Afriqiyah Airways - Geld zurück während Bürgerkrieg?

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von burnhard, 16. Mai 2012.

  1. burnhard

    burnhard Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    eine Frage in die Runde: Kennt ihr jemand, der für seine nicht stattgefundenen Flüge während der Revolution Geld zurück bekommen hat? Afriqiyah hat noch knapp 1.000 Euro für zwei Return-Flüge AMS-JNB im September 2011 von mir - ich wüsste gern, ob ich je eine Chance habe, das Geld zurück zu bekommen.

    Danke & Gruß
     
  2. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Bei deiner KK Gesellschaft reklamieren wegen Nichterfuellung.

    Darf man fragen wieso du damit bis jetzt gewartet hast? :shock:
     
  3. burnhard

    burnhard Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Flug war über Opdodo gebucht - die sagen mit Verweis auf ihre AGBs sie seien nur Vermittler. AFRIQIYAH Airways selbst ist nicht zu erreichen.

    Randnotiz: Opodo hat einen 500-Euro-Fluggutschein gezahlt, weil der Flug in ihrem System fälschlicherweise als First Class angeboten wurde. Ohne dieses Angebot wäre ich nicht auf den Gedanken gekommen, bei dieser Airline zu buchen. Das deckt allerdings die Ticketkosten von knapp 1.000 Euro plus der Kosten für den Zubringerflug nach AMS.

    Ich habe schon über andere Wege versucht, Geschädigte zu treffen, aber keiner hat eine Idee. Hoffe hier im Expertenforum Hilfe zu finden, auch wenn es schon eine Weile her ist - bei der Summe kann es sich ja lohnen dran zu bleiben...
     
  4. flesch

    flesch Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Grüß Gott,

    ich habe das gleiche problem. und auch erfolglos

    was ist eine KK gesellschaft???

    wollen wir mal telefonieren???

    gruß flesch
     
  5. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.798
    Likes:
    18
    Ist das kein Fall von höherer Gewalt?

    Viele Grüße
     
  6. burnhard

    burnhard Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Das ist eine gute Frage. Rechtlich einerseits. (Kennt sich damit jemand aus?) Und moralisch andererseits: Denn die Airline hat während der Revolution fleißig Söldner aus Schwarzafrika eingeflogen. Es ist ja die Staatsairline, die zu dem Apparat gehört, die den Konflikt heraufbeschwört hat. Und kein Vulkanausbruch.
     

Diese Seite empfehlen