Die besten Sommerreisen für ein garantiertes Abenteuer

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Der Mai neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, höchste Zeit mit der Planung des Sommerurlaubs zu starten. Für alle, die dem klassischen Strandurlaub nichts abgewinnen können, stellt der Gruppenreiseveranstalter Flash Pack die besten Sommerreisen für ein garantiertes Abenteuer vor. Langeweile? Ausgeschlossen!

Born(eo) to be wild

Borneo in Südostasien lockt nicht nur mit einer vielfältigen Tierwelt, sondern auch mit üppiger Natur, langen Sandstränden und geheimnisvollen Höhlen. Das Borneo-Abenteuer lässt sich am besten in der quirligen Stadt Kuching starten, bevor man in die Natur der Insel eintaucht. Nicht zu verpassen ist das Semenggoh Wildlife Centre, ein Reservat, wo gerettete Orang-Utans ein sicheres Zuhause gefunden haben. Die Schönheit der lokalen Natur- und Tierwelt wird auch während einer Langbootfahrt vom Batang Nationalpark bis nach Lubok Kasai, mitten im Regenwald Borneos, deutlich. Besonders abenteuerfreudige Entdecker sind im Gunung Mulu Nationalpark goldrichtig: Hier warten ganze Höhlensysteme darauf, entdeckt zu werden.

Tansania hautnah erleben

Während einer Tansania-Reise ist der Serengeti-Nationalpark ein obligatorischer Programmpunkt: Als eines der lohnenswertesten Safariziele der Welt sind Sichtungen der „Big Five“ beinahe schon garantiert. Um den Serengeti aus einer anderen Perspektive zu beobachten, bietet sich eine Pirschfahrt im Heißluftballon an. Ein weiteres Erlebnis, welches man auf gar keinen Fall missen sollte, ist die Übernachtung in einem Safaricamp, während der man den einzigarten klaren Sternenhimmel beobachten kann. Wer von der einmaligen Tierwelt Tansanias nicht genug kriegen kann, sollte dem Ngorongoro-Krater, ein UNESCO Weltkulturerbe, einen Besuch abstatten. Für die gewisse Portion Entspannung bietet sich ein Flug auf die Insel Sansibar an. Dort warten nicht nur schöne Strandresorts, sondern auch diverse Gewürzplantagen darauf, entdeckt zu werden.

Streetfood, Mekong River-Cruise & mehr in Thailand und Laos

Foodies, die ihre Leidenschaft für lokale Köstlichkeiten mit der richtigen Portion Abenteuer und Kultur verbinden möchten, sind in den kontrastreichen Ländern Thailand und Laos genau richtig. Der Hunger nach lokalen Leckereien lässt sich beispielsweise auf den zahlreichen Streetfood-Märkten in Bangkok oder Chiang Mai stillen. Für den richtigen Adrenalinschub sorgt eine Tour durch Mae Taeng, eine Dschungelwildnis zwischen Bergen, Flüssen und Reisfeldern. Entspannung und Ruhe findet man auf einer zweitägigen Bootsfahrt auf dem Mekong nach Luang Prabang, während der man unter anderem bei Kochkursen die laotische Küche kennenlernen und auf Zwischenstopps die vielseitige Kultur von Laos entdecken kann. Ein besonderes Highlight ist Luang Prabang, die ehemalige Königshauptstadt und UNESCO Weltkulturerbe mit ihren zahlreichen Tempeln.

Die schönsten Ecken Malaysias entdecken

Pulsierende Städte, malerische Strände, atemberaubende Natur und würzige kulinarische Köstlichkeiten – all das vereint das facettenreiche Land Malaysia perfekt. Die Hauptstadt Kuala Lumpur ist ein guter Ausgangspunkt für jeden Malaysia-Trip: Besucher der Stadt erwartet ein kontrastreiches Stadtbild mit Kolonialbauten und Wolkenkratzern, würziges Streetfood mit kulinarischen Einflüssen aus ganz Asien, sowie zahlreiche Einkaufszentren, Tempel und Parks. Als Kontrast zur modernen Wirtschaftsmetropole bietet sich die Hafenstadt und UNESCO-Weltkulturerbe Malakka mit ihren farbenfrohen Boutiquen, Galerien, interessanter Straßenkunst und kolonialer Architektur an. Naturliebhaber kommen in den Cameron Highlands voll auf ihre Kosten, welche für ihre smaragdgrünen Täler und atemberaubenden Aussichten bekannt sind. Eine weitere Region die bei einem Besuch in Malaysia dazugehört ist Penang und die Stadt George Town, welche eine lebendige Mischung aus östlichen Kulturen darstellt. Foodies können sich auf eine kulinarische Safari durch die diversen lokalen Hawker-Center begeben. Wer sich am Ende der Reise durch Malaysia noch ein wenig entspannen möchte, sollte die tropische Paradiesinsel Langkawi fest einplanen.

Naturparadies Costa Rica

Für Naturliebhaber gehört Costa Rica definitiv auf die Bucket-List. Ein guter Startpunkt für eine Reise durch das Land ist der Tortuguero-Nationalpark, welcher besonders als Schutzgebiet für seltene Schildkrötenarten bekannt ist. Sportliche Betätigung findet man in Form von Kanu- und Kajakfahrten auf den zahlreichen Flüssen des Parks. Nachdem man die Tiefebene Costa Ricas ausgiebig erkundet hat, ist eine Wanderung zum und auf dem Vulkan Arenal obligatorisch. Neben der beeindruckenden Landschaft sichtet man auch diverse Wildtiere. Nach der Wanderung ist der perfekte Zeitpunkt für ein wenig Entspannung in den Quellen von EcoTermales Fortuna – eine versteckte Oase inmitten des dichten Dschungels. Wer die Reise nach Costa Rica entspannt ausklingen lassen möchte, sollte ein paar Tage am Playa Panamá am Golf von Papagayo fest einplanen.

 

Fotos: (c) Flash Pack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.