Air Canada = Super Business Alternative zu LH

Dieses Thema im Forum "Air Canada" wurde erstellt von Mac, 13. Januar 2010.

  1. Mac

    Mac Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Auf Langstrecken ärgere ich mich permanent über die doofe LH Rutsche in der Business Class, auf der ich (1,90) nicht annähernd
    vernünftig schlafen kann. :evil:
    Daher öfters mit z.B. BA (prima flaches "Bett") oder Anderen geflogen. Nachteil: Meist kein *A, also keine Meilen für Statuserhalt, Fast Lane etc.

    Zeitlich ist ein Umsteiger (Heimatbasis MUC) z.B. in LHR bei Reisezeiten 10-15h m.E. unkritisch.

    Letzte Woche erstmals mit Air Canada interkontinental (FRA-Montreal) geflogen. Mein lieber (LH-)Schwan! :roll:

    Super Sitze in Fischgrätanordnung (1-1-1), lie-flat und viel Privatsphäre. Echt prima geschlafen (hin-rück). Service nicht ganz so "flutschig" wie bei LH, aber das macht der excellente Sitz mehr als wett.

    Da ich in den USA sowieso mit US Airways o.Ä. zu kleineren Destinationen fliege, kann ich das auch ab Montreal anstatt ab JFK, BOS etc. machen. In vier Wochen probiere ich dann MUC-Toronto (+ "domestic" nach USA).

    Kann Air Canada für den Sprung über den Teich nur empfehlen!
    .... und ist auch noch *A (=Meilen wie LH) :p
     
  2. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    ..und die Einreise in die USofA ist zumeist auch noch angenehmer als in den grossen amrikanischen Dreh-Kreuzen.
     
  3. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Kann ich nur voll und ganz bestätigen. Hab ich auch schon ein paar Mal gemacht. Und die AC Maple Leaf Lounges sind auch in Ordnung. :mrgreen:
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Das machen viele Paxe gerade aus dem Grund doch schon seit Jahren. Selbst aus der Zeit vor 9/11 kenne ich das schon und kann es auch nur empfehlen.
    Was Air Canada angeht, so scheinen sie endlich (langsam) wieder an alte Qualität heranzukommen.
    Ich kenne die noch aus der Zeit(nein,es waren nicht die 60er Jahre!), als sie auch F hatten. Da wurde vor dem Einschenken des Cognacs das Glas vor dem Pax mit warmem Wasser angewärmt. Nach der Übernahme von Canadian ging es dann leider schwer bergab. Umso erfreulicher die (noch zarte) Wende zum Besseren.
     
  5. Mac

    Mac Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Stimmt, in Montreal nimmt sich das nicht viel zur neuen SEN Lounge in MUC. Viel Platz, annehmbare Auswahl Drinks, Snacks und free WLAN.
    Der WLAN Zugang ist schnell und unkompliziert, wieso geht das eigentlich in Lounges in D nicht?
    Meine amerikanischen Freunde haben da echt ein Verständnisproblem, dass sie sich in einer *A Gold Lounge ein Trödelkom Voucher/Zugang kaufen
    müssen und ich kann das voll nachvollziehen.

    Weiss eigentlich jemand, wer mir bei Umbuchungen etc. bei einem AC Flug weiterhilft? LH oder AC Hotline?
    Gibt es bei *A Gesellschaften prinzipiell so etwas wie eine FTL/SEN/HON Hotline, bzw. eine "generelle *A Gold Hotline", die dann Umbuchungen etc.
    übergreifend erledigen können?
     
  6. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    würdet ihr eher die AC business class oder die CO BusinessClass empfehlen von DE nach USA? Lohnt sich die AC C? Der Webauftritt ist ganz überzeugend, ich wollte mal fragen wie die Prais so aussieht. Leute hier die öfters damit fliegen? Wie ist der Vergleich zu LH C?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    CO bin ich noch nicht geflogen, da die erst seit kurzem bei der *A sind.
    Ich bin dieses Jahr 2x YUL und 1x YYZ mit AC in C geflogen. Das absolute highlight sind wirklich die Schlafsitze in den abgetrennten "Boxen". Das ist "in echt" wikrlich so wie auf den Bildern unter airliners.net .

