Der sonne entgegen: Reisetipps für das Frühjahr

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

So wirklich Frühling wurde es in den letzten Tagen in Deutschland nur teilweise. Im Mai warten vergleichsweise früh im Jahr wieder einige Feiertage und somit verlängerte Wochenenden auf uns, von daher gibt es hier eine kleine Zusammenstellung über Reisetipps für das Frühjahr mit einer recht guten Chance auf Sonne für Euch.

Abseits der touristischen Pfade in Albanien

Foto: (c) Shutterstock

Albanien ist für viele Urlauber noch ein echter Geheimtipp. Dabei hat das kleine Land auf dem Balkan jede Menge zu bieten: Über 300 Kilometer Küste mit vielen sonnigen Buchten und die schöne Gebirgslandschaft sind perfekt zum Urlaub machen. Gerade im Frühjahr laden milde Temperaturen zum Wandern und für kulturelle Streifzüge ein. In der frisch renovierten Hauptstadt Tirana ist das ungewöhnlich reiche historische und kulturelle Erbe zu spüren. Der Osten des Landes ist wie für Wanderer geschaffen. Wer individuell aber nicht ganz auf eigene Faust nach Albanien reisen will, kann sich von Evaneos, dem Online-Marktplatz für Individualreisen weltweit, individuell beraten oder von verschiedenen Rundreiseideen inspirieren lassen.

 

Mini-Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer

Foto: (c) Pixabay

Wer im Frühjahr mediterranes Klima mit Sightseeing und Entspannung auf See kombinieren möchte, sollte eine Mini-Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer unternehmen. Kurzreisen auf See sind eine empfehlenswerte Alternative zur klassischen Städtereise. Denn innerhalb weniger Tage lassen sich beliebte Destinationen wie Palma, Barcelona und Marseille erkunden und gleichzeitig bietet der Tag auf See eine willkommene Möglichkeit zur Erholung und Entspannung. Im Portfolio von solamento finden sich verschiedene Routen zur Auswahl, zum Beispiel fünf Tage westliches Mittelmeer ab/bis Mallorca auf derAIDAbella ab 429 Euro pro Person.

 

Frühlingsgenuss an der lykischen Küste

Foto: (c) Hillside Beach Club

Weit weg vom All-Inclusive-Wahn der türkischen Riviera entfernt ist die lykische Küste ein wahrer Geheimtipp für alldiejenigen, die sich im Frühling auf atemberaubende Natur, Traumstrände und türkisblaues Wasser freuen möchten. Eingebettet in die hauseigene Kalemya-Bucht empfängt hier der Hillside Beach Club seine Gäste. Das Fünf-Sterne-Hideaway bietet gleich drei Strände, drei Restaurants und eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Für den passenden „Frühlings-Kick-off“ sorgt dieFeeld Good Week, die dieses Jahr von 6. bis 12. Mai 2018 in dem Ferienresort stattfindet. Die gesamte Woche steht im Zeichen von Yoga, gesunder Ernährung und innerer Ruhe.

 

Auszeit im fürstlichen Monaco

Foto: (c) Preferred Hotels & Resorts

Lust auf einen fürstlichen Kurztrip? Wer gleichermaßen entspannt und stilvoll an der Cotê d’Azur entlang spazieren möchte, sollte im Frühjahr nach Monaco. Mit bis zu sieben Sonnenstunden und Temperaturen um die 18 Grad lässt es sich hier herrschaftlich genießen. Einen unvergleichlichen Blick aufs Meer und auf die pulsierende Stadt bietet das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort. Das Vier-Sterne Resort gehört zur Lifestyle Collection der Preferred Hotels & Resorts und verwöhnt seine Gäste mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant, eigenem Casino und einem Spa der Extraklasse. Beim Flanieren durch die über drei Hektar große Parkanlage des Monte-Carlo Bay Hotel & Resort ist das mondäne Flair des Fürstenstaates hautnah zu erleben — ein guter Tipp im sonst eher überlaufenen Monaco.

