Review: Austrian Airlines Business Class Airbus A319 nach Wien

Austrian Airlines Airbus A319

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Zwei Flüge in der Austrian Business Class führen von Sofia über Wien nach Frankfurt. Mit dem Taxi geht es für billige $7  in kürzester Zeit aus dem Zentrum zum Flughafen.

Austrian Airlines Business Class Airbus A319 nach Wien– Vitosha Lounge Sofia

Die Koffer sind schnell abgegeben und mit unseren Bordkarten in der Hand laufen wir zum Security Check. Auf den Flügen nach Frankfurt können wir auch unseren Kindersitz für unsere Tochter nutzen, was das Fliegen nochmal deutlich einfacher macht.

Die Zeit bis zum Abflug überbrücken wir in der Vitosha Lounge. Es gibt ein paar Kanapees, Cracker, etwas Süßkram und reichlich Alkohol. Platz ist reichlich vorhanden und die Lounge nur mit vier weiteren Personen besetzt.

Austrian Airlines Business Class Airbus A319 nach Wien – Flug nach Wien

Wir sind pünktlich am Gate und fahren mit dem Bus zu unseren Airbus A319, der uns in gut 1,5 Stunden nach Wien bringen soll. Schon während der kurzen Busfahrt über das Vorfeld ist unsere Tochter eingeschlafen. Als wir an Bord sind, baue ich schnell den Kindersitz auf Platz 1F ein und setzte das schlafende Kind hinein, nur noch angurten und los geht es. Mit uns sitzen vielleicht noch vier weitere Personen in der Business Class.

Austrian Airlines Airbus A319
Austrian Airlines Airbus A319

Über den Sitz muss man ja nichts schreiben – ein Economy Class Sitz mit geblockten Mittelsitz eben. Gleich nach dem Start wird das Mittagessen serviert – es duftet vorzüglich. Serviert wird Rotes Curry mit Reis und ein Stück Kuchen. Eine Auswahl hat man nicht, aber es ist super lecker. Besonders der Kuchen hat es mir angetan. Die Art und Weise wie das Tablett angerichtet ist, gefällt mir sehr gut.

Austrian Airlines Airbus A319
Austrian Airlines Airbus A319

Der Service ist sehr herzlich und aufmerksam. Die Flugbegleiterin ist ganz angetan von dem schlafenden Kind in ihrem Sitz. Die restliche Zeit verbringen wir mit Zeitung lesen und um kurz die Augen zu schließen. Mit dem Anflug auf den Flughafen Wien-Schwechat und einem herzhaften aufsetzten auf der Piste ist ein kurzer aber guter Flug zu Ende

Youtube Tripreport

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Gesamteindruck

Fazit

Der Service und das Essen sind bei der AUA sind auf diesen Flug wirklich gut. Der Sitz ist halt nichts besonderes und somit fällt das Fazit entsprechend kurz aus.

3.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.