    Nur bei Paaren und/oder mit Kindern ist das nicht soo toll, da man immer getrennt sitzt.

    Der Service ist etwas weniger gut organisiert als bei Lufthansa, z.B. Essen da, Getränke (noch) nicht. Auf einem Rückflug war ein FA ein Sikh, der war
    echt gut drauf und zudem seehr gut organisiert.

    Das Inflight Entertainment ist m.E. so gut/schlecht wie bei LH, es gibt eine Menge Filme, Spiele etc. aber ich nutze
    das meistens eh nicht und insofern bin ich da weniger der Experte.

    Die Maple Leaf Lounges sind auch gut (ordentliche Auswahl an Drinks und Snacks, free WLAN, besonders Toronto sehr viel Platz).

    Kurz und gut: Wenn Du zu Destinationen in den USA ohne Direktflug musst, dann würde ich mit AC über YUL oder YYZ fliegen und einen separaten Domestic Trip mit z.B. US Airways buchen, anstatt mit LH über BOS, PHD etc. zu fliegen

    Sitz: deutlich besser als LH, Essen/Service: etwas schlechter als LH, Entertainment: +/- identisch.

    Preislich macht es leider keinen Unterschied, ob man über LH oder AC website ein C Ticket bucht; andere Möglichkeiten haben wir noch nicht ausprobiert.
     
  8. HendrikVF

    HendrikVF Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Air Canada = Super Business Alternative zu LH / Sitzplatzwah

    Gast schrieb, die AC Business wäre weniger toll mit Frau und Kindern wegen der getrennten Sitze. Wir fliegen im Sommer mit AC von YYC in C zurück (2 Erwachsene und 2 Kinder). Wegen Nachtflug und den besseren Flugzeiten wollte ich lieber mit AC statt LH fliegen. Sind da 4 Sitze hintereinander oder je 2 gegenüberliegende Plätze sinnvoller? Frage ist ja, ob man sich besser über den Gang oder mit dem Vorder-/Hinterman unterhalten bzw. etwas zureichen kann. Die Kinder wollen ja sowieso immer am Fenster sitzen.

    Im A330 gibt es ja 2 "Abteile" vorne. Ich vermute die vorderen Sitze sind noch einen Tick ruhiger oder sind die hinteren Sitze doch wegen der geringeren Sitzzahl (nur 3 Reihen) zu bevorzugen?
     
  9. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Re: Air Canada = Super Business Alternative zu LH / Sitzplatzwah

    ähnliches "Problem" hatte ich als ich mit meine Freundin geflogen bin. Wir saßen hintereinander und denke das ist so besser. Aber eigentlich musst du eh aufstehen, wenn man miteinander reden möchte. Andererseits hast du so deine Ruhe! :mrgreen:
    Ansonsten würde ich eher vorne sitzen. Aber ist meiner Meinung nach Jacke wie Hose... :roll:
     
  10. HendrikVF

    HendrikVF Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Danke Sire83!

    Habe aktuell 4 Fensterplätze hintereinander reserviert, dann passt das ja. Da es ein Nachtflug ist, sollen die Kinder ja auch schlafen und sind zumindest getrennt...
     
  11. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Gerne - you´re welcome! 8) Denke auch, nach dem Essen wird geschlafen und sonst können die sich bzw. ihr euch ja mit dem IFE ablenken und entspannen. Fand ich gut und auch die Bildschirmgröße ist ok. Guten Flug und sichere Reise! Have fun :mrgreen:
     
  12. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Habe soeben meinen ersten Interkontinental Flug mit AC reserviert (nach YYZ über ZRH).

    Bin jetzt mal auf die C gespannt!

    Die Bestuhlung in der C sieht ja "sportlich" aus... *g*

    Hatte AC schon mehrmals auf der Strecke ORD YYZ... das war zwar nix besonderes, jedoch immer ok!
     
  13. Wome

    Wome Bronze Member

    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    Ich hatte letztes Jahr die Strecke YYZ - NYC ein paar Mal und ich fand die Flüge super, da IFE und viel Platz - bisher meine besten Kurzstreckenflüge!!!
     
