6 neue Mitglieder bei Design Hotels

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Einzigartig und inspirierend – das ist das Markenzeichen der Design Hotels™ Mitglieder. Sechs neue Hotels haben sich dem Portfolio nun angeschlossen, wie immer aus den verschiedensten Ecken des Globus. Ein aristokratischer Palast in Italien ist ebenso mit von der Partie wie ein restauriertes Haus im chinesischen Gebirge. Die Neuzugänge würdigen außergewöhnliches Design und faszinierende Architektur.

Eingebettet inmitten der eindrucksvollen Berglandschaft der chinesischen Yunnan Provinz findet man das Sunyata Hotel Meili. Die authentische Verschmelzung von tibetanischer Architektur und der japanischen Wabi-Sabi Philosophie sorgt für ein einmaliges Erlebnis.

Das Mason, gelegen am thailändischen Na Jomtien Strand, bedient sich derweilen der hochmodernen, brutalistischen Baukunst. Weiter geht es nach Italien.

Der Palazzo Daniele in Apulien strahlt eine fast monastische Atmosphäre aus, untergebracht in einer aristokratischen Villa aus dem 19. Jahrhundert – majestätischer Minimalismus ist das Konzept. Asketische Dekoration vervollständigt hier eindrucksvolle Fresken-Wandmalereien.

In der italienischen Hauptstadt spiegelt das Chapter Roma seine Lage im historischen Regola-Viertel durch das Design wider – Vergangenheit wie Gegenwart finden ihren Platz in dem neoklassischen Gebäude.

Ungewöhnliche Inspiration lockt im Dexamenes Seaside Hotel an der griechisch-peloponnesischen Küste – ehemalige Weintanks aus den 1920ern wurden vom Design-Atelier K-Studio kreativ in moderne Zimmer und Suiten verwandelt.

Zuletzt auf die Südhalbkugel: im aus zwei Häusern bestehenden Gorgeous George bestaunt man einen Mix an südafrikanischer und international-moderner Kunst, welche die Ästhetik des industriellen Kapstadts symbolisiert.

 

Fotos: © Design Hotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.