Freddie Awards: Stimmt für Euer präferiertes Loyalitätsprogramm ab

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Auch 2020 ist es wieder Zeit für die jährlichen Freddie Awards wo die Lieblings-Loyalitätsprogramme von tausenden Vielreisenden weltweit gekürt werden. Miles & More oder British Airways Executive Club? Hilton Honors oder Marriott Bonvoy? Die Freddy Awards gelten nicht nur für Vielfliegerprogramme, auch die Kundenbindungsprogramme von Hotelketten oder Kreditkarten werden gewertet. Die Abstimmung geht dieses Jahr bis zum 31. März 2020.

Freddie Awards

Die bekannten Freddie Awards wurden 1988 von Vielflieger-Guru Randy Petersen gegründet, welcher sich unter anderem auch durch die Gründungen von FlyerTalk und InsideFlyer einen Namen gemacht hat. Die „Freddies“ sind nach Sir Freddie Laker benannt. In den 1970er Jahren war Laker im Marketingsektor der Reisebranche sehr aktiv. Die Awards sollten Loyalitätsprogramme eine höhere Aufmerksamkeit erhalten, außerdem sollten sie Reiseunternehmen dazu anhalten innovativer zu werden.

Jetzt abstimmen!

Die Stimmen werden weltweit in drei verschiedenen Regionen gesammelt: Nord- und Südamerika, Europa / Afrika / Middle East sowie Asien und Ozeanien. Ihr könnt Ih 15 verschiedenen Sprachen Eure Stimme abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.