9€ zahlen für 100€ rabatt bei pauschalreisen !

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von rainer1, 15. September 2010.

  1. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    http://www.groupon.de/deals/online-deal ... ign=Varies

    einzulösen bei TUI, GeBeCo, Dr. Tigges , Robinson Club, 1-2-Fly, Airtours , AIDA, Wolters Reisen, Aldiana, DERTOUR, FTI, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen, Thomas Cook Reisen, Tjaereborg

    •Der Gutschein ist für Buchungen bis einschließlich 30.09.2011 gültig – reisen kannst Du aber auch zu einem späteren Zeitpunkt
    •Der Gutschein gilt für alle pauschalen Reiseangebote ab ca. 12 - 14 Tagen – frage die Travel Agents der Hotline (01805 – 00 42 15), falls Du kürzer verreisen möchtest. Kein Mindestbuchungspreis.
     
  2. omiopi1

    omiopi1 Guest

    Achtung, die Buchung ist ausschließlich über die angegeben 01805... Nummer möglich!!
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Viel Spaß mit "Incite". :shock:
    Den Spezialisten für (Eigen-Zitat) "Kampagnen mit einer hohen
    Wertanmutung - zu einem Bruchteil der eigentlichen Kosten!" :lol:

    Und nicht vergessen: "Kein Mindestbuchungspreis", aber ...
    :idea:
     
  4. verplaner

    verplaner Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    Das ist ja der Witz des Jahres. Erst was erzählen von "ohne Mindestbuchungswert" und dann doch wieder einschränken. Finger weg!
     
  5. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    genau lesen hilft.
    gemeint ist höchst wahrscheinlich: wenn eine kürzere als 12-14 tage währende (luxus)reise im wert von fiktiven X000 € gebucht wird , dann wäre das auch ok.
    der passsus "ohne Mindestbuchungswert" bezieht sich auf buchungen, die sich über die erwähnte reisedauer von 12-14 tagen beziehen.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Incite eben. :idea: Diese "Masche" der Verwirrung hat anscheinend Methode.

    - Es gibt (zunächst einmal jedenfalls) erst keinen "Mindestbuchungspreis".
    - Ein "Mindestbuchungswert" wird möglichst unbestimmt (und eben vorher
    - nicht nachprüfbar) für den Fall eingeführt, daß die Reise "kürzer" wäre.
    - Wer sich nicht (wieder) auf unliebsame Überraschungen einlassen will. :idea:
     
  7. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Allerding kann man ja nun davon klar ausgehen, dass man im ungünstigsten Falle zumindest diesen Gutschein über 100 Euro auf alle Reisen verrechnet bekommt die mind 14 Tage lang sind!

    Das muss man sich nur bewusst machen. Da die Mindestbuchungspreise für die Reisen die weniger als 12 Tage sind, nicht genannt werden, werden diese wohl entsprechend hoch sein.

    Jedoch haben wir hier doch einen threat wo mehrere Erwerber ähnlicher Gutscheine berichten, dass ihnen fast kommentarlos der Rabatt eben nicht gewährt wurde.
    Sowas finde ich ungeheuerlich und müsste doch dazu führen, dass ein seriöser Anbieter sowas eigentlich nicht mehr fortführt, oder entsprechend die Anbieter verpflichtet.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch das ist nicht unbedingt gesagt oder "garantiert". Da die Buchung nicht über die
    verschiedenen Anbieter und/oder Buchungs-Portale selbst funktioniert, sondern nur
    und ausschließlich über die kostenpflichtige Hotline von "Incite". Und nur die Reisen,
    die von den dortigen "Reise-Spezialisten" tatsächlich den jeweiligen Buchungswilligen
    zu den gewünschten Daten als "vakant" angeboten und verkauft werden, können mit
    dem vorher gekauften Gutschein rabattiert werden. Anfragen ohne Gutschein wurden
    in ähnlichen Fällen - so Berichte im Netz - einfach nicht zur Kenntnis genommen (und
    können wg. einer vorgeschalteten "Warteschleife" trotzdem recht teuer werden). Das
    habe ich selbst aus naheliegenden Gründen noch nicht ausprobiert. Wer Erfahrungen
    in solcher Konstellation mit "Incite" gemacht hat, sollte doch bitte darüber berichten.
     
  9. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Ja das könnte in der Tat sein!

    Das dann alle Reisen die unter x00 Euro liegen, als "nicht verfügbar" bei diesem Vermittler gelten.

    Dann kann man 1000 mal sagen, dass man diese Reise aber direkt bei dem Veranstalter buchen kann, das bringt nicht, gemäss Bedingungen......

    Man was muss man aufpassen, welche spitzfindigen Überlegungen, in relativ allgemein gehaltenen Sätzen stecken können.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Viel "schlimmer" finde ich allerdings diejenigen, die solche "Angebote" auch
    noch aktiv als angebliche "Top Deals" hier im Vielfliegerforum bewerben. :roll:
     
  11. Guest

    Guest Guest


    und noch schlimmer finde ich, dass solche "top deals" nicht gelöscht werden, trotz meldung an den moderator (mittels meldebutton)
     
  12. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1

    Das muss ja nicht immer böse Absicht sein!

    Vielleicht meint in der Tat derjenige, es sei ein TOP Deal.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Erstens ist dies ein "passiv moderiertes" Vielfliegerforum, in dem man nicht
    stets auf eine "Aufsichtsperson" warten muß - und zweitens finde ich es für
    alle User/innen sehr aufschlußreich, von welchen "Personen" hier welche Tips
    eingestellt wurden (und werden). Daran kann man sich doch gut orientieren. :idea:
     

Diese Seite empfehlen