? zu Preisunterschied bei lufthansa.us / lufthansa.de

Dieses Thema im Forum "Fliegen zum Best Price" wurde erstellt von Schaengel, 21. August 2008.

  1. Schaengel

    Schaengel Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Hallo,

    vorab: bin hier neu und habe auch schon die Suchfunktion bemüht... nur leider nicht die gewünschte Antwort auf meine Frage gesehen... sollte die Antwort doch schon irgendwo stehen, bitte ich um Nachsicht!

    Focus-Money hatte im Juli über günstigere Ticketpreise bei LH berichtet, wenn man über die US-Seite bucht. Siehe:

    http://www.focus.de/reisen/fliegen/us-w ... 14275.html
    http://www.focus.de/reisen/fliegen/us-w ... _id=111926

    Focus-Money gibt einem in dem Artikel den Tip als Heimatland USA einzutragen.

    Frage: Gibt es da keine Probleme beim Check-In, etc.? Wird garnicht nach dem Heimatland gefragt? Es werden doch auch immer die Pässe kontrolliert?

    (Habe mal für Frühjahr 2009 die Preise auf der Relation DUS - LAS verglichen (24.03 hin, 10.04. zurück). Ich würde p.P. 50 € sparen, wenn ich es wie bei Focus-Money beschrieben buche...)
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Guantanamo.
     
  3. Tigermeiken

    Tigermeiken Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    und immer mit der Angst leben, daß man nicht mitgenommen wird? Weil man ja LH angelogen hat und sie einen deswegen nicht befördern müssen.
    Ob einem das wert ist, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.


    Gruß
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Lufthansa anlügen ist immer schlecht.
     
  5. Robstar

    Robstar Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0

    womit wieder das zutreffen würde :lol:
     
  6. Schaengel

    Schaengel Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Danke euch allen für die gehaltvollen Antworten.

    Ich wollte lediglich wissen, ob da jemand schonmal Erfharungen gemacht hat. Hätte ja sein können, das es LH nicht interessiert. Immerhin stand das Ganze im Focus-Money und geisterte nicht als dunkler Tip durch Flug-Foren.

    Mir ist schon klar, dass 50 € p.P. eine mögliche Nicht-Beförderung nicht wert sind. Wenn sich aber hier Leute gemeldet hätten, die keinerlei Probleme damit beim Check-In hatten, dann hätte ich die 100 € Ersparnis mitgenommen.

    So far,
    Schaengel
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du den Artikel gelesen hättest, wüßtest Du auch, woher der "Tipp" damals kam. :idea:
     
  8. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das einer der Teilnehmer dieses Forums schonmal ausprobiert hat.
     
  9. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    @schaengel: lass dich nicht verwirren, sind nur die üblichen beißreflexe hier ;)

    hast du preise .us und .de mal verglichen? würde ich mal machen bevor ich hier so eine frage stelle.
     
  10. Flyer05

    Flyer05 Platinum Member

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    0
    @ Schaengel

    kommst du aus Ko.?
     
  11. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Nun ja, sind x-beliebige Flug- Foren eigentlich nicht verlässlicher als "Focus-Money"? Schau Dir mal den dicken Mann an, der diese Illustrierten- Kombo versucht am Markt zu halten.
     
  12. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0

    Das ist natürlich nicht korrekt. Wir hatten hier schon mal einen Thread, indem das ausführlich diskutiert wurde.
    1. Wenn du deine deutsche M&M Nummer eingibst, schaltet die Homepage automatisch auf die deutsche Version und du bist plötzlich doch wieder im Euroland mit den entsprechenden Gebühren etc. gelandet.
    2. Das lässt die Folge zu, dass man sich nur den Flug kauft und die M&M Nummer erst beim Checkin eingeben lässt.

    Wo soll da die Gefahr liegen, dass man nicht mitgenommen wird ? Du hast nur auf einer ausländischen LH Seite ganz offiziell ein Ticket gebucht. Das habe ich schon öfters auf der Thailand Seite nach KUL gemacht und hat wunderbar funktioniert. Denn die Tickets BKK-KUL bekommt man auf der deutschen Seite nur zum vollen IATA-Tarif, während die Tarife Ex-BKK auf der Thailandseite auch niedriger sind, aber in BKK ausgestellt werden müssen.
     
