und ziehe dort das Bargeld was ich brauche.
     
  8. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Ich reise ausschließlich mit Münzen und Barren in Gold, weil die überall anerkannt werden. Kreditkarten und Papiergeld sind ja schon innerhalb der EU so unterschiedlich wie die kretinistischen Hirnhälften des OP (es hält sich für eine Frau, ist aber einfach nur nicht ganz dicht, das Mermaid).
    Aber im Ernst: es empfiehlt sich, völlig ohne Zahlungsmittel ins Ausland zu reisen. Nach meinen Erfahrungen war es jedenfalls bisher immer möglich, mich in öffentlichen Verkehrsmitteln oer Lokalen mit dem notwendigen zu versorgen.
     
  9. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Habe ich hier eine spannende Diskussion um Hirnhälften und Undichtigkeiten verpasst oder bahnt sich hier eine neue Dauerfehde an?
     
  10. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Mittlerweile sind selbst in den Ländern der vierten Welt Geldautomaten, zumindest in größeren Städten, verbreitet
     
  11. little_mermaid

    little_mermaid Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich muss gestehen, dass ich bislang nicht mit der Kreditkarte im Ausland Geld abgehoben habe, weil ich dachte, dass man mit der VISA extra Kosten hat. Für mein neues Smartphone habe ich beispielsweise gestern mit der Topbonus VISA 2,5% zusätzlich bezahlt.

    Und habe ich das richtig verstanden, wenn ich zur Bank Austria gehe kann ich auch damit abheben und zahle dann keinen extra Cent? Das würde auch mein Meilenkonto gescheit antreiben. @ A340 wie funktioniert das mit der Rückerstattung?
     
  12. A340

    A340 Guest

    Wenn der Anbieter der Visa Card kostenfreie Bargeldauszahlungen anbietet, wie z.B. die DKB, Mail mit Beleg an die Bank schicken und um Rückerstattung bitten.
     
  13. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Bin ich auch bisher von ausgegangen.
     
  14. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Hat man ja auch mit den meisten, da muss man sich halt die Bedingungen der einzelnen Karten vorher anschauen.
    Und um die Gebühren die die ausländischen Automatenbetreiber erheben, kommt man meines Wissens aktuell nur mit der DKB VISA herum,
    weil die sie anschließend erstatten
     
  15. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Fuer Leute die in den USA leben ist die Visa Debit Card von Schwab (High Yield Investor Checking Account) ebenfalls eine gute Option. Man bekommt Gebühren bei allen ATMs (In- und Ausland) erstattet.
    Sowas
     
  16. little_mermaid

    little_mermaid Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Alles klar, aber die gibt es glaub ich bei mir nicht... ich komme aus Österreich. :)

    Bei der normalen VISA habe ich gelesen, dass man dann 3% extra Kosten hat. Wobei sich das Meilen sicher lohnt. :mrgreen:
     
  17. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Ich habe ca. 10 Sekunden für die Eingabe der Worte DKB, Visa und Österreich benötigt um in Erfahrung zu bringen, dass es die Karte in A gibt:
    http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/produktinfo/ausland/dkb_cash_at/index.html

    Google gibt es doch auch im Alpenland, oder?!;)
     
  18. little_mermaid

    little_mermaid Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Natürlich, aber ich hatte noch nie von der DBK gelesen, daher war ich davon ausgegangen, dass es sie bei uns nicht gibt.

    Aber danke für den Link! :)
     
  19. A340

    A340 Guest

    Wozu doch google gut ist. :mrgreen:
     
  20. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    DBK kannte ich auch nicht, und kenn es immer noch nicht
     

Diese Seite empfehlen