Will sich Swiss von deutschen Kunden trennen?

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von berlinerjunge, 19. April 2012.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Frau Malich, "Director Germany" sendet mir eine eMail, in der sie ankündigt, mir zukünftig keinen Swiss Newsletter mehr zu senden, ausser wenn ich mich aktiv (per Mausclick auf 'nen Link) melde und die News weiterhin beziehen möchte. Spannende Politik...
     
  2. derkleineFTL

    derkleineFTL Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    ... schon mal was von veränderbaren oder veränderten datenschutzbestimmungen erfahren? man man man diese deutsche meckerei ist echt schwer zu ertragen....
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss will sich keineswegs von deutschen Kunden trennen

    Lächelnd übergehen. :mrgreen:

    Das möchte die Swiss natürlich keinesfalls - ganz im Gegenteil, muß man sagen.

    Gerade wieder auf der letzten Langstrecke ein "freundliches Upgrade" (diesmal
    von Z class auf First; so auch im account vermerkt) erhalten. Und daß diese so
    überaus nette Aufmerksamkeit nur und ausschließlich auf meine Thai-Begleitung
    zurückzuführen war, ist angesichts des freundlichen Gesprächs nicht ersichtlich.
     
  4. Axtmann

    Axtmann Bronze Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Märchenonkel.... oder scan oder Screenshot ;-)
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss will sich keineswegs von deutschen Kunden trennen

    Prust. :lol:

    Nur weil Du (anscheinend) noch niemals ein "freundliches Upgrade" bekommen
    hast, kann es Deiner Meinung nach anderen nicht passieren? Was sollte Dir denn
    ein Scan oder screenshot (wovon? Von den Bordkarten? Von den accounts? Von
    den kleinen weißen Zetteln, die "wie von Zauberhand" beim Boarding oben aus
    dem Zusatz-Drucker kommen?) bringen? Und vor allem: Was bringt es uns wohl?
     
  6. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Re: Swiss will sich keineswegs von deutschen Kunden trennen

    Was ist denn ein freundliches Upgrade? Gibt es auch ein unfreundliches Upgrade?
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Und warum bekommt man von anderen Schweizer Unternehmen nicht solche Opt-In-Aufforderungen?
     
  8. woodly2712

    woodly2712 Bronze Member

    Beiträge:
    207
    Likes:
    0
    Hatte von der OS neulich auch so ein mail. Konnte ob dieser bodenlosen UNVERSCHÄMTHEIT tagelang nicht schlafen!!!!!!!!

    Wollte dann auch gleich einen wichtigen Fread darüber aufmachen, kam dann aber vor lauter Entrüstung noch nicht dazu. Aber keine Angst, werde das nachholen.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss will sich keineswegs von deutschen Kunden trennen

    Das kann ich Dir nicht sagen - wir haben bisher nur "friendly upgrades"
    erhalten (ein Begriff, der nicht von mir, sondern vom Service-Personal
    stammt). Gemeint ist damit, daß wir die Höherstufung weder mit Geld
    noch mit Meilen bezahlt haben und es kein "op-up" wegen Überbuchung
    ist, sondern schon vorab (von einem dafür berechtigten MA) ins System
    geschrieben wurde. Bleibt (weil dieses freundliche Upgrade nicht "fest",
    sondern nur bei Verfügbarkeit beim Boarding ausgestellt wird) immer 'ne
    kleine Überraschung, was beim Einstieg passiert: Kommt der Zettel raus?
     
  10. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Zu mir war noch nie jemand freundlich :-(
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss will sich keineswegs von deutschen Kunden trennen

    Vielleicht gab's (bisher) noch keinen Grund dafür? Oder Du hast (noch)
    keine der Situationen erlebt, nach denen es ein "freundliches Upgrade"
    geben kann? Oder Du verhandelst "falsch"? Oder Du rufst nie bei LX an?
    Oder Du zahlst Deine Tickets nicht selbst ("aus eigener Tasche")? Oder
    Du bist in den meisten Fällen allein unterwegs? Es gibt viele Gründe ...
     
  12. greenday

    greenday Bronze Member

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    du bettelst um upgrades?
     
  13. Premiumposter

    Premiumposter Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    3
    Auweia. :roll:
     
  14. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Unser Märchenonkel scheint unter einer extremen Profilneurose zu leiden. Oder wie erklärt es sich, dass ES gefühlte 5000 Mal von seinen angeblichen freundlichen Upgrades berichten muss. Interessiert Keinen und glaubt auch Keiner (ausser die neuen Forumsbrüder - aber die sind ja ohenhin "Ihre" Zielgruppe. Leichtgläubige Newbies, die sich noch von Märchen, wie der "60k fairy tale", beeindrucken lassen). :roll:
    Erstaunlich ist auch, dass ES angeblich aus Z geupt wurde und an anderer Stelle behauptet, dass "sie" die Z herabstufung nicht betreffen, da man ja ohnehin immer full fare Tickets oder mit Peanuts finanzierte Awards nutzt.
    Jaja, die Lügen haben ein gewisses Schema! :mrgreen:


    Der Post des OP ist natürlich Quark. Keine Ahnung, was eine Bestätigung des Newsletter Bezuges mit der Trennung eines gewissen Kundenkreises zu tun haben soll! :roll:
     
  15. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    wunderst du dich noch über dieses rüpelhafter verhalten der dütschen in der schweiz? anstand ist für viele ein fremdwort! ist leider so!
     

Diese Seite empfehlen