  13. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    :mrgreen: :mrgreen:
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zur Zeit gibt es dort weiterhin Ho Chi Minh City für 4,000 Eco / 12,000 Biz
    oder Kuala Lumpur für 3,000 Eco / 11,000 Biz (jeweils natürlich R/T und ++).
    Notfalls bringen sie Dir die Receipts sogar an den Check-in in Suvarnabhumi.
    Aber nur, wenn Du sie nicht angelogen hast. Dann geht's ab nach Yangoon. :mrgreen:
     
  15. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    :mrgreen: Das ist richtig, oder du musst evtl. sogar schwimmen. Das teilt dir LH direkt beim Checkin mit 8) Bei mir gab's letztes Mal bei BKK-KUL sogar (neben dem Flug, in den ich mich einschmuggeln konnte) noch nen 500THB Gutschein für das Central World Plaza, weiß zwar noch nicht, was ich damit anfangen soll, aber einem geschenkten Gaul guckt man ja bekanntlich auch nicht ins Maul ;)
     
  16. Senator96

    Senator96 Platinum Member

    Beiträge:
    1.320
    Likes:
    0
    Es ist ja so (und die Erkenntnis ist genauso brandneu, wie Deine Frage - aber man merkt, dass Du keine Lust hast das Gelaber in den anderen Threads zu lesen): Aus Deiner Sicht in Deutschland: Die LH macht nicht Dir ein Angebot, sondern Du machst der LH ein Angebot. Die nehmen das an und nun kommst Du zum Flughafen und die merken, dass Du zwar Amerika als Heimat angegeben hast, aber weder englisch noch spanisch kannst. Schlecht. Die wollen Dich am liebsten nach Guantanamo verfrachten, aber nach dem El-Masri-Skandal gibt der Bundestag nur noch selten sein Go (in der Regel erst ab einem Preisunterschied von ca. 1000€ für alle zusammen, also Vorsicht wenn ihr zu 20st fliegt). Also verklagen sie Dich wegen Erschleichung eines Angebots und lassen Dich im Hamburger Regen stehen (nicht zu verwechseln mit dem Hamburger-Regen bei Burger King (sprich: bœrg?r ki?)).
    Seit dem 12.12.2006 haben sie aber miese Karten: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz... tjaja, sagst Du: ihr könnt mich nicht wegen meiner Herkunft benachteiligen und verklagst sie nach Strich und Faden. Dadurch bekommst Du nun ein Vielfaches Deines ursprünglich eingesetzten Flugpreises auf's Konto und kannst Dir mal ein richtig schönen Urlaub in der Sonne Kaliforniens erlauben.
    In die Falle getappt: die US-LH-Tochter hat Dich nun da, wo sie Dich (fast) haben wollen: in den USA ist das nämlich alles anders. Die haben zwar den civil rights act, der interessiert aber keinen. Und erst recht nicht in Guantanamo. Da kommst Du nämlich als illegaler Einwanderer mit terroristischem Hintergrund hin. Die Beweislast ist erdrückend: 1) Selbstauskunft: Heimat = USA, 2) kein Englisch... Hallo? 3) und noch nicht mal spanisch, also auch kein kolumbianischer Drogenkurier.
    Was soll man sagen? flysurfer hat in seiner uncharmanten Art mal wieder Recht.
     
  17. Schaengel

    Schaengel Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Korrekt! :D

    @Rest: Danke für die Antworten. Ich werd dann mal brav über lufthansa.de buchen... :mrgreen:
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Weil: Das ist viel besser so. :mrgreen:
     
  19. TilmanG

    TilmanG Silver Member

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Ich liebe diesen feinsinnigen Humor, allerdings, falls es denn wirklich die Sonne Kaliforniens sein sollte, muß man wegen der dort leicht zu verhängenden Todesstrafe besonders aufpassen! Nur auf eine Begnadigung von Gouverneur Arnie zu warten, wäre schon etwas naiv! Vielleicht gibts ja eine Versicherung gegen Guantanamo oder Todesstrafe für erschlichene Buchungen, die man auf einer US-Website zur Ersparnis der bei uns fällige Versicherungssteuer halblegal buchen kann..
     
  20. EdwinE

    EdwinE Silver Member

    Beiträge:
    355
    Likes:
    0
    Der Stil hier ist wirklich zum K.....

    Da stellt jemand eine Frage und bekommt nur Blödsinn.

    Ich habe das schon öfter völlig problemlos gemacht! Buchen auf .us ; man bekommt ein e-ticket und niemand fragt nach!
     

Diese Seite empfehlen