Die neue Lufthansa Business Class – Ein Gamechanger

Neue Lufthansa Business Class Boeing 777

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Raunheim, 11:30 Uhr. Was so klingen könnte wie der Auftakt zu einem James Bond Film, ist in Tat die einmalige Gelegenheit hinter die Kulissen des Mock-up Centers der Lufthansa zu werfen. Was hier heute gezeigt wurde, ist bis dato das best gehütete Geheimnis im gesamten Konzern: Die neue Lufthansa Business Class. Von vielen Vielfliegern bereits mit Sehnsucht erwartet und in vielen Foren bereits diskutiert, hatte ich heute die einmalige Möglichkeit bekommen schon mal Platz zu nehmen. Wohl gemerkt, zwei Jahre vor offizieller Markteinführung.

Die neue Lufthansa Business Class – Die Kabine

In einer 1-1-1 bzw. 1-2-1 Konfiguration, ordnen sich die Sitze extrem großzügig in der Kabine an. Jeder Sitz hat einen direkten Zugang zum Gang. Dabei wird auf die einzelnen Bedürfnisse der Passagiere extrem großen Wert gelegt. Die Konfiguration erinnert ein wenig an die neue United Polaris Business, wobei Lufthansa einen zusätzlichen Sitz einspart. Das Farbkonzept wird weiterentwickelt und ist eine Mischung aus edlen Blau-Tönen.

Neue Lufthansa Business Class Boeing 777
New Lufthansa Business Class Boeing 777

Die neue Lufthansa Business Class – Der Sitz

In vielen Iterations Stufen und gemeinsam mit über 500 Lufthansa Vielfliegern hat man den perfekten Sitz entwickelt. In der Liegeposition beträgt die Schulterbreite über 80 cm und der Sitz erkennt sogar das aufliegende Gewicht und verändert entsprechend den Härtegrad der Sitzfläche, sodass ein perfekter Schlafkomfort gewährleistet wird. Zusätzlich wird es die Möglichkeit geben eine zusätzliche Matratze auf den Sitz auszubreiten. Eine eigene kleine Minibar wird es auch geben.

Die Bildschirme werden die einer Ultra HD Auflösung daherkommen und es wird möglich sein den Sitz, das Licht und die Lüftung über sein Smartphone zu bedienen. Die Stauflächen sind vielfältig und sehr großzügig, darüber hinaus wird der Center Seat der beste Platz zum arbeiten sein. Hier kann man an einem separaten Schreibtisch sich sehr gut ausbreiten und am Laptop arbeiten. Das Smartphone kann über wireless charging geladen werden.

In der Kabine der neuen Business Class werden 45-60 Plätze verbaut werden, die Toiletten deutlich großzügiger gestaltet werden. Darüber hinaus gibt es auch ein eigene Bar für die Reisenden der Business Class. Dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt mehr Informationen geben.

Ab 2020 geht es also mit der neuen Boeing 777-9X los, gefolgt vom A350. Was meint ihr zur neuen Lufthansa Business Class? Hot or Not?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.