  14. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Kann ich bestätigen - AC ist definitiv eine Alternative im nordamerikanischen Bereich. Für statuslose Kunden auch nicht uninteressant ist, dass bei AC noch die Gepäckbeförderung kostenlos bzw. im Preis inklusive ist. Der Zustand der Flugzeuge und des Interior war auch immer spitze. :mrgreen:
     
  15. crazy

    crazy Bronze Member

    Beiträge:
    161
    Likes:
    0
    Ich fliege demnächst EWR-YVR mit AC in C. Finde es sehr schade, dass für einen 6-Stunden-Flug nur die Executive Class (Nordamerika) und nicht der Executive First Service angeboten wird. Gibt es eigentlich noch längere Strecken, auf der es nur die Executive Class gibt? Hat jemand Erfahrungen bzgl. des Service auf EWR-YVR?
     
  16. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Kann aktuell nochmal positives berichten von zwei AC Executive Class Fluegen. Es handelt sich um ORD-YYZ und YYZ-BOS. Beide Fluege sind mit knapp 1h reiner Flugzeit kurz, jedoch war der Service sehr gut. Es gab eine kleine Mahlzeit, bestehend aus Kaese, Obst und Cracker. Die Sitze sind gross und gemuetlich. FB nett und aufmerksam. Und das IFE war auch mehr als ausreichend. Fluggeraet war jeweils ein E175. Boarding ging also eh schnell. Last but not least ist auch die AC Maple Leaf Lounge in YYZ als gelungen hervorzuheben. Es gab sogar warmes Catering, welches man ja sonst nicht von US Lounges gewohnt ist.
     
  17. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Ich bin heute/gestern mit AC von ZRH nach YYZ geflogen...mein lieber Scholli!!!

    Da lass ich aber LH+LX (alte C, neue kenne ich noch nicht) dafür links liegen!

    Die Verpflegung in der First Executive war vom Feinsten, habe nachgefragt, wurde alles in Zürich gekocht und vorbereitet!

    Der Sitz war super...habe einige Stunden fest geschlafen...flach natürlich!

    Bin jetzt mal auf den Rückflug am Sonntag Abend gespannt!
     
  18. HendrikVF

    HendrikVF Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Auch von mir ein kurzes (und positives) Feedback. Waren als Familie (2+2) im August von YYC nach FRA in der First Executive geflogen. Hatten 4 Sitze hintereinander gebucht und das war die richtige Entscheidung. Essen und Sitze sehr angenehm (wobei Kinder ja mehr auf Nudeln mit Sosse stehen). Bei meinem Sohn mußte drei mal das IFE gebootet werden, sonst hat alles funktioniert. Trotz der Schlafsitze (und mehr als 9 Std Flug) war das Schlafen nicht perfekt, irgendwie war es zu warm in der Kabine. Lounge in Calgary war wirklich gut.

    Ich denke Tagflug mit LH (etwas besserer Service, kein Heringbone für bessere Komunikation sowie durch das Fenster rausschauen sowie mehr Filmen auf Deutsch für die Kinder) und Nachtflug mit AC (wegen der Sitze) ist eine gute Kombination in der C. Allerdings würde ich auch auf die Flugzeiten achten (mir persönlich gefällt jeweils ein später Abflug wegen der Zeitumstellung).
     
  19. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag:

    Der Flug mit LX/AC hat EUR 2.450 gekostet, mit LH hätte ich am gleichen Buchungstag EUR 3.300 bezahlt!
     
  20. hajoka

    hajoka Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ich bin gestern auf der Strecke YYZ nach FRA in der Fischgrätkonfiguration geflogen. Ursprünglich AC gebucht, weil ich auch von dem Flachsitz "angefixt" war.

    Alles zum Sitz gesagte ist nachzuvollziehen. Ich möchte der Ordnung halber aber hinzufügen, dass bei großen Menschen (ich bin 1,93m und habe 110kg) der Sitz mit seinem "Kabinett" einigermaßen beengend wirkt. Zeitunglesen bspw. ist darin nur etwas beschwerlich möglich, da man bei voll entfalteter Zeitung zwingend immer die Ellenbogen auf Kopfhöhe hat. Bequem ist der Sitz ansonsten schon, das zum Service gesagte stimmt auch.

    Grüße,
    Hajoka
     

Diese Seite empfehlen