AB+Virgin Atlantic: Schedule chance=Probleme

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von mc_g, 14. Januar 2009.

  1. mc_g

    mc_g Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Hallo,

    als erwachsener Mensch muss man das folgende Problem selber lösen können, aber vielleicht kann ein "Wissender" in diesem Forum mit einem gezielten Tipp meine telefonische Odyssee abkürzen. Dafür im voraus schon mal vielen Dank!

    Im September bei Cheaptickets.com folgendes als zusammenhängende itinerary (Papierticket) gebucht:
    AB DUS-STN ab 10.15 an 10.30
    VS LHR-LAX ab 15.15 an 19.55
    Rückflug ähnlich.
    Ich weiß, dass commuting um London ist sportlich. Ich habe selber eine Vollsperrung auf der M25 anti clockwise morgens erlebt, trotzdem war ich nach 4h von STN in der Nähe von LHR angekommen. Daher außerhalb der Rush hour ohne größere Probleme möglich. (Zusätzlich hat Virgin mir telefonisch auch eine flat tire Möglichkeit in Aussicht gestellt.) Da diese Flüge spottbillig waren, tue ich mir das an (bevor Rückfragen kommen).

    Nun folgendes Problem: Virgin hat den Abflug auf 11.15 gelegt. AB hätte einen Flug 6.30 ab DUS, 6.50 an STN. Die Zeit zwischen den Flügen ist aber zur Ruhr Hour zu knapp.

    Also muss der Flug nach London geändert werden. Folgendermaßen bin ich dabei vorgegangen. Telefonate gestern:
    1. Cheaptickets: Zuständig sind zuerst die Fluggesellschaften, nicht cheaptickets, so der Agent.
    2. Air Berlin: Virgin hat die Flugzeit geändert, daher sollte ich zuerst in der UK anrufen.
    3. Virgin: Ja, der schedule change ist von uns, aber AB sollte ein neuen Flug anbieten, da das Ticket von AB ist. (steht auf den Papiertickets tatsächlich oben links auf allen Seiten)
    Telefonate heute:
    4. Air Berlin: Das auf dem Papierticket Air Berlin steht, ist vollkommen irrelevant. Virgin müsste in das Ticketsystem anmerken, dass AB tatsächlich umbuchen darf. AB dürfte das von sich aus nicht so ohne weiteres umbuchen.
    5. Virgin: nach 40 Minuten toller Musik in der Warteschleife meinte der Agent, dass letztendlich AB einen anderen Flug anbieten müsste. Daher sollte ich mich beim Ticketseller (cheaptickets) oder Air Berlin melden. Er hätte aber in das Ticketsystem geschrieben, dass Virgin für das schedule change verantwortlich ist und einer Flugänderung zustimmt.
    6. Air Berlin: Die Einträge von Virgin sind tatsächlich im System, aber grundsätzlich würden Gebühren bei einer Umbuchung (für mich) anfallen, die ich bei Virgin zurück holen sollte. Vielleicht stimmt AB einem voluntary change zu. Abends ist aber die zuständige Abteilung nicht da. Ich solle morgen nochmals anrufen.
    7. Aus Spaß cheaptickets zum Tagesabschluss angerufen: Agent meint, dass er den Transatlanikflug umbuchen könne, leider fliegt VS nur einmal pro Tag nach LAX. Der AB-Flug ist nicht änderbar, Änderungen kosten 200 USD plus Tarifdifferenz. Ich solle doch zum nächsten AB-Ticketcenter mit den Papiertickets gehen (sprich Flughafen DUS), um dort eine Änderung durchführen zu lassen.

    Zwei Fragen kann ich mir nicht ganz beantworten:
    Erstens: mir ist nicht ganz klar, wer welche Verantwortung hat.
    Zweitens: ein Flug morgens nach STN geht nicht, also am Tag vorher fliegen (ungern). Ein Flug mit BA oder LH direkt nach LHR würde mir für den gleichen Tag besser gefallen. Wie kann ich das am besten einspielen?

    Für jeden Hinweis bin ich dankbar.

    Gruß
    Marc
     
  2. belgrad

    belgrad Pilot

    Beiträge:
    85
    Likes:
    0
    Es hilft Dir nicht weiter: Aber genauso so ein Theater hatte ich mal mit Opodo. Das Ende vom Lied war eine Rückerstattung und Neubuchungen nach mindestens genausovielen Telefonaten. Und die Moral von der Geschicht: Keine komplizierten Routings bei Expedia, Opodo oder Cheaptickets buchen. Wenn es Probleme gibt, endet die Geschichte nämlich immer so. Daher buche ich immer direkt oder, wenn es etwas ausgefallener sein soll, im Reisebüro meines Vertrauens. Das hat übrigens meistens dazu noch günstigere Tarife / bessere Ideen zu bieten als die Internetklitschen.
     
  3. mc_g

    mc_g Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Hallo belgrad,

    danke für dein Mitgefühl, ich habe aber mehr Glück gehabt:
    AB hat für mich kostenlos auf den Tag davor umgebucht. Ich hoffe mal, dass AB die entstandenen Kosten intern mit VS verrechnen kann, denn kundenfreundliches Verhalten sollte nicht bestraft werden.

    Gruß
    Marc
     

Diese Seite empfehlen