Zuschläge bei Bezahlung mit Kreditkarte

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von swissnlc, 21. September 2011.

  1. swissnlc

    swissnlc Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo,
    habe mir letztens am Flughafen HAM eine Amex Gold andrehen lassen. Ist ja kostenlos im ersten Jahr und für mich noch ganz praktisch um meine geschäftlichen und privaten Ausgaben zu trennen (habe privat eine Mastercard).

    Auf meine Frage, was denn Amex von den anderen Karten unterscheidet, sagte mir die freundlichen Dame unter anderem, dass es bei Bezahlung mit Amex niemals Preiszuschläge für den Kunden geben würde, bei den anderen (Master/Visa) würde das jetzt aber immer mehr in Mode kommen.

    Stimmt das eurer Erfahrung nach wirklich, dass Amex da die Ausnahme ist?
     
  2. aldemar

    aldemar Gold Member

    Beiträge:
    527
    Likes:
    0
    Vor allem bei Amex sind die Zuschläge oft höher als bei den anderen Karten.
    Bei Beantragung am Flughafen gibt es da auch 15000 MR Punkte?
     
  3. txl

    txl Bronze Member

    Beiträge:
    245
    Likes:
    0
    Interessante Argumentation, kann ich aber überhaupt nicht bestätigen. Eher wird die AmEx gar nicht (mehr) genommen.
     
  4. j-t-e

    j-t-e Silver Member

    Beiträge:
    396
    Likes:
    0
    Ja, die gibt es dort auch, allerdings bekommt man dort natürlich nicht wie hier im Forum Geld (vom Werber) sondern die Mitarbeiter am Flughafen bekommen halt Provision dafür.
     
  5. DBF

    DBF Bronze Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    4
    Ein wenig hatte die Damen ja doch recht. Denn AMEX erstattet diese Zuschlaege i.d.R. Auf nachfrage.
     
  6. swissnlc

    swissnlc Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Das ist interessant. Einige Airlines und Reiseveranstalter verlangen jetzt diese Zuschläge, das macht den Einsatz der Kreditkarte (z.B. wegen Reiseversicherung) natürlich deutlich weniger attraktiv. Amex würde also diese Kosten erstatten? Unter welchen Bedingungen?
     
  7. DBF

    DBF Bronze Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    4
    Frag einfach mal bei Amex nach.
    Ich habe dass bei Airlines, etc. Noch nie in Anspruch genommen...
    Bisher hatte ich jeweils einmal beim einkaufen und einmal im Restaurant, Amex um Erstattung der Zusatzgebühren gebeten. Amex hat dann auf meinen Anruf hin, die Gebuehren unkompliziert und ohne Vorlage von Nachweisen, dem Kartenkonto gutgeschrieben...

     
  8. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Als ich das letzte Mal einen Vertrag Amex ./. Handel gesehen habe war expilizit erwaehnt, dass die Erhebung einer Gebuehr zu Lasten des Kunden nicht gestattet ist.

    Ggf wird AmEx dem Kunden diese Gebuehr erstatten und dem Haendler nach eingegangener Beschwerde zusammen mit dem Disagio belasten bzw erst einmal das Gepraech mit dem Haendler suchen.

    In Australien habe ich letzte Woche mit Nutzung meiner Mastercard 1.5% Gebuehr bezahlen muessen. Zzgl Auslandsentgelt natuerlich.
     
  9. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Meine auch, dass Amex seinen Partner im Handel immer dazu verpflichtet den Kunden die mit Karte bezahlen keine Aufschläge ab zu verlangen.

    Aber dann müssten ja die Flugbuchungen wo man mit Kreditkarten einen Zuschlag zahlen muss, auch nicht rechtens sein. Was ich völlig in Ordnung finde , sind so Mindestsummen, von 15 Euro oder so, habe ich mal gelesen, die erst mit Kreditkarte gezahlt werden können.
     
  10. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Amex wird wohl immer weniger angenommen. Erlebt hat man das immer schon mal, dass gerade die Amex nicht angenommen wird.

    Nun ist das, so meine ich noch schlimmer geworden. In einem freien Hotel, in einer Apotheke und bei C & A wurde Amex abgelehnt.

    Der Grund soll darin liegen, dass Amex i.R. höhere Provisonen verlangt an Visa und Mastercard. Hörte Sätze von 2,5 bis 4,5 Prozent für den Einzelhandel. Das ist schon klotzig. Also wenn alle C & A Läden nun die karte nicht mehr aktzeptieren ist das schon ein gewisser Umsatzfaktor . Ja ich höre schon die Angeber hier, "Wie kann man bei C & A kaufen".. "gehen Vielflieger ohnehin nicht hin.." etc Immerhin geht über die C & A Theken etwas mehr als 16 % des gesamten Mode-Textilumsatz in Deutschland. Geht man nach Teilen ist der Anteil sicher mhr als doppelt so hoch. D. h. etwa jedes dritte Kleidungsstück, inkl. Unterwäsche, Socken etc.. was in Deutschland getragen wird, kommt von C & A.

