United Airlines stellt Mund-Nasen-Masken aus alten Uniformen her

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Kreatives Upcycling: United Airlines nutzt alte Uniformen, um Mund-Nasen-Masken zu produzieren. Am San Francisco International Airport hat United Airlines Mitarbeitern, die im direkten Kontakt mit den Fluggästen stehen, sowie Wartungstechnikern 7.500 Mund-Nasen-Masken zur Verfügung gestellt. Diese wurden aus rund 5,5 Tonnen ehemaliger Mitarbeiteruniformen hergestellt.

United Airlines standen diese alten Uniformen zur Verfügung, nachdem die Fluggesellschaft Anfang dieses Jahres für Mitarbeiter in den Bereichen Technical Operations, Ramp Service und Catering Operations eine neue Dienstbekleidung angeschafft hatte. Ursprünglich sollten die Stoffe der abgelegten Uniformen in Teppichpolster und Isolierfasern umgearbeitet werden. Gemeinsam mit Looptworks, einem Spezialisten für Upcycling, hat United Airlines nun aber die Masken für die Mitarbeiter produzieren lassen.

United Airlines Masken

United CleanPlus

United Airlines führt ab sofort United CleanPlus ein: das Versprechen des Unternehmens, die Gesundheit und Sicherheit in den Vordergrund des gesamten Kundenerlebnisses zu stellen. Ziel ist es, einen branchenführenden Hygienestandard zu implementieren. United CleanPlus bringt Clorox, eine erfahrene Marke im Bereich der Oberflächendesinfektion, und führende medizinische Experten des Landes der Cleveland Clinic zusammen, um United bei den neuen Reinigungs-, Sicherheits- und Social-Distancing-Konzepten zu unterstützen. Dazu zählen berührungslose Kioske an ausgewählten Locations für die Gepäckaufgabe, Schutzvorrichtungen wie Plexiglasscheiben an Serviceschaltern sowie Maskenpflicht für Crew und Passagiere. Außerdem werden Kunden darüber informiert, wenn Flüge gut gebucht sind. Die Clorox-Produkte werden an den Drehkreuzen von United eingesetzt, und medizinische Experten der Cleveland Clinic beraten zu neuen Technologien, der Entwicklung von Schulungen und Programmen zur Qualitätssicherung. Hier gibt es genauere Informationen. 

Bilder: (c) United

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.