Austrian Airlines fliegt neu nach Montréal

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Der Langstreckenflugplan in Richtung Nordamerika wird sich bei Austrian Airlines im Sommer 2019 ein wenig verändern. Ab Ende April 2019 startet Austrian Airlines mit täglichen Flügen von Wien nach Montréal. Österreichs Homecarrier wird die kanadische Metropole ganzjährig anfliegen. Im Winterflugplan ist es jedoch geplant die Strecke aufgrund der geringeren Nachfrage nur fünf mal pro Woche zu bedienen. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767-300ER. Die Flugzeiten sind wie folgt:

  • OS 73 Wien-Montrèal / 10:30-13:35
  • OS 74 Montréal – Wien / 18:45-08:45+1

Mit der neuen Route zwischen Wien und Montréal, wird die Hauptstadt Quebecs von allen großen Hubs der Lufthansa Group bedient. Lufthansa fliegt von Frankfurt und München nach Montréal, SWISS von Zürich aus und nun Austrian ex Wien.

Neue Air Canada Flüge nach Wien

Austrian Airlines verfügt über keine große Langstreckenflotte, insofern muss für die Neuaufnahme von Montréal eine andere Strecke eingestellt werden. Dies wird in diesem Fall die Verbindung von Wien nach Toronto sein. Reisende auf der Strecken müssen jedoch nicht auf eine Non-Stop-Verbindung verzichten: Ab dem 29. April 2019 wird Air Canada tägliche Flüge zwischen Wien und Toronto einführen. Auch der Air Canada Flug wird im Winter auf fünf wöchentliche Flüge reduziert. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-9, was in Sachen Passagierkomfort definitiv eine Verbesserung gegenüber die Boeing 767 von Austrian bedeutet.

(c) Air Canada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.