    Bei einem Hotelbchungsportal wo ich letztens buchen wollte, konnte man mit visa und Mastercard ganz normal bezahlen. Bei Bezahlung mit der Amex musste man 3,5 % Zuchlag zahlen.
    Also ich werde mir jetzt eine weitere Kreditkarte zulegen.
     
  11. Caribe_2011

    Caribe_2011 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0

    Also bei C&A kann man difinitiv mit Amex bezahlen. Dies ist auch auf der Seite von Amex ersichtlich. Was mich nur interessieren würde, ob die Händler (z.B. Fluggesellschaften) Zuschläge bei Amex Kunden überhaupt nehmen dürfen. Bei VISA als auch MasterCard dürfen die Händler wohl die Gebühr erheben.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das war schon immer eine der besten Absicherungen - unabhängig von Amex.
    Drei oder mehr Karten (auch z.B. zum Trennen von Ausgaben) ist noch besser.
     
  13. HansLuft

    HansLuft Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Bei C&A kann man seit 1.1.2012 nicht mehr mit AMEX bezahlen!
    Die Akzeptanzschilder sind entfernt und an der Kasse haengt ein dickes Schild fuer die Verkaeufer/-innen:
    Keine American Express Karten!
     
  14. aislelord

    aislelord Gold Member

    Beiträge:
    969
    Likes:
    0
    Kann ich auch für Hamburg bestätige...naja, dann MasterCard und M&M sammeln... :mrgreen:
     
  15. Matthias

    Matthias Lotse

    Beiträge:
    19
    Likes:
    0
    Ich habe vor ein paar Tagen eine Reise gebucht über den Amex Reiseservice, Veranstalter verlangt 15 Euro Kreditkartengebühr, welche bei der Buchung bei Amex nicht ersichtlich war, erst als vom Veranstalter die Rechnung kam, wurde darauf hingewiesen.

    Ein Anruf bei Amex brachte mir die Auskunft, dass diese Gebühr rechtens sei, da dies inzwischen sehr viele Veranstalter berechnen, egal mit welcher Karte gezahlt wird.

    Die 15 Euro wurden also nicht erstattet.
     
  16. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    [quote="Caribe_2011
    Also bei C&A kann man difinitiv mit Amex bezahlen. Dies ist auch auf der Seite von Amex ersichtlich. Was mich nur interessieren würde, ob die Händler (z.B. Fluggesellschaften) Zuschläge bei Amex Kunden überhaupt nehmen dürfen. Bei VISA als auch MasterCard dürfen die Händler wohl die Gebühr erheben.[/quote]

    Also kann man definitiv nicht mehr!

    Warum muss du mir denn widersprechen, wo du es doch überhaupt nicht weisst!

    Unverschämtheit!
     
  17. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Was bildet der sich eigentlich ein!
    S
     
  18. Caribe_2011

    Caribe_2011 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Also kann man definitiv nicht mehr!

    Warum muss du mir denn widersprechen, wo du es doch überhaupt nicht weisst!

    Unverschämtheit!
    [/quote]

    Sorry dass ich mich geeirt habe. Ich war vor zwei Tagen in der Stadt und habe bei C&A einmal nachgefragt. Dort wurde mir dies auch bestätigt. Auf der Amex-Seite ist C&A jedoch immer noch als Vertragspartner aufgeführt. Darum habe ich zuerst auch Dein Kommentar "erwidert" bzw. musste Dir "widersprechen".Im letzten Jahr habe ich noch selbst mit meiner Amex Problemlos bei C&A einkaufen können.

    Der letzte Wortlaut von Dir, war jedoch überflüssig !
     
  19. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Habe natürlich auch im letzten Jahr dort eingekauft... mitte Dezember .
    Und als ich anfang Januar 2012 mit der Amex bezahlen wollte, ging es nicht mehr.

    Also sagte hier, dass man bei C & A mit der Amex nicht mehr bezahlen könne, und du sagst darauf, du wüsstest definitiv, dass es doch ginge.

    Und das finde ich eine Unverschämtheit. Denn du widersprichst, mit "Nichtwissen" meinem Wissen bzw. den "Erfahrungen die ich machte.

    Was ist das denn sonst, wenn keine Unverschämtheit?
     
  20. Reiseonkel

    Reiseonkel Gold Member

    Beiträge:
    697
    Likes:
    0
    Das hat nichts mit Unverschämtheit zu tun. Caribe_2011 hatte einfach nur ein veraltetes Wissen, was er mittlerweile auch zugegeben hat. Er ist also auch lernfähig. Es gibt hier also wirklich nichts Unverschämtes. Ich würde eher sagen, dass Du arrogant bis. Wer sich hier im Forum für unantastbar hält, ist am falschen Platz.
     

Diese Seite empfehlen