 

Idyllische Fleckchen auf Mallorca

Foto: (c) Fincallorca Flyvision.eu

Temperaturen um die 20 Grad prägen Mallorca in den Frühjahrsmonaten. Gerade Urlauber, die Ruhe suchen oder draußen aktiv sein wollen, schätzen das gemäßigte Klima und die Ruhe auf der Baleareninsel. Idyllisch und einsam ist die Wanderung zu der verträumten Bucht Cala Màrmols aber eigentlich das ganze Jahr über. Ganz im Süden der Insel führt der Wanderweg fünf Kilometer lang vom Cap Ses Salines entlang der senkrecht abfallenden Felsenküste. Am Ende wartet die einsame Bucht mit kristallklarem Wasser. Als Übernachtung bietet sich beispielsweise die nahe der Cala Màrmols gelegene Finca „S’Hort den Felip“ an. Bis zu zehn Personen finden in der luxuriösen Finca, buchbar bei fincallorca, dem größten Anbieter für Fincas auf Mallorca, Platz.

 

Gut-Wetter-Garantie in Griechenland

Foto: (c) Ikos Resorts

In Griechenland herrscht ein warmes Mittelmeerklima, das auch im Frühling viele Urlauber auf die beliebten Inseln lockt. An der Küste der nordgriechischen Kassandra Halbinsel gelegen präsentiert sich das Sani Resort auf einem 1.000 Hektar großen Gelände mit Naturschutzgebiet als wahres Hideaway. Es umfasst fünf Fünf-Sterne-Hotels mit lagunenartigen Poollandschaften. Neue Maßstäbe für exklusiven All-Inclusive Urlaub bieten die drei Fünf-Sterne Hotels der Ikos Resorts auf der Chalkidiki und ab Mai auch auf der grünen Insel Korfu. All Inclusive wird durch schlichte Eleganz, höchste Qualität und hervorragenden Service zu Infinite Lifestyle.

 

Sightseeing und Wandern in Kroatien

Foto: (c) Pixabay

Das Frühjahr in Kroatien eignet sich durch das angenehme mediterrane Klima vor allem zum Sightseeing in der Hauptstadt Zagreb oder im mittelalterlichen Dubrovnik und zum Wandern. Mit 1.244 Inseln, Felsen, Riffen und insgesamt 6.278 Kilometer Küste ist das Land an der Adria besonders beliebt bei Urlaubern. Vom Fischerdorf Rabac in der Region Istrien lohnt sich ein Besuch des Naturparks Ucka mit insgesamt 200 Kilometern Wanderweg. Ebenso lohnenswert ist eine Wanderung auf den Wasserwegen zwischen Labin nach Rabac mit vielen kleinen Schluchten, Grotten, Wasserfällen und kleinen Bächen. Hoteltipp weg.de: Hotel & Casa Valamar Sanfior ab 427 Euro pro Person.

 

Marokkanische Sonne tanken

Foto: (c) La Mamounia

Der Winter war wie immer lang und hart genug. In Marokko erwartet Urlauber Sonnengarantie so fern und doch so nah: Nur rund vier Flugstunden von Deutschland entfernt erwartet Kurzurlauber in der Trenddestination Marrakesch eine ganz andere Welt. Bunte Farben, wohltuende fremde Gerüche und eine magische Atmosphäre lassen den orientalischen Traum in dieser pulsierenden Stadt am Fuße des Atlasgebirges wahr werden. Im Herzen der Stadt gelegen, eingebettet in einen 17 Hektar großen Park, ist das sagenumwobene Palasthotel La Mamounia der perfekte Ausgangspunkt für Wochenend-Trips.

 

Frühlingslaune in El Gouna

Foto: (c) Orascom Hotel Management

„Life as it should be“: Dieses Motto macht klar, welches Lebensgefühl Gäste in dem ägyptischen Ferienziel erwartet. Mit ganzjährig warmen Temperaturen ist El Gouna das perfekte Frühlingsziel. Die Orte sind vom Gesamtkonzept bis ins letzte Detail auf anspruchsvolle Gäste zugeschnitten, die einfach alles wollen: Traumstrände und lässigen urbanen Lifestyle, tolle Hotels und kulinarische Highlights, ein quirliges Nachtleben sowie jede Menge Sport-, Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten. El Gouna empfängt seine Gäste mit gut zehn Kilometern traumhafter Küste, 17 Hotels und Resorts internationaler Marken, fast 2.700 Gästezimmern, mehr als 100 Restaurants und Bars sowie hunderten Geschäften und Boutiquen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.