Design Hotels: Stilvoll den Winter hinter sich lassen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die ersten Anzeichen des Winters können natürlich durchaus reizvoll sein. Man holt die dicken, warmen Wollpullover hervor, die ersten weißen Flocken fallen und viele gemütliche Abende auf dem Sofa stehen bevor. Aber auch heimelige Gewohnheiten können eventuell schnell langweilig werden und lassen Gedanken aufkommen, dem Winter doch einfach zu entfliehen. Die beste Inspiration dazu erhält man mitunter bei Design Hotels. Auf zu sonnigen Rückzugsorten oder Abtauchen in außergewöhnlichen Städten. Mit Design Hotels ganz einfach das Büro hinter sich lassen – oder besser gesagt, den Winter.

Mit Design Hotels den Winter hinter sich lassen

Ja. Richtig bemerkt. Portugal ist momentan auf fast allen sozialen Netzwerken stark präsent. Kein Wunder, denn das Land hat eine wahrlich überdimensionale Pracht, die Menschen aus aller Welt begeistert. Für Ruhesuchende fernab von größeren Menschengruppen in der Sommersaison ist das gerade renovierte Memmo Baleeira Hotel diesen Winter die richtige Wahl: modernes und minimalistisches Design kann man hier an der Algarve genießen.

Weiter nördlich in Portugal befindet sich das Hotel Douro 41, ein Rückzugsort für Wein- und Wellness-Liebhaber zugleich. Dieses architektonische Meisterwerk liegt majestätisch oberhalb am Ufer des wunderschönen Douro River und bietet einen unübertrefflichen Ausblick auf die Umgebung.

Weiter geht es nach Südfrankreich, ein Klassiker. Hier bietet das Five Seas Cannes Hotel all das, was man sich von diesem charmanten Ort erwarten würde. Mit seiner kunsthandwerklichen Einrichtung und dem erstklassigen Kulinarikkonzept ist es der perfekte Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden – oder einfach nur am Meer zu sitzen und die Batterien aufzuladen.

Sollte eine Auszeit am Strand mit ein oder zwei DJ-Sets mehr der gewünschte Rhythmus sein, dann ist das Papaya Playa Project in Tulum „the place to be“. Das gemeinschaftliche Konzept inmitten des grünen Dschungels überzeugt. Da nicht jeder unter uns ein Strandliebhaber ist, werfen wir einen Blick in das Städte-Portfolio von Design Hotels.

Blicken wir nach Osten, in wärmere Gefilde. Im indischen Gurgaon befndet sich das Anya Hotel. Alte und traditionelle Bräuche stehen mit dem modernen Indien in Einklang und man erhält einen Einblick in die wirtschaftliche und technische Entwicklung dieses faszinierenden Landes.

Das Humble House Taipei kombiniert unterdessen zurückhaltendes, nachhaltiges Design mit über 600 integrierten, exquisiten Kunstwerken – persönlich von Original Ellie Lai kuratiert.

Und zu guter Letzt ist Zuri Zanzibar das ultimative paradiesische Reiseziel, in dem morgendliche Yogasitzungen, endlose Ausblicke auf den strahlendblauen Indischen Ozean und wunderschöne, grüne Gärten jeden Gedanken an graue Wolken, Kälte und Schnee blitzschnell verschwinden lassen.

Fotos & Titelbild: © Design